Greta lässt die Hüllen fallen: Aus diesem tragischen Grund nahm sie an "Love Island" teil

Frankfurt am Main - Im März wird die neue Staffel von "Love Island" an den Start gehen. Influencerin Greta Engelfried (22) war 2020 bei der Kuppel-Show dabei und verriet nun, welcher dramatische Grund damals hinter ihrer Teilnahme stand.

Durch ihre Teilnahme bei "Love Island" wurde aus der Industriekauffrau Greta Engelfried (22) eine Person des öffentlichen Lebens.
Durch ihre Teilnahme bei "Love Island" wurde aus der Industriekauffrau Greta Engelfried (22) eine Person des öffentlichen Lebens.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Die 22-Jährige aus Bad Homburg bei Frankfurt am Main veranstaltete am Dienstag ein "Q&A" auf Instagram.

Als Einstieg für die Fragen ihrer Fans gab sie die Formulierung "Greta, hast du schon mal...?" vor.

Gleich die erste Fan-Frage brachte die Influencerin auf ihre zurückliegende "Love Island"-Kandidatur.

Love Island: Liebes-Aus bei "Love Island"-Paar: Alessa erhebt Vorwürfe gegen Fabi, der schießt sofort zurück
Love Island Liebes-Aus bei "Love Island"-Paar: Alessa erhebt Vorwürfe gegen Fabi, der schießt sofort zurück

Sie war gefragt worden, ob sie schon einmal "Liebeskummer oder Trennungsschmerz" gehabt habe.

Die Antwort der jungen Hessin darauf: "ohja! 2020... das war auch mehr oder weniger der Auslöser für meine Bewerbung bei Love Island" (Schreibweise entspricht dem Original, Anm. d. Red.).

Nähere Details zu diesem tragischen Hintergrund ihrer Teilnahme an der Kuppel-Show verriet sie nicht. Rückblickend muss aber klar gesagt werden, dass der Liebeskummer, der Greta zu "Love Island" trieb, letztendlich der Auslöser für eine fundamentale Änderung ihres Lebens war.

Aus der einstigen Industriekauffrau wurde eine erfolgreiche Person des öffentlichen Lebens.

Die 22-jährige Ex-Kandidatin der Show "Love Island" beantwortete am Dienstag Fragen ihrer Fans auf Instagram.
Die 22-jährige Ex-Kandidatin der Show "Love Island" beantwortete am Dienstag Fragen ihrer Fans auf Instagram.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Greta Engelfried berichtet über frühere toxische Beziehung

Bei ihrem "Q&A" auf Instagram erzählte Greta Engelfried (22) auch von einer toxischen Beziehung, aus der sie sich lange nicht befreien konnte.
Bei ihrem "Q&A" auf Instagram erzählte Greta Engelfried (22) auch von einer toxischen Beziehung, aus der sie sich lange nicht befreien konnte.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Weitere Fragen, die Greta Engelfried am Dienstag auf Instagram beantwortete, drehten sich ebenfalls um ihr Liebes- und Beziehungsleben. Auch hier ließ die Influencerin (symbolisch gesprochen) die Hüllen fallen und antwortete ganz offen.

So gestand die 22-Jährige etwa, dass es ihr schwerfalle, über ihre Gefühle mit anderen zu sprechen. Sie brauche "extrem viel Zeit", um sich derart zu öffnen.

Eine andere Frage lautete, ob die ehemalige "Love Island"-Kandidatin jemals eine toxische Beziehung geführt habe. Hierzu verfasste Greta eine sehr ausführliche Antwort.

Love Island: Shitstorm nach "Love Island": Alessa wettert gegen RTLZWEI - "es ist krank"
Love Island Shitstorm nach "Love Island": Alessa wettert gegen RTLZWEI - "es ist krank"

Sie hat bereits eine toxische Beziehung hinter sich, wie sie eingestand: "Ich hätte niemals gedacht, dass mir das passiert."

Wie sie weiter schilderte, fiel es ihr damals schwer, sich aus dem für sie schädlichen Verhältnis zu befreien. Über lange Zeit habe sie gar nicht realisiert, "wie toxisch die Beziehung ist".

"Ich wünsche so eine Beziehung wirklich keinem von euch", wandte sich die 22-Jährige direkt an ihre Follower. Sie gab den Rat, auf Freunde und Familie zu hören, wenn diese eine entsprechende Warnung formulieren würden.

Diese könnten das Ganze nämlich mit Abstand und ohne Gefühle beurteilen.

Ex-"Love Island"-Kandidatin plaudert auf Instagram oft aus dem Nähkästchen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Greta Engelfried derart offen über ihr Innenleben zu ihren Instagram-Abonnenten spricht.

Erst kürzlich legte sie einen ähnlichen Seelen-Striptease auf der Foto- und Video-Plattform hin.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Mehr zum Thema Love Island: