In aller Freundschaft: Kris wird brutal verprügelt und liegt im Koma!

Leipzig - Was gibt es für die Fans besseres an einem Dienstagabend als eine neue Folge von "In aller Freundschaft"? Richtig, vermutlich nichts! Was Ihr von der neuen Folge erwarten können, erfahrt Ihr hier.

Kris wird brutal zusammengeschlagen und muss ins künstliche Koma versetzt werden.
Kris wird brutal zusammengeschlagen und muss ins künstliche Koma versetzt werden.  © MDR/Rudolf Wernicke

Lilly Phan und Kris Haas wollen gemütlich in einem Restaurant essen gehen, als plötzlich Marlon Fessner auftaucht und sich mit Kris anlegt.

Während Marlon mit einem gebrochenen Arm davonkommt, wird Kris so schwer verletzt, dass er ins künstliche Koma versetzt werden muss.

Beide kommen in die Sachsenklinik, wo zwischen den Ärzten eine Diskussion ausbricht. Denn ausgerechnet Ilay Demir soll den brutalen Schläger versorgen, der seinen Freund in Lebensgefahr gebracht hat.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Steigt Kai jetzt endgültig aus?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Steigt Kai jetzt endgültig aus?

Letztendlich sind die Mediziner aber dazu verpflichtet, sich um jeden Patienten zu kümmern.

Unterdessen machen sich alle natürlich große Sorgen um Kris. Lilly Phan ist sehr oft bei ihm und hofft, dass er bald wieder gesund wird.

Wie wird dieses Drama nur ausgehen?

In aller Freundschaft: Darren macht sich an Arzu ran

Ilay Demir muss ich um den Mann kümmern, der seinen Freund Kris verprügelt hat.
Ilay Demir muss ich um den Mann kümmern, der seinen Freund Kris verprügelt hat.  © MDR/Rudolf Wernicke

Unterdessen sind Arzu und Philipp mit ihren Verpflichtungen für Familie und Arbeit immer gestresster. Um dem entgegenzuwirken, geht sie mit den Kindern spontan Fußball spielen. Und dort muss natürlich etwas passieren.

Arzu verstaucht sich den Knöchel und wird von Physiotherapeut Darren Macneil behandelt. Sie erfährt, dass Darren ehrenamtlich eine Kinderfußballmannschaft trainiert - eine gute Gelegenheit für Oskar, um mitzukicken, weswegen sie ihn direkt gleich anmeldet.

Arzu ist erfreut über die freundschaftliche Verbindung zu Darren und merkt dabei nicht, dass dieser offenbar mehr will.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Große Sorge um Kai!
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Große Sorge um Kai!

Hoffentlich bekommt das Philipp nicht raus.

Den Trailer zur Folge "Die Guten und die anderen" gibt es in der MDR-Mediathek schon vorab zu sehen.

Arzu hat sich den Knöchel verstaucht und muss von Darren Macneil behandelt werden.
Arzu hat sich den Knöchel verstaucht und muss von Darren Macneil behandelt werden.  © MDR/Sebastian Kiss

TV-Tipp: Episode 1015 von "In aller Freundschaft" wird am heutigen Dienstag (6. Juni) um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: