"Promi Big Brother"-Quasselstrippe Catrin: "Habe halbtags bei Lidl an der Kasse gearbeitet!"

Köln/Leipzig - Jetzt legt sie (noch mehr) los! Nach ihrem Umzug in die "Promi Big Brother"-Garage holte sich Catrin Heyne (38) in der vergangenen Nacht ganz viel "Defau"-Sendezeit, war in der "Late Night Show" (DLNS) DAS Gesprächsthema.

War in der "Late Night Show" zu Gast: Janine Pink (35), Promi-BB-Gewinnerin von 2019.
War in der "Late Night Show" zu Gast: Janine Pink (35), Promi-BB-Gewinnerin von 2019.  © Sat.1

Die gebürtige Sächsin, die erstmals als "Goodbye Deutschland"-Auswanderin einer breiten Masse in Erscheinung getreten ist, quasselte ohne Punkt und Komma ihre neuen Mitbewohner über ihre Anfangszeit in der Schweiz voll, nachdem sie von den Zuschauern in die Garage gewählt wurde.

"Ich hab halbtags bei Lidl an der Kasse angefangen zu arbeiten", offenbarte sie. Nach Ablauf der Probezeit sei sie auf 80 Prozent hochgesetzt worden. Da Catrin wieder Vollzeit arbeiten wollte, bei dem Supermarkt aber keine Stelle frei war, wechselte sie zur Modekette Charles Vögele, die Ende 2018 pleiteging.

Ihr Ehemann Marco wurde zwischenzeitlich beruflich innerhalb der Schweiz nach Basel versetzt, wo es für Catrin allerdings keinen Vögele-Job gab.

Promi Big Brother: "Promi Big Brother": Zwei Bewohner müssen gehen, doch steht der Sieger längst fest?
Promi Big Brother "Promi Big Brother": Zwei Bewohner müssen gehen, doch steht der Sieger längst fest?

Die anderen Promi-BB-Kandidaten hörten zwar gespannt zu, aber selbst "Late Night Show"-Moderator Jochen Bendel (55) wurde es irgendwann zu sächsisch.

"Mir bluten schon die Ohren. Es wurden ja bestimmt schon einige Lidl-Filialen in der Schweiz geschlossen, weil die ganzen Kunden sich schon ins Nirvana gesoffen haben, weil sie das an der Kasse nicht ausgehalten haben, wenn Catrin dagesessen ist", lästerte er.

DLNS-Gast Janine Pink (35), PBB-Siegerin 2019 und selbst auch mit ordentlich Dialekt unterwegs, ergänzte: "Die holt ja auch keine Luft. Jeremy war mir angenehmer."

Sächsische Quasselstrippe: Catrin Heyne (38).
Sächsische Quasselstrippe: Catrin Heyne (38).  © Sat.1
Bluteten bei Catrins Geschichten die Ohren: "Die Late Night Show"-Moderator Jochen Bendel (55).
Bluteten bei Catrins Geschichten die Ohren: "Die Late Night Show"-Moderator Jochen Bendel (55).  © SAT.1/Marc Rehbeck

"Promi Big Brother 2022": Das sind Janine Pinks Favoriten auf den Sieg

Janine Pinks Favoriten: Micaela Schäfer (39) und Menderes Bagci (38).
Janine Pinks Favoriten: Micaela Schäfer (39) und Menderes Bagci (38).  © Bildmontage: Sat.1

Nach dem ersten Rausschmiss ist vor dem zweiten! Diana Schell (52) musste am Freitag schon "Promi Big Brother" verlassen, am heutigen Sonntag entscheidet IHR über den nächsten Auszug. Aber wer hat eigentlich die größten Chancen, die Jubiläumsstaffel zu gewinnen? Janine Pink hat zwei Favoriten.

"Ich denke, Menderes oder Mica. Die beiden werden auch ins Rennen gehen", vermutet die Leipzigerin, die überrascht war, dass der Berliner Nackedei bei einem Abstimmungs-Spiel oft in der Kategorie "Kann ich drauf verzichten" genannt wurde.

"Entweder haben die Leute mit ihrer Nacktheit ein Problem... Weil menschlich kann man gegen sie nichts sagen, sie ist so lieb und authentisch", findet Janine: "Ich war auch ständig nominiert, weil die anderen mich als Konkurrenz gesehen haben. Vielleicht sehen sie Micaela auch als Konkurrenz."

Promi Big Brother: Promi Big Brother: Favorit Menderes scheitert im Finale, Rainer Gottwald gewinnt 100.000 Euro!
Promi Big Brother Promi Big Brother: Favorit Menderes scheitert im Finale, Rainer Gottwald gewinnt 100.000 Euro!

"Promi Big Brother" läuft noch bis 7. Dezember täglich 22.15 Uhr bei SAT.1. Im Anschluss folgt "Die Late Night Show" mit prominenten Gästen. Alles gibt's auch auf Abruf bei Joyn.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother: