"Let's Dance"-Gewinner Rene Casselly verrät seinen großen Traum

München - Der Gewinner der letzten "Let's Dance"-Staffel René Casselly (26) möchte nach seiner Zeit als Artist selbst einmal einen eigenen Zirkus leiten.

Zirkus-Artist René Casselly (26) und seine Schwester Merrylu bei einer Performance im Cirkus Krone.
Zirkus-Artist René Casselly (26) und seine Schwester Merrylu bei einer Performance im Cirkus Krone.  © Sven Hoppe/dpa

"Selber Direktor spielen. Sehen, was die Künstler auf die Bühne zaubern. Alles aus einer anderen Perspektive anschauen. Das wäre auch ein Traum oder Ziel für die Zukunft", sagte der 26-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Zuvor hoffe er aber, dass er noch "viele Jahre" als Zirkus-Artist aktiv sein kann.

Als Artist hat Casselly nahezu alles erreicht. Im Januar erhielt er auf dem Internationalen Circus Festival von Monte–Carlo zusammen mit seiner Schwester Merrylu und seiner Ex-Freundin Quincy Azzario den Goldenen Clown.

Let's Dance: "Let's Dance" am Abgrund: Mieseste Quote seit mehr als 13 Jahren, RTL-Aufruf verärgert die Fans der Show
Let's Dance "Let's Dance" am Abgrund: Mieseste Quote seit mehr als 13 Jahren, RTL-Aufruf verärgert die Fans der Show

Zusammen mit seiner Schwester wird René Casselly vom 22. März bis zum 16. April im Circus Krone in München die Sieger-Performance aufführen.


Einem größeren Publikum wurde René Casselly erstmals 2021 als erster "Ninja Warrior" Deutschlands in der gleichnamigen TV-Show bekannt.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Let's Dance: