Promi Big Brother geht in die zehnte Runde: Sat.1 verrät, wann die Jubiläumsstaffel losgeht

München/Köln - Anpfiff für das Spiel des Jahres! Der TV-Sender Sat.1 hat am heutigen Donnerstag den Sendestart der Jubiläumsstaffel von Promi Big Brother bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr kämpfen wieder zahlreiche Promis - oder die, die es gerne sein wollen - um die begehrte Krone.

Ab dem 18. November kämpfen wieder einige Promis um die mit Preisgeld veredelte WG-Krone.
Ab dem 18. November kämpfen wieder einige Promis um die mit Preisgeld veredelte WG-Krone.  © Montage: Instagram/Screenshot/sat1, Roberto Pfeil/dpa

Wer wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Ballermann-Sternchen Melanie Müller (34)? Dieser Frage geht ab Mitte November wieder das bekannte Moderations-Duo Jochen Schropp (43) und Marlene Lufen (51) nach.

"Die Jubiläumsvorbereitungen sind abgeschlossen. Big Brother lädt ab Freitag, 18. November, wieder zahlreiche prominente Stars und Sternchen in sein Haus ein, um sich als Bewohner:innen seinen Regeln und seinen täglichen Herausforderungen zu stellen 🤩", schreibt der Sender auf Instagram.

Zum insgesamt zehnten Mal geht Sat.1 mit der prominenten Hausbesetzung ins Rennen um die inoffizielle Quoten-Krone. Auch für die Kandidaten lohnt sich ein Einzug in die Promi-WG. Dem Sieger oder der Siegerin winkt am Ende der Jubiläumsstaffel ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro!

Promi Big Brother: Promi Big Brother: Porno, Sex und ganz viel nackte Haut!
Promi Big Brother Promi Big Brother: Porno, Sex und ganz viel nackte Haut!

Noch hat der Sender nicht bekannt gegeben, wie viele Promis in den bekanntesten Container Deutschlands ziehen werden. Auch die Sendezeiten behält Sat.1 derzeit noch für sich.

Gesprächsstoff programmiert

Seit der zweiten Staffel leiten Marlene Hufen (51) und Kollege Jochen Schropp (43) durch die Sendung.
Seit der zweiten Staffel leiten Marlene Hufen (51) und Kollege Jochen Schropp (43) durch die Sendung.  © Henning Kaiser/dpa

Eins ist aber sicher wie das Amen in der Kirche: Gesprächsstoff! Schon in den vergangenen Staffeln bewegten Lebensgeschichten wie die vom weltweit ältesten Reality-Show-Sieger und Kult-Sport-Kommentator Werner Hansch (84, Sieger von 2020) die Republik.

Auch Löwen-Mama und Großfamilien-Oberhaupt Silvia Wollny (57, Siegerin von 2021) begeisterte die TV-Zuschauer mit ihrer ehrlichen Haut und durfte sich zum Dank die Krone aufsetzen.

Seit 2013 wird die Promi-WG auf Sat.1 ausgestrahlt. Angelehnt an "Big Brother", das kurz nach der Jahrtausendwende auf RTLZWEI an den Start ging, hat sich Promi Big Brother seit nun zehn Staffeln im TV-Sommer etabliert.

Promi Big Brother: "Promi Big Brother"-Bestrafung: Stars müssen Hunger leiden, dann fliegt wieder einer
Promi Big Brother "Promi Big Brother"-Bestrafung: Stars müssen Hunger leiden, dann fliegt wieder einer

In diesem Jahr liefert sich die Jubiläumsstaffel, die in ihrer ersten Ausgabe von Oliver Pocher (44) moderiert wurde, allerdings im Winter einen heißen Fight mit der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar.

Sollte Sat.1 die berühmte Promi-Wohngruppe zur Primetime um 20.15 Uhr laufen lassen, müssen sich die Zuschauer an mindestens zwei von drei Abenden zwischen den Spielen der deutschen Nationalmannschaft und Promi Big Brother entscheiden. Wer da wohl gewinnt?

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/sat1, Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Promi Big Brother: