"Joko und Klaas gegen ProSieben": Das ist der Ersatzmann für den verletzten Joko

München - So viel Fairness muss sein! Weil sich Joko Winterscheidt (42) in der vergangenen Folge "Joko & Klaas gegen ProSieben" am Knie verletzt hat, bekommt Klaas Heufer-Umlauf (38) einen Ersatz-Partner bei der aktuellen Folge an seiner Seite.

Joko Winterscheidt (42) zog sich bei der TV-Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" eine Knieverletzung zu.
Joko Winterscheidt (42) zog sich bei der TV-Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" eine Knieverletzung zu.  © ProSieben/Willi Weber

Jakob Lundt (35), ein langjähriger Autor und Producer für das Moderatoren-Duo, springt für den 42-Jährigen ein. Auch bei "Late Night Berlin" und "Baywatch Berlin" fungiert der 35-Jährige als Klaas' Sidekick, die Harmonie dürfte also passen.

Joko kam mit Krücken ins Studio. Der Entertainer hatte sich beim Spiel "Der Zug" eine Knieverletzung zugezogen, die er nun auskurieren muss. Deswegen ließ ProSieben ausnahmsweise einen Unterstützer an der Seite des Entertainers zu.

Ob Joko und Klaas die 15 Minuten Live-Sendezeit zur Primetime auch diesmal gewinnen werden oder ob sie ihr Arbeitgeber knechten darf, könnt Ihr morgen auf TAG24 nachlesen.

Titelfoto: ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema TV & Shows: