Claudia Obert rechnet nach "Kampf der Realitystars"-Exit ab: "Der Typ blufft!"

Thailand – Was für ein Abgang! Claudia Obert (59) wurde in der vierten "Kampf der Realitystars"-Folge von ihren prominenten Mitstreitern aus der Sala gewählt und musste zurück nach Deutschland düsen. Bevor die Mode-Unternehmerin und TV-Krawallnudel aber abreiste, rechnete sie nochmal wortreich mit ihren Ex-Konkurrenten ab.

Claudia Obert (59) ist in Rage. Frédéric Prinz von Anhalt (78) hat sie bei "Kampf der Realitystars" gegen sich aufgebracht.
Claudia Obert (59) ist in Rage. Frédéric Prinz von Anhalt (78) hat sie bei "Kampf der Realitystars" gegen sich aufgebracht.  © RTLZWEI

Am Ende hatte es die Goldmünze von Frédéric Prinz von Anhalt (78) entschieden. Claudia musste ihre Koffer packen und die RTLZWEI-Show verlassen. Der Abschied von den anderen Kandidaten ging - wie zu erwarten war - jedoch nicht gerade harmonisch von der Bühne.

Besonders zwei Teilnehmer hatten es sich mit der Champagner-Liebhaberin nämlich gehörig verscherzt. Allen voran ihr Rausschmeißer, der Prinz.

Mit "Herr von und zu" Frédéric war Claudia in der Sala immer wieder heftig aneinander geraten. Erst kritisierte der Blaublütige das knappe Bikini-Outfit der 59-Jährigen, dann schoss diese gegen Frédérics verstorbene Frau Zsa Zsa Gabor (†2016).

Bachelorette: Überraschung im "Bachelorette"-Finale: ER ist Maximes Auserwählter!
Bachelorette Überraschung im "Bachelorette"-Finale: ER ist Maximes Auserwählter!

Und auch bei ihrer Abreise machte Claudia ihrem Ärger weiter Luft: "Ich habe vier Tage nicht mehr mit dem [Frédéric] geredet, ich habe ihm immer irgendwelche Schimpfwörter zugeteilt", ätzte sie drauflos, wie in dem YouTube-Video "Real-Talk mit Claudia - Der Nachschlag" zu sehen ist. Doch damit nicht genug!

Kampf der Realitystars: "Der Nachschlag" im Video

Claudia Obert schießt gegen Andrej Mangold: "Fast wie Klaus Kinski"

Bei der großen Entscheidung wird Claudia Obert (59, vorne 2.v.l.) von den anderen Kandidaten aus der Sala gewählt.
Bei der großen Entscheidung wird Claudia Obert (59, vorne 2.v.l.) von den anderen Kandidaten aus der Sala gewählt.  © RTLZWEI

"Leute, der Typ blufft, der Typ ist eine linke Socke!", setzt Claudia in Bezug auf den Prinzen noch einen obendrauf. "Wahrscheinlich hat ihn noch nie 'ne Frau so zugetextet." Frédérics unsensible Bikini-Kritik habe sie ihm "massiv um die Ohren gehauen".

Aber noch ein weiterer Kandidat bekommt zum Abschied sein Fett weg: Ex-Bachelor Andrej Mangold (34) hatte Claudia nach ihrem Sturz im Rechenspiel die Hand reichen und aufhelfen wollen - ein klares No-Go für die stolze Unternehmerin!

"Ich wusste, wer sich so benimmt, macht sich nicht beliebt bei den Mitspielern. Wer sich so überlegen zeigt, das ist ja schon fast wie Klaus Kinski. Niveau sieht von unten aus wie Arroganz", zieht Claudia über den einstigen Rosenkavalier her.

Kampf der Realitystars: "Kampf der Realitystars"-Finale: Sala komplett verwüstet, Gewinner steht fest!
Kampf der Realitystars "Kampf der Realitystars"-Finale: Sala komplett verwüstet, Gewinner steht fest!

Sie selbst ist mit ihrem "Kampf der Realitystars"-Exit aber offenbar im Reinen: "Ich bin happy, ich habe abgeliefert und ich mache das hier für meine Fans und ganz sicher nicht für einen falschen Prinzen."

"Im Leben bin ich den allen überlegen!", will die Schampus-Queen wissen, denn: "No Problem, Life is a Party and no Party without Claudia!" Klare letzte Worte!

Wer die 4. Folge "Kampf der Realitystars" am gestrigen Mittwoch bei RTLZWEI verpasst hat, kann diese ab sofort bei TVNOW streamen. Neue Folgen gibt es immer mittwochs um 20.15 Uhr im Free-TV.

Titelfoto: Montage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: