Big-Brother-Finale: 100 Tage für 100.000 Euro... Sie hat die größten Chancen!

Köln - Nahezu unbemerkt gehen 100 Tage "Big Brother" vorüber. In der Jubiläumsstaffel - 20 Jahre nach dem Start der "Mutter aller Reality-Shows" - sitzen noch sechs Bewohner in Köln fest. Am heutigen Abend werden sie erlöst. Wofür sich "Promis unter Palmen" nur 14 Tage lang zum "Obst" machen, brauchen "Normalos" eben drei Monate: Denn nur einer sackt 100.000 Euro ein und geht seiner Wege. 

100 Tage - über 100 spannende TAG24-Berichte rund um alle Bewohner für die Fans.
100 Tage - über 100 spannende TAG24-Berichte rund um alle Bewohner für die Fans.  © TAG24/SAT.1

Wir haben uns mal die Chancen der Verbliebenen auf den Sieg genau angeschaut. Für den "Großen Bruder" haben sich im Februar 14 Leute auf den Weg nach Köln-Ossendorf gemacht. Sechs sind im Finale.

Für den einen ist es "Fame", für den anderen die Lust auf TV, und die meisten brauchen einfach das Geld. Das  ist nicht verwerflich... Für manchen ist das Leben "danach" besonders wichtig. Er oder sie möchten es sooo gern zu Ruhm bringen. Doch der Reihe nach:

Rebecca (21) hat seit Wochen quasi die Ruhe weg. Sie erspielte sich das "Goldene Final-Ticket" und konnte ohne große Bedenken bis zum Ende sein, wie sie eben ist: nervig! Die Soesterin verweilt seit Wochen in der Fan-Gunst auf dem letzten Platz und wird sich ihr Studium anders finanzieren müssen. Rebecca wird sicherlich als Erste ausscheiden und ziemlich dumm drein schauen, aber sie hat ja ihren Liebling Tim, als Trostpreis. Ihr Abflug von einst Platz 1 auf den letzten hat sicherlich mit der Liebelei der beiden zu tun.

Sieg-Chance: Null.

Pat (30) und Vanessa (26) haben sich gefunden: eine tiefe Freundschaft!
Pat (30) und Vanessa (26) haben sich gefunden: eine tiefe Freundschaft!  © Sat.1

Kommen wir zu Pat. Der schwule Trauredner vereint viele Sympathien auf sich. Der 30-Jährige lag im Fan-Ranking immer unter den Ersten - sogar mal auf der 1! Durch seine häufigen Lästereien allerdings hat er seine Favoriten-Position sicherlich eingebüßt. Dennoch, er ist ein drolliger Zeitgeist, der niemandem etwas zuleide tut. Mit der Sieg-Prämie würde er gern seinem Mann unter die Arme greifen, der durch Corona in die Bredouille geriet. In 100 Tagen bekam Pat EIN graues Haar und Falten, wie er uns wissen ließ. Na, wenn's nicht schlimmer war...  

Sieg-Chance: Mittel-hoch, aber nicht ganz aussichtslos.

Gemeinsam mit der robusten Vanessa (26) hat Pat oft über die ein oder andere Situation im Container gelästert. Vanessa hat vergangene Woche während der "Hater-Exit-Woche" das Feld an guter vierter Position gehalten. Das bedeutet allerdings auch: nur Mittelfeld. Eins ist ihr nach den 100 Tagen absolut sicher: die neue Freundschaft zu Pat! Und das ist ja manchmal mehr wert als alles Geld auf der Welt, oder?

Sieg-Chance: keine.  

Die Chancen von Gina, und Cedric

Beide haben eine Chance auf den Sieg: Gina (20) und Cedric (26).
Beide haben eine Chance auf den Sieg: Gina (20) und Cedric (26).  © Sat.1

Mit Gina (20) kommen wir zur großen Königin. Die Jüngste im BB-Bunde hat doch tatsächlich die besten Chancen. Es war in der Tat beeindruckend zu verfolgen, dass das "Küken" stets Standing bewies und dabei noch unterhaltsam war. Ihre Sicht aufs "Leben und Leben lassen" ist des Sieges wert. Angefeindet wird sie nur, weil sie gern und viel Make-up braucht. Aber mal ehrlich, ihre unverwechselbare Kriegsbemalung macht sie einmalig und hübsch. Das zählt ja auch. Ehre , wem Ehre gebührt: Sie hat sich vom ewig letzten Platz zu Beginn der Staffel im Fan-Ranking hochgearbeitet auf den ersten Platz, wo sie schon wochenlang steht... 

Sieg-Chance: sehr hoch.

Cedric (26) ist auch noch im Rennen - er punktet zwar nicht mit einer permanent-sympathischen Art, aber sein Ehrgeiz könnte den Ex-Polizisten dem Traum vom BB-Krönchen ein wenig näher bringen. Auch optisch ist er ansprechend für so manchen. Allerdings ist seine aufbrausende Art nicht jedermanns Sache. Wie sagt er über sich selbst? "Entweder mag man mich, oder eben gar nicht, dazwischen ist nix" - stimmt. Vielleicht reicht's ja zum Influencen danach... Schließlich ist er es, der unbedingt "fame" sein will.

Sieg-Chance: möglich, aber es wird schwer.

Alle Finalisten auf einen Streich (v. l.): Gina, Pat, Vanessa, Cedric, Philipp und Rebecca.
Alle Finalisten auf einen Streich (v. l.): Gina, Pat, Vanessa, Cedric, Philipp und Rebecca.  © Sat.1
Philipp (30) lag und liegt immer nur im Mittelfeld.
Philipp (30) lag und liegt immer nur im Mittelfeld.  © Sat.1

Zu guter Letzt der Philipp (30): Er hat sich die vergangenen 100 Tage immer wieder "nur" im Mittelfeld aufgehalten. Bis auf mit Michelle gibt's keine großen Auseinandersetzungen zu erwähnen. Wie stand bei vielen oft im Zeugnis? "Er fiel weder negativ noch besonders positiv auf. Philipp hat sich stets bemüht." Ob das allerdings zum Sieg reicht, ist mehr als fraglich - denn im Grunde ist "Big Brother" auch eine Unterhaltungs-Show - und da hat Philipp nicht allzu viel abgeliefert...

Sieg-Chance: nur mit aller größtem Glück eventuell, Tendenz nein.

Der Sieger der 20. Staffel von "Big Brother 2020"  - Corona-bedingt ohne großes Tam-Tam und ohne Publikum - steht am Montagabend um Mitternacht fest. 

Die Prognose von TAG24 lautet: 1: Gina, 2: Pat, 3: Cedric, 4: Vanessa, 5: Philipp und auf dem letzten Platz landet Rebecca. Aber wie immer gilt: Die Fans vom "Großen Bruder" sind unberechenbar. Und wie sagen immer ALLE Bewohner ALLER Staffeln seit 20 Jahren? "Jeder hat den Sieg verdient!" - Nein, eben nicht...

"Big Brother - Das Finale" beginnt erst 22 Uhr auf SAT.1 und wird moderiert von Jochen Schropp (41).

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0