The Masked Singer: Feuerlöscher von Lauterbach enttarnt! Dieses Model steckte drin

Unterföhring - Model, Sängerin, Moderatorin. Diese Titel treffen alle auf die Person im Party-Feuerlöscher bei "The Masked Singer" zu. Und Heiner Lauterbach (70) hat es in der Live-Show sogar geahnt.

Model, Schauspielerin und Sängerin Eva Padberg (43) hatte sich im Kostüm des Feuerlöschers versteckt.
Model, Schauspielerin und Sängerin Eva Padberg (43) hatte sich im Kostüm des Feuerlöschers versteckt.  © ProSieben/Willi Weber

Eva Padberg (43) war es, die in dem Brandbekämpfer-Outfit versteckt war.

In der zweiten Sendung der neunten Staffel war für die 43-Jährige bereits Schluss.

Zwar schade, wie Padberg meinte, weil sie gerne noch weiter gemacht hätte. Aber der andere Plan – die Adventszeit mit der Familie zu verbringen – sei auch ein guter Ersatz.

The Masked Singer: Nach Aus bei "The Masked Singer": Mit dieser Idee bringt Uwe Ochsenknecht die Fans zum Ausflippen
The Masked Singer Nach Aus bei "The Masked Singer": Mit dieser Idee bringt Uwe Ochsenknecht die Fans zum Ausflippen

"Es hat auf jeden Fall megaviel Spaß gemacht", so Padberg, die offenbar zahlreiche Personen anlügen musste, um ihre Identität nicht zu verraten. "Viele, viele Menschen, die mir sehr nahe stehen" hätte sie angeflunkert: "Es tut mir leid", fügte sie mit Blick in die Kamera an und schickte einen Handkuss in Richtung der gemeinten Freunde und Familienmitglieder.

"So dermaßen ins Schwarze", lobte Moderator Matthias Opdenhövel (53) den Gast aus dem Rate-Team Heiner Lauterbach.

Dieser hatte sich nämlich kurz vor der Enttarnung bereits festgelegt und auf Eva Padberg getippt. "Heiner, der Sherlock Holmes von 'The Masked Singer'", lobte der Moderator.

Opdenhövels "Lulatsch"-Tipp: Das ist Markus Söder

Mit "I love it" von Icona Pop sorgte der Party-Feuerlöscher für Stimmung im Studio – für das Weiterkommen reichte es nicht.
Mit "I love it" von Icona Pop sorgte der Party-Feuerlöscher für Stimmung im Studio – für das Weiterkommen reichte es nicht.  © ProSieben/Willi Weber

Die Stammbesetzung am Ratepult lag hingegen falsch. Ruth Moschner (47) hatte auf Lena Gercke (35) getippt, Alvaro Soler (32) hatte seine Aktien in Stefanie Giesinger (27) geparkt.

"Ihr seid latent in Richtung Model unterwegs", so Opdenhövel kurz vor der Demaskierung.

"Lulatsch", "Mustang" und "Marsmaus" sind hingegen bei der Auslosung weiter gekommen.

The Masked Singer: "The Masked Singer": Jennifer Weist gewinnt! Mustang, Troll und Lulatsch enthüllt
The Masked Singer "The Masked Singer": Jennifer Weist gewinnt! Mustang, Troll und Lulatsch enthüllt

"Im Lulatsch steckt ja Markus Söder", scherzte Opdenhövel. "Bestimmt nicht", konterte Moschner. "Darum stehst du da vorne und sitzt nicht hier", fügte sie an und zeigte auf das Pult des Rate-Teams.

"Du hast so eine Party-Stimmung versprüht", zeigte sich der Moderator von der demaskierten Padberg begeistert. "Ja, Party machen kann ich gut", bestätigte das Model. "Es ist wie ein kleines Kind im Spielzeugladen hier", zeigte sie sich begeistert von der Teilnahme.

In der kommenden Woche läuft "The Masked Singer" wieder live und regulär am Samstag um 20.15 Uhr. Der Sonntagabend gehört dann wieder Joko Winterscheidt (44) und "Wer stiehlt mir die Show".

Titelfoto: ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema The Masked Singer: