Mord, Totschlag und eine neue Liebe? So geht es in der neuen Staffel von SOKO Leipzig weiter

Leipzig - Fans von "SOKO Leipzig" dürfen sich freuen: Schon bald wird es brandneue Folgen der ZDF-Krimiserie geben.

Das "SOKO Leipzig"-Team ermittelt ab September wieder.
Das "SOKO Leipzig"-Team ermittelt ab September wieder.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Es wird wieder ermittelt in Leipzig: Am 1. September startet die neue und gleichzeitig schon 24. Staffel von "SOKO Leipzig", bestätigte der Sender am heutigen Freitag.

Dann bringen die Kommissare Ina Zimmermann (gespielt von Melanie Marschke, 53), Jan Maybach (Marco Girth, 53), Kim Nowak (Amy Mußul, 32) und Moritz Brenner (Johannes Hendrik Langer, 38) in 23 Fällen wieder Licht ins Dunkel.

Auch der bei den Zuschauern beliebte, etwas nerdige Laborant Lorenz Rettich (Daniel Steiner) wird wieder zu sehen sein.

"SOKO Leipzig"-Pause: Darum müsst Ihr auf die Ermittler verzichten
SOKO Leipzig "SOKO Leipzig"-Pause: Darum müsst Ihr auf die Ermittler verzichten

Und es dürfte für alle Beteiligten spannend werden: "Die Spuren führen sie unter anderem ins Boxer-Milieu, in ein Poledance-Studio, undercover zu einer historischen Völkerschlacht-Nachstellung und zu einer 'Elfen'-Community", heißt es in einer Pressemitteilung weiter.

Auch verschiedene Gast-Darsteller werden in der 24. Staffel zu sehen sein, darunter "SOKO Wismar"-Darstellerin Claudia Schmutzler (56) sowie Martin Feifel (59), bekannt aus diversen TV-Filmen und -Serien wie beispielsweise "Der Bergdoktor" und "Tatort".

Gleich in der ersten Folge "Joela" wird es spannend: Ein junges Mädchen wird tot aufgefunden – die Ermittler stehen vor einem Rätsel.
Gleich in der ersten Folge "Joela" wird es spannend: Ein junges Mädchen wird tot aufgefunden – die Ermittler stehen vor einem Rätsel.  © ZDF/Steffen Junghans

SOKO Leipzig: Neue Folgen, neue Fälle – und neue Romanzen?

Wie geht es nach dem Kuss im Finale der 23. Staffel zwischen Kim Nowak und Moritz Brenner weiter?
Wie geht es nach dem Kuss im Finale der 23. Staffel zwischen Kim Nowak und Moritz Brenner weiter?  © ZDF/Uwe Frauendorf

In der ersten Folge nach der Pause, die den Titel "Joela" trägt, wird es gleich dramatisch: Ein Mädchen wird nach einer Party tot in einem Straßengraben gefunden, ihr beste Freundin ist spurlos verschwunden. Möglicherweise wurden die Mädchen Opfer eines Triebtäters.

Die Kommissare ermitteln im Umfeld der Jugendlichen und schon bald stellt sich heraus, dass es nicht nur einen Schuldigen gibt.

Und auch im Privatleben der Ermittler könnte es möglicherweise spannend werden. Immerhin sind sich Moritz Brenner und Kim Nowak im Staffelfinale gefährlich nahegekommen.

Qualvoller Tod in der Sauna: In diesem Sarg liegt der Präsident eines Leipziger Fußballklubs
SOKO Leipzig Qualvoller Tod in der Sauna: In diesem Sarg liegt der Präsident eines Leipziger Fußballklubs

Ein stürmischer Kuss zwischen den beiden hatte danach zu sehr gemischten Reaktionen bei den Zuschauern geführt: Manche freuten sich, dass es zwischen den Freunden endlich gefunkt zu haben schien. Andere waren so gar nicht angetan von einer möglicherweise beginnenden Lovestory.

In einem sind sich die Anhänger der Krimiserie allerdings einig, wie unter der Ankündigung für die neuen Folgen bei Facebook zu sehen ist: "Endlich wieder neue Folgen!", so die Fangemeinschaft.

Die 24. Staffel von "SOKO Leipzig" läuft ab 1. September immer freitags um 21.15 Uhr im ZDF. Außerdem sind die Folgen auch in der Mediathek verfügbar.

Titelfoto: ZDF/Steffen Junghans

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: