Lili Paul-Roncalli beruhigt ihre Fans: "Mir geht es super und bin topfit"

Köln - Lili Paul-Roncalli (22) hat sich vom stressreichen Sieg bei "Let's Dance" erholt und stellt jetzt in einem Posting bei Instagram klar: "Mir geht es super und bin topfit."

Lili Paul-Roncalli (22) und ihr Tanzpartner Massimo Sinato (39) bei "Let's Dance".
Lili Paul-Roncalli (22) und ihr Tanzpartner Massimo Sinato (39) bei "Let's Dance".  © Rolf Vennenbernd/dpa

Noch am Wochenende wurde der betreuende Roncalli-Physiotherapeut Andreas Stommel vom Bonner Zentrum für Ambulante Rehabilitation  im Express wie folgt zitiert: 

"Lili hat während der Zeit bei Let’s Dance sehr viel trainiert, Muskeln aufgebaut und damit auch ihre Hüfte einer Belastung ausgesetzt, die diese in dem Ausmaß nicht gewohnt war."

Der Sieg bei "Let's Dance" hatte offenbar seinen Tribut gefordert: Das harte Training mit Tanzpartner Massimo Sinato ging auf die Muskeln.

Der Physiotherapeut gab an, Lili gleiche das harte Training mit Gegenübungen aus, um die Muskeln wieder zu entspannen.

In ihrem neuen Instagram-Posting betont die Siegerin jetzt ihre Fitness: "Ich befinde mich weder in Reha, noch hat mich Let’s Dance krank gemacht und meine Karriere ist sicher auch nicht gefährdet."

Lili Paul-Roncalli schrieb nun: "Ich war lediglich in einem Reha-Zentrum um ein neues Sportgerät auszuprobieren!

Ekaterina Leonova lobte Lili Paul-Roncalli

Ekaterina Leonova (33) schwärmte früh für die talentierte Hobbytänzerin aus der berühmten Zirkusfamilie Roncalli.

Leonova schrieb damals als RTL-Expertin über die 22-jährige Teilnehmerin: "Sie hat eine unglaubliche Kraft, faszinierende Körperbeherrschung und eine mega sympathische Ausstrahlung." 

Zum Glück hat sich Lili Paul-Roncalli nach den harten Tanzübungen offenbar schnell wieder erholt, wie sie jetzt selbst bei Instagram schrieb.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa /Instagram/Lili Paul-Roncalli

Mehr zum Thema Let's Dance:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0