"In aller Freundschaft" kehrt mit Doppel-Folge zurück: Ausnahmezustand an Weihnachten!

Leipzig - Das lange Warten hat ein Ende! "In aller Freundschaft" ist zurück im Ersten - und zwar gleich mit einer Doppelfolge! Ab 20.15 Uhr geht's bereits los!

Yaris ist mit Klara zu Besuch bei Otto und Martin. Schnell wird klar, dass es ihm nicht wirklich gut geht.
Yaris ist mit Klara zu Besuch bei Otto und Martin. Schnell wird klar, dass es ihm nicht wirklich gut geht.  © MDR/Sebastian Becker

Dann startet Folge 997: "Ausnahmezustände" in der ARD. Da geht es um Speditionsunternehmer Eric Kalowski, der zwar ein Familienleben als Ehemann und Vater führt, sich insgeheim aber schon immer als Frau fühlte.

Genau an dem Tag, an dem er sich zum ersten Mal in Frauenkleidern auf die Straße wagt, verunglückt er und muss in die Sachsenklinik gebracht werden.

Ehefrau Karen ist sofort bei ihm, weiß aber nicht, wie sie auf den Faktor reagieren soll, dass ihr Mann eine Frau sein möchte.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Ist für Martin Stein jetzt alles aus?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Ist für Martin Stein jetzt alles aus?

Unterdessen kommt Yaris mit Klara zu deren ersten Geburtstag zu Otto und Martin Stein nach Leipzig. Dort wird aber schnell klar, dass Yaris noch immer an Herzproblemen leidet.

Bei einer umfangreichen Untersuchung stellt Martin eine Herzneurose fest, vermutlich ausgelöst durch körperliche und seelische Überlastung.

Schafft es Yaris nicht allein, sich um Klara zu kümmern?

Zweite Folge "In aller Freundschaft" direkt im Anschluss

Kris Haas und sein Vater streiten sich wieder mal. Als Lilly schlichten will, kommt es zum Unglück.
Kris Haas und sein Vater streiten sich wieder mal. Als Lilly schlichten will, kommt es zum Unglück.  © MDR/Saxonia Media/Sebastian Becker

Weiter geht's zur gewohnten Sendezeit mit einer weihnachtlichen Folge. Wie jedes Jahr wollte Philipp Brentano am Festtag mit Oskar Geburtstag feiern und am Nachmittag mit ihm den Weihnachts-Cup besuchen.

Ein Notfall zwingt ihn aber in die Sachsenklinik - mit drastischen Folgen. Eine Patientin scheint sich in Madagaskar mit der Lungenpest infiziert zu haben.

Weil Philipp, Maria und Pflegerin Jasmin Hatem mit ihr Kontakt hatten, müssen sie Weihnachten auf der Isolierstation verbringen. Oskar ist entsprechend wütend.

In aller Freundschaft: "In aller Freundschaft" im Ausnahmezustand: Killer will Ärztin umbringen!
In aller Freundschaft "In aller Freundschaft" im Ausnahmezustand: Killer will Ärztin umbringen!

Schlimmer wird es aber noch an anderer Stelle. Kris Haas und sein Vater Simon streiten sich, Freundin Lilly möchte schlichten und bekommt am Ende ein Messer in den Bauch gerammt.

Sie verliert viel Blut und ein Rettungswagen braucht sehr lang, um am verschneiten Feierort einzutreffen. Wird es Lilly unbeschadet schaffen?

Die Trailer zu den neuen Folgen gibt es in der MDR-Mediathek schon vorab zu sehen.

Auch für Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch wird es kein erstes ruhiges Weihnachtsfest als Paar.
Auch für Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch wird es kein erstes ruhiges Weihnachtsfest als Paar.  © MDR/Rudolf Wernicke

TV-Tipp: Die Episoden 997 und 998 von "In aller Freundschaft" werden am heutigen Dienstag (20. Dezember) ab 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: