"Prince Charming"-Spin-off "Charming Boys" soll alte Hasen und neue Boys zusammenbringen

Köln - Derzeit werden Bewerber für ein Spin-off der queeren Datingshow "Prince Charming" gesucht. In dem neuen Ableger des Formats sollen alte "Charming-Allstars" und neue Boys nach der großen Liebe suchen - untereinander.

Ob wohl Kandidaten aus der vierten Staffel ihren Weg zu den Charming Boys finden werden?
Ob wohl Kandidaten aus der vierten Staffel ihren Weg zu den Charming Boys finden werden?  © RTL

Erst im November vergangenen Jahres ging die vierte Staffel "Prince Charming" zu Ende. Zuletzt hatte Fabian Fuchs (33) nach dem Mann seines Herzens gesucht. Die Wahl fiel am Ende auf Sebastian (23), doch im Nachhinein stellte sich heraus, dass doch mehr Gefühle für den zweitplatzierten Tim (25) bestanden. Am Ende klappte es jedoch zwischen beiden Paaren nicht.

Mit den Zuschauerzahlen der Show war RTL offensichtlich zufrieden, denn nun soll es ein Spin-off geben. Bei "Charming Boys" sollen, ähnlich wie in dem Ableger-Format "Bachelor in Paradise", alte Kandidaten sowie neue Boys zusammengebracht werden.

"In traumhafter Kulisse wollen sie auf atemberaubenden Dates den Richtigen finden", heißt es in der Beschreibung von RTL.

Tornado-Warnung im Miami-Urlaub: "Prince Charming"-Kandidat erlebt Horrornacht
Prince Charming Tornado-Warnung im Miami-Urlaub: "Prince Charming"-Kandidat erlebt Horrornacht

Interessierte queere Single-Männer können sich ab jetzt für die schwule Datingshow bewerben und treffen dort vielleicht den einen oder anderen Ex-Kandidaten aus vergangenen Shows.

Über die beiden queeren Datingshows wird auch auf Instagram informiert

Wie dwdl.de berichtet, ist für dieses Jahr keine neue Staffel von "Prince Charming" geplant. Die vergangen vier Staffeln des Formats können auf RTL+ angesehen werden.

Titelfoto: Montage: RTL, Screenshot/Instagram/charmings.official

Mehr zum Thema Prince Charming: