Sieger Gabriel Kelly überrascht mit "Let's Dance"-Enthüllung: "Alle haben geweint!"

Köln - Gabriel Kelly (22) ist der unumstrittene Sieger der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel. Jetzt plauderte der 22-Jährige über seinen emotionalsten Moment in der Sendung. Und so viel sei verraten: Sein Triumph war es nicht!

Gabriel Kelly (22) zählte von Beginn an zu den Top-Favoriten bei "Let's Dance".
Gabriel Kelly (22) zählte von Beginn an zu den Top-Favoriten bei "Let's Dance".  © Rolf Vennenbernd/dpa

Mit seinen vielen tadellosen Auftritten an der Seite von Profitänzerin Malika Dzumaev (33) avancierte der Spross von Angelo Kelly (42) schnell zum Top-Favoriten auf den Titel "Dancing Star 2024".

Als sein Sieg nach einem furiosen Finale in Stein gemeißelt war, kannte der Jubel keine Grenzen. Der emotionale Höhepunkt einer spektakulären Tanz-Reise war es für den Musiker aber nicht.

Dies sei für ihn zweifelsfrei der "Magic Moment"-Auftritt von Tony Bauer (28) gewesen, wie er im Gespräch mit "InTouch Online" jetzt gesteht. "Das war wirklich ein Final-Freestyle. Ich weiß noch, wie wir alle [...] geweint haben - sogar Joachim Llambi. Das muss man erst mal schaffen", stellt Gabriel klar.

Let's Dance: Das gab es noch nie! Tanzt Rollstuhlfahrerin bald bei "Let's Dance"?
Let's Dance Das gab es noch nie! Tanzt Rollstuhlfahrerin bald bei "Let's Dance"?

Und weiter: "Wenn ich dran denke, kriege ich schon wieder Gänsehaut. Das war für mich das absolute Highlight dieser Staffel." Beim Gedanken an den Comedian kommt Gabriel sofort wieder ins Schwärmen.

"Er hat wirklich das Maximum rausgeholt. Er ist reingekommen als Tony und hat seine Sprüche rausgeklopft. Er war immer unfassbar nett, lustig, sympathisch. Die Leute haben ihn einfach als Mensch geliebt", so der Promi-Spross.

Gabriel Kelly und Malika Dzumaev sind die "Dancing Stars 2024"

Tony Bauer rührt mit seinem "Magic Moment"-Auftritt alle zu Tränen

Der "Magic Moment"-Tanz von Tony "Hercules" Bauer (28) wird vielen Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben.
Der "Magic Moment"-Tanz von Tony "Hercules" Bauer (28) wird vielen Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Bauer leidet am Kurzdarmsyndrom, weshalb ihm als Kind sein Dünndarm entfernt werden musste. Seitdem wird er über einen Spezial-Rucksack und Schläuche mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt - er kämpfte lange mit dem Tod.

Diese Form der Ernährung konnte der Belastung bei "Let's Dance" am Ende nicht mehr standhalten. Satte neun Kilogramm hatte der Comedian an Gewicht verloren. Schweren Herzens musste der 28-Jährige daraufhin aus der Show aussteigen.

Nur für den "Magic Moment" kehrte Tony noch einmal auf das gebohnerte Parkett zurück. Es war sein großer Traum, seine Leidensgeschichte zur Musik des Disneyfilms "Hercules" zu vertanzen, wenn auch außer Konkurrenz.

Let's Dance: "Let's Dance"-Star bestätigt Teil-Ausfall auf der Tour: Das steckt hinter der Absage!
Let's Dance "Let's Dance"-Star bestätigt Teil-Ausfall auf der Tour: Das steckt hinter der Absage!

Am Ende rührte der Auftritt tatsächlich das gesamte RTL-Studio zu Tränen. Der gebürtige Duisburger war extrem beliebt. Viele Zuschauer hätten ihm den Sieg gewünscht.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Let's Dance: