"Let's Dance": Anzüglicher Spruch von Victoria Swarovski - Erster Promi muss Segel streichen

Köln - Die Schonfrist ist abgelaufen! Am gestrigen Freitagabend lief die erste Ausscheidungsrunde von "Let's Dance". Während sich Gabriel Kelly (22) aufgrund einer Wildcard aus der Vorwoche keine Sorgen machen musste, mussten alle anderen 13 Promis ihr ganzes Können zeigen. Am Ende hatte es jedoch für einen nicht gereicht.

Schieden in der ersten Runde aus: Komikerin Maria Clara Groppler (24) und ihr Partner "Let's Dance"-Neuling Mika Tatarkin (27).
Schieden in der ersten Runde aus: Komikerin Maria Clara Groppler (24) und ihr Partner "Let's Dance"-Neuling Mika Tatarkin (27).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Die Rede ist von der Komikerin Maria Clara Groppler (24) und ihrem Partner, "Let's Dance"-Neuling, Mika Tatarkin (27). Die beiden legten einen Cha-Cha-Cha aufs Parkett, doch damit konnten sie die Jury um Joachim Llambi (58), Motsi Mabuse (41) sowie Jorge González (55) nicht vollends überzeugen.

"Diese Fransen, da musst du eigentlich kaum was machen, da bewegen die sich schon. Aber die waren erstarrt! Das war zu behäbig", kritisierte Llambi, der der 24-Jährigen lediglich zwei Punkte gab.

Insgesamt kam die gebürtige Berlinerin auf zehn Punkte und damit auf drei mehr als Tillman Schulz (34) und Ann-Kathrin Bendixen (24), die jeweils sieben Punkte ertanzten.

Let's Dance: Jury-Eklat bei "Let's Dance": Promi-Frau weint bittere Tränen und will flüchten!
Let's Dance Jury-Eklat bei "Let's Dance": Promi-Frau weint bittere Tränen und will flüchten!

Vor allem der "Höhle der Löwen"-Star bekam für seinen Tango vom Chef-Juroren sein Fett weg: "Für mich war es keine Emotion. Tango ist ein Männertanz. Da muss ein starker Kerl sein. Das war abgelaufen, abgegangen."

Immerhin betonte der Duisburger, dass die Kritik nicht persönlich gemeint gewesen sei. Denn schon in der Kennenlernshow hatte Llambi Tillman heftig kritisiert, dass dieser gegen den Juroren zurückschoss.

"Let's Dance": Zuschauer entscheiden über das Weiterkommen

Moderator Daniel Hartwich (45) bekam von seiner Kollegin Victoria Swarovski (30) eine Karotte überreicht.
Moderator Daniel Hartwich (45) bekam von seiner Kollegin Victoria Swarovski (30) eine Karotte überreicht.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Am Ende mussten also die Zuschauer entscheiden! Und dort setzten sich die bis dahin letztplatzierten noch gegen Maria Clara Groppler durch. Damit ist der Traum vom "Dancing Star" 2024 für die Comedienne bereits nach der ersten Ausscheidungsrunde beendet.

Für Irritationen sorgte zudem Moderatorin Victoria Swarovski (30) mit einem anzüglichen Spruch. Denn die Österreicherin hatte sich für ihren Kollegen Daniel Hartwich (45) eine besondere Überraschung ausgedacht.

Sie überreichte dem 45-Jährigen eine Karotte. Daniel nahm die Möhre irritiert entgegen und erntete dann noch einen anzüglichen Spruch der Österreicherin: "Beiß mal rein. Du willst nicht wissen, was ich mit DER Karotte schon alles gemacht habe!"

Let's Dance: "Let's Dance": Das sagen Valentin Lusin und Ann-Kathrin Bendixen nach dem Sturz
Let's Dance "Let's Dance": Das sagen Valentin Lusin und Ann-Kathrin Bendixen nach dem Sturz

Und das wollte er auch nicht: "Nein, das will ich wirklich nicht wissen."

Nachdem nun der erste Promi die Segel streichen musste, geht es mit "Let's Dance" am kommenden Freitag um 20.15 Uhr weiter. Dann steht die zweite Entscheidungsrunde auf dem Programm.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Let's Dance: