"Promi BB"-Ansage von Mangiapane: "Man sieht sich immer zweimal im Leben!"

Köln - Bittere Abschiedstränen bei den Kleins, die mit schnellen Schritten zur Hochform auflaufende Giftnatter Matthias Mangiapane (40), der erste Finalist und ein weiterer Exit: viel los auch in der Nacht zu Sonntag bei "Promi Big Brother"!

Dominik Stuckmann (31) scheidet bei "Promi Big Brother" aus.
Dominik Stuckmann (31) scheidet bei "Promi Big Brother" aus.  © Sat.1

Bei der Nominierung hatten die Promis jeweils zwei Stimmen. Nur Yeliz Koc (30) war gesichert. Es kristallisierte sich niemand heraus, sodass tatsächlich alle sechs möglichen Bewohner mindestens eine Stimme bekamen. Die meisten erhielten Dominik Stuckmann (31, fünf Stimmen) und Peter Klein (56, drei), mussten ins Stechen.

Marco Strecker (21) und Matthias gingen mit zwei Stimmen aus der Nominierung, Paulina Ljubas (26) und Dilara Kruse (32) mit jeweils einer.

Danach hatten die Zuschauer die Macht. Weniger Anrufe erhielt Dominik, musste knapp 44 Stunden vorm Finale den SAT.1-Container verlassen.

Promi Big Brother: Aufregung über "Promi Big Brother"-Finale - "Hättet Yeliz eigentlich disqualifizieren müssen!"
Promi Big Brother Aufregung über "Promi Big Brother"-Finale - "Hättet Yeliz eigentlich disqualifizieren müssen!"

Weiterhin wurde auch noch bestimmt, wer sich durch eine goldene Schärpe direkt ins Finale am Montag katapultiert. Container-Chefin Paulina machte Matthias happy. Er muss damit am Sonntag nicht zittern!

Promi BB: "Ich hoffe, dass die Schlammschlacht endlich vorbei ist"

Iris Klein (56) musste in der Nacht zu Samstag gehen.
Iris Klein (56) musste in der Nacht zu Samstag gehen.  © Sat.1

Das waren echte Emotionen! Als Iris Klein (56) in der Nacht zu Samstag weniger Anrufe als Marco und Matthias erhalten hat und somit den Container verlassen musste, brachen bei ihr alle Dämme.

Nicht nur, dass die SAT.1-Reise vorbei ist. Auch die Verabschiedung von ihrem Noch-Ehemann Peter ließ beiden die Tränen das Gesicht runterlaufen.

Mit gebrochener Stimme und weinend erzählte Peter später: "Sie sagte zu mir 'Es wird alles gut'. Wir hatten die letzten Monate fast Krieg gegeneinander geführt, alles war nur darauf ausgelegt, den anderen zu verletzen. Jetzt spüre ich auch von ihrer Seite ein wenig Entgegenkommen."

Promi Big Brother: Promi Big Brother: Yeliz Koc gewinnt überraschend das Finale!
Promi Big Brother Promi Big Brother: Yeliz Koc gewinnt überraschend das Finale!

Es mache ihn froh, dass es so ist. "Ich hoffe, dass die Tage, die wir hier gemeinsam verbracht haben, helfen, dass wir eine Basis finden, miteinander auszukommen und keinen Scheidungskrieg ausfechten. Ich hoffe, dass die Schlammschlacht, die wir geführt haben, endlich vorbei ist."

Die Katzenberger-Mama werde nun versuchen, ihren Ex-Partner ganz ohne TV und Social Media zu treffen - "ganz privat und unter vier Augen".

Ihr Ex Peter (56) weinte später noch einmal.
Ihr Ex Peter (56) weinte später noch einmal.  © Sat.1

Promi Big Brother: Matthias Mangiapane will erst rasieren, dann sprengen

Will nicht nur sich, sondern auch das Grüppchen aus Yeliz Koc (30), Paulina Ljubas (26) und Dilara Kruse (32) rasieren: Matthias Mangiapane (40).
Will nicht nur sich, sondern auch das Grüppchen aus Yeliz Koc (30), Paulina Ljubas (26) und Dilara Kruse (32) rasieren: Matthias Mangiapane (40).  © Sat.1

Immer noch richtig angepisst von Yeliz' Exit-Nominierung war Matthias.

Nachdem er sich am Vortag eigentlich mit der alleinerziehenden Mutter versöhnt hatte und man sich weinend in den Armen lag, schießt der 40-Jährige weiter: "Das Thema Yeliz Koc ist bei mir durch. Ich bin emotional und sauer, dass ich offenbar so eine schlechte Menschenkenntnis habe."

Er will dass Konsortium aus Yeliz, Paulina und Dilara "sprengen, dann fällt es wie ein Kartenhaus zusammen und dann bekriegen die sich selber. Man muss es ihnen mit gleicher Münze zurückzahlen! Der Konkurrenzkampf ist hier gerade auf dem Höhepunkt. Aber wie sagt man so schön: Hochmut kommt vor dem Fall."

Yeliz tapfer: "Ich weiß gar nicht mehr, wo ich mich hinsetzen darf. Aber egal, wie scheiße die zu mir sind: Ich schaffe das!" Kurze Zeit später schießt Matthias aber den nächsten Giftpfeil. Er faucht: "Man sieht sich immer zweimal im Leben" und soll dabei Yeliz angeschaut haben, hat die 30-Jährige beobachtet. Das bestreitet er aber.

"Es ist so furchtbar, wie kann man so sein? Das war Matthias' wahres Gesicht", ärgert sich Yeliz.

Ein Grasfrosch wie aus dem Ei gepellt - und nun der erste Finalist.
Ein Grasfrosch wie aus dem Ei gepellt - und nun der erste Finalist.  © Sat.1

"Promi Big Brother" läuft noch bis 4. Dezember täglich bei SAT.1. Am Sonntag (3. Dezember) geht's 22.25 Uhr weiter. Alle bisherigen Folgen gibt's auf Abruf bei Joyn, den Livestream zudem nonstop bei Joyn PLUS+.

Titelfoto: Bildmontage: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother: