"Prince Charming"-Favorit von schwangerer Frau verlassen: Das steckt dahinter

Köln – Der Favorit der aktuellen "Prince Charming"-Staffel, Maurice Schmitz (22), ist von einer schwangeren Frau verlassen worden. Doch der erste Eindruck trügt.

Maurice Schmitz (22) ist als Kandidat in der aktuellen "Prince Charming"-Staffel zu sehen. (Fotomontage)
Maurice Schmitz (22) ist als Kandidat in der aktuellen "Prince Charming"-Staffel zu sehen. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Maurice Schmitz

Der 22-jährige Kölner und Vize-"Mister Gay Germany" wirbt zurzeit bekannterweise um das Herz von Kim Tränka (31), dem dritten schwulen "Bachelor". Seit seinem Übernachtungsdate mit dem TV-Prinzen, gilt der tätowierte Hottie als heißer Anwärter auf die letzte Krawatte.

Umso überraschter dürften Fans der TVNOW-Kuppelshow auf ein Video reagieren, das nun bei YouTube veröffentlicht wurde. Darin ist Maurice mit einer schwangeren Blondine zu sehen. Das ungleiche Paar streitet sich, dann setzt die werdende Mutter den 22-Jährigen mit gepackter Tasche vor die Tür.

Und noch ein weiteres Detail macht stutzig. Denn auch die blonde Beauty ist keine Unbekannte. Nina König (22) war zuletzt als Verführerin in der dritten "Temptation Island"-Staffel zu sehen, musste die Treuetest-Show wegen ihrer Schwangerschaft jedoch vorzeitig abbrechen.

Rosenheim-Cops: Neue Staffel "Die Rosenheim-Cops": Diese Stars verlassen den ZDF-Dauerbrenner
Die Rosenheim-Cops Neue Staffel "Die Rosenheim-Cops": Diese Stars verlassen den ZDF-Dauerbrenner

Doch was läuft da nun wirklich zwischen ihr und Reality-TV-Kollege Maurice?

Maurice Schmitz bei Instagram

Musikvideo "Nicht verdient" mit "Prince Charming"-Kandidat Maurice

"Prince Charming"-Maurice spielt Protagonist in Musikvideo

Maurice Schmitz hat mit Nina König und Sänger Nico Abrell (alle 22) ein Musikvideo zu dem Song "Nicht verdient" aufgenommen.
Maurice Schmitz hat mit Nina König und Sänger Nico Abrell (alle 22) ein Musikvideo zu dem Song "Nicht verdient" aufgenommen.  © Mara Plesse

Tatsächlich handelt es sich bei besagtem YouTube-Clip um ein Musikvideo zu dem Song "Nicht verdient". Dieser stammt von YouTuber und Sänger Nico Abrell.

Der 22-jährige Berliner hat auf der Video-Plattform knapp 50.000 Abonnenten und unterhält seine Zuschauer neben eigener Musik auch mit Inhalten zu Reality-Shows wie "Prince Charming".

Für "Nicht verdient" hat Nico mit Maurice und Nina zusammengearbeitet und sie zu den Protagonisten seines Musikvideos gemacht. Weil es in dem Song um eine unglückliche Beziehung geht, spielen die beiden Reality-TV-Sternchen ein Paar in der Krise.

"Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt
Dokus "Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt

"'Nicht verdient' handelt von einer Phase in meinem Leben, in der ich mich ungewollt in eine emotionale Abhängigkeit begeben habe, aber letztendlich nur hingehalten und ignoriert wurde, bis mir schließlich klar wurde: 'Du hast mich nicht verdient!'", offenbart Nico.

Und auch Maurice kann sich mit dem Thema identifizieren. So sei jeder früher irgendwann schon einmal abgewiesen worden, weiß der 22-Jährige. Immerhin handelt es sich um eine Erfahrung, die jedem Menschen - ganz unabhängig von Geschlecht oder Sexualität - widerfahren kann.

Ob das Schicksal aus Nicos Musikvideo für Maurice zur bitteren Realität wird, oder er mit Kim sein Liebesglück findet, zeigt sich spätestens in der Wiedersehens-Folge von "Prince Charming" (19. Oktober bei TVNOW).

Titelfoto: Montage: Instagram/Maurice Schmitz

Mehr zum Thema Prince Charming: