Jasmin (19) wieder schwanger - mit Drillingen? "Wenn ich abtreiben soll, gibt's 'ne Klage!"

Rostock - Für zwei Jahre muss Jasmin (19) mit Sohn Lennox (1) ins Mutter-Kind-Heim. Jetzt ist die Hartz-IV-Empfängerin schon wieder schwanger, könnte Zwillinge oder gar Drillinge erwarten, wie die neuen Folgen "Hartz und herzlich" zeigen. Sie freut sich aber auf alles, was kommt.

Jasmin (19) muss einen Kita-Ordner für Lennox (1) vorbereiten.
Jasmin (19) muss einen Kita-Ordner für Lennox (1) vorbereiten.  © RTLZWEI

Knapp ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes ist Jasmin wieder schwanger. "Das muss sie selber wissen. Sie sollte ihr Leben erst mal richtig auf die Reihe kriegen, das sieht das Jugendamt ja nicht so. Aber Glückwunsch", sagt Schwester Cindy (22) am Telefon.

Auch das Jugendamt ist geteilter Meinung. "Die eine Betreuerin war froh drüber und die andere regt sich auf, dass es noch viel zu früh ist", erzählt Jasmin in der RTLZWEI-Doku. "Ich hab denen gesagt, dass es nicht zu früh ist, weil man nicht will, dass das Kind als Einzelkind aufwächst."

Egal welche Auflagen die 19-Jährige auch noch erhält, für sie steht eine Sache fest: "Wenn jemand auf die Idee kommt und sagt, dass ein Kind reicht und ich abtreiben soll, gibt's 'ne Klage. Ich lass' mir kein Kind wegmachen, das ist Mord."

Riverboat: Ben Zucker über seine Flucht aus der DDR: Sein Vater ist auf der Reise krank geworden!
Riverboat Ben Zucker über seine Flucht aus der DDR: Sein Vater ist auf der Reise krank geworden!

Weil der Umzug in die Mutter-Kind-Einrichtung erst in ein paar Monaten geplant ist, geht das Leben für die junge Familie, zu der auch Papa Maik (20) gehört, vorerst normal weiter. Und das heißt auch: Lennox auf die mehrwöchige Kita-Eingewöhnung vorbereiten.

Die Hartz-IV-Empfängerin erwartet den nächsten Nachwuchs.
Die Hartz-IV-Empfängerin erwartet den nächsten Nachwuchs.  © RTLZWEI

Hartz und herzlich aus Rostock: "Warum nicht die Zeit für Kinder nutzen?"

Mama Sandra (40) und Stiefpapa Tino (43) sind gespannt, mit wie vielen Kindern Jasmin schwanger ist.
Mama Sandra (40) und Stiefpapa Tino (43) sind gespannt, mit wie vielen Kindern Jasmin schwanger ist.  © RTLZWEI

Dafür muss noch ein Ordner angelegt werden. Der ebenfalls arbeitslose Maik kümmert sich um ein Deckblatt. "Was sollen wir da jetzt bitte hinmachen?", ist der Papa dabei aber wenig kreativ. Jasmin beruhigt: "Niemand kann so ein Weltzeichner sein wie Picasso!"

Derweil hat Jasmin das erste Ultraschallbild bekommen. Und das ist noch nicht eindeutig. "Es ist nur eins zu sehen, könnten aber auch zwei oder drei sein", weiß ihre Mama Sandra (40).

Zumindest die Chance auf Zwillinge ist hoch. Jasmin hatte schon Zwillings-Fehlgeburt erlitten und auch Lennox hätte eigentlich mit einer Schwester geboren werden sollen, sie schaffte es aber nicht.

Baby-Weltrekord in Leipzig: Hasengroße Antilope ist eine echte Geburtsmaschine
TV & Shows Baby-Weltrekord in Leipzig: Hasengroße Antilope ist eine echte Geburtsmaschine

Die 19-Jährige jedenfalls freut sich auf den schnellen Familienzuwachs. "Warum nicht die Zeit für Kinder nutzen?", fragt die junge Frau, die nach eigenen Angaben "wahrscheinlich arbeits- beziehungsweise ausbildungsunfähig" sei. "Kinder ziehen mit 18 aus, da hat man immer noch ein Restleben Zeit."

Neue Folgen "Hartz und herzlich - Tag für Tag Rostock" zeigt RTLZWEI montags bis freitags ab 17.05 Uhr. Bei RTL+ seht Ihr sie jederzeit auf Abruf.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Hartz und herzlich: