20 Jahre SOKO Leipzig! Eine Gummipuppe, zwei Dauerbrenner und ohne Ende Leichen

Leipzig - Am 31. Januar 2001 flimmerte "SOKO Leipzig" mit der Folge "Flucht nach Fahrplan" erstmals über die TV-Bildschirme. In diesem Jahr feiert die einzige Primetime-SOKO ihr 20-jähriges Jubiläum.

Viele deutsche TV-Stars traten schon in Gastrollen bei "SOKO Leipzig" auf, so auch in "Spuren lügen nicht" (2009). Hier Herbert Feuerstein (†83) als Frank Tomanski, der mit einer Gummipuppe zusammenlebte.
Viele deutsche TV-Stars traten schon in Gastrollen bei "SOKO Leipzig" auf, so auch in "Spuren lügen nicht" (2009). Hier Herbert Feuerstein (†83) als Frank Tomanski, der mit einer Gummipuppe zusammenlebte.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr als 450 Fälle haben Jan Maybach (gespielt von Marco Girnth, 51) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke, 51) schon in der Messestadt gelöst. Sie sind die einzigen Darsteller, die in allen 21 Staffeln zu sehen waren - und auch in der 22. zu sehen sind.

Bis zur 17. Staffel war Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller, 75) als Boss an ihrer Seite, ehe er sich etwas zurückzog und den Jüngeren den Vorzug ließ. Zur Nachfolgerin wurde Ina Zimmermann, der neben Jan Maybach mittlerweile auch Tom Kowalski (Steffen Schroeder, 47) und Kim Nowak (Amy Mußul, 30) unterstellt sind.

Kowalski, das steht schon fest, wird die SOKO ein letztes Mal als Ermittler unterstützen. Bereits im Mai 2020 hatte er seinen Ausstieg erklärt - nach immerhin mehr als 200 Episoden.

Immobilien-Profi vergnügt sich in Luxushotel mit Prostituierter (15), kurze Zeit später ist er tot
SOKO Leipzig Immobilien-Profi vergnügt sich in Luxushotel mit Prostituierter (15), kurze Zeit später ist er tot

Die neue Staffel wird 17 neue und spannende Kriminalfälle enthalten, darunter vermutlich auch fünf Doppelfolgen à 90 Minuten. Und Fans dürfen sich auch auf eine erneute (kurze) Rückkehr von Schmidt-Schaller freuen, denn in "Auftrag für Hajo" wird Kommissar Trautzschke sicherlich auftauchen.

Sie gingen als erste "SOKO Leipzig"-Ermittler auf Verbrecherjagd (v.l.): Miguel Alvarez (Gabriel Merz), Jan Maybach (Marco Girnth), Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Ina Zimmermann (Melanie Marschke).
Sie gingen als erste "SOKO Leipzig"-Ermittler auf Verbrecherjagd (v.l.): Miguel Alvarez (Gabriel Merz), Jan Maybach (Marco Girnth), Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller), Ina Zimmermann (Melanie Marschke).  © ZDF/Matthias Bothor
Das aktuelle "SOKO Leipzig"-Ermittlerteam: Tom Kowalski (gespielt von Steffen Schroeder), Ina Zimmermann (Melanie Marschke), Jan Maybach (Marco Girnth) und Kim Nowak (Amy Mußul).
Das aktuelle "SOKO Leipzig"-Ermittlerteam: Tom Kowalski (gespielt von Steffen Schroeder), Ina Zimmermann (Melanie Marschke), Jan Maybach (Marco Girnth) und Kim Nowak (Amy Mußul).  © ZDF/Thomas Leidig

20 Jahre "SOKO Leipzig": Darum geht es in der ersten Folge 2021

Der erste Fall der neuen Staffel: Toni Fratello (Billey Demirtas, l.) findet eine Leiche in seiner Pizzeria.
Der erste Fall der neuen Staffel: Toni Fratello (Billey Demirtas, l.) findet eine Leiche in seiner Pizzeria.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Die erste Folge "Take away" am 27. August handelt von Ralf Harting (gespielt von Knud Riepen, 40), der in einem Mietshaus brutal überfallen wird.

In der Vernehmung des Opfers erfahren Ina und Kim, dass seine Ex-Freundin Caro (Maike Jüttendonk, 34) offenbar in großer Gefahr schwebt.

Währenddessen wollen Jan und Tom an ihrem freien Tag in einer Leipziger Pizzeria essen gehen. Dort treffen sie zufällig Caro, die vergeblich auf ihren Ex Ralf wartet.

Sturm der Liebe: Sturm der Liebe: Wird Hannes wieder nur ausgenutzt?
Sturm der Liebe Sturm der Liebe: Wird Hannes wieder nur ausgenutzt?

Über den Pizzeria-Besitzer Toni Fratello (Billey Demirtas, 44) bekommen sie mit, dass in der Küche des Lokals eine männliche Leiche gefunden wurde.

Jan wird immer nervöser. Er schafft es nur schwer, die Nerven zu behalten, wirkt aufgewühlt. Warum, das erfährt Tom wenig später...

Der "SOKO Leipzig"-Staffeltrailer 2021

"SOKO Leipzig", ab dem 27. August immer freitags um 21.15 Uhr im ZDF und schon eine Woche vorher in der ZDF-Mediathek.

Titelfoto: Bildmontage: ZDF/Matthias Bothor, ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: