Bomben-Alarm in der Red Bull Arena: Mann mit Sprengstoffweste an Van gefesselt

Leipzig - Notruf aus RB Leipzigs Heimspielstätte! Eine Frau alarmiert die Polizei, als sie einen gefesselten Mann im Parkhaus der Red Bull Arena findet. Die "SOKO Leipzig" kämpft gegen die Zeit!

Der gefesselte Hanno Bieling trägt eine Sprengstoffweste.
Der gefesselte Hanno Bieling trägt eine Sprengstoffweste.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Carla Brandt (gespielt von Mirya Kalmuth, 41) will im Parkhaus der Leipziger Red Bull Arena zu ihrem Auto laufen. Als sie ihr Handytelefonat beendet, hört sie dumpfe Stimmen. An einem VW-Kleinbus gefesselt findet sie schließlich Hanno Bieling (Julius Feldmeier, 35).

Die als erstes eingetroffenen Beamten lassen das Opfer gefesselt, und auch das Pflaster über dem Mund lösen sie nicht ab, um mögliche Spuren nicht zu zerstören.

Kommissar Jan Maybach (Marco Girnth, 52) will Bieling routinemäßig nach Ausweispapieren absuchen, stellt unter dessen Jacke sichtlich schockiert eine rot blickende Sprengstoffweste fest. "Ganz ruhig, machen Sie keine hektischen Bewegungen", fordert Maybach ihn auf.

Mädchenhändlerring: Spannung pur im "SOKO Leipzig"-Staffelfinale
SOKO Leipzig Mädchenhändlerring: Spannung pur im "SOKO Leipzig"-Staffelfinale

Er geht zu Kollegin Kim Nowak (Amy Mußul, 31) und berichtet ihr von seiner Entdeckung. "Es müssen alle raus aus dem Parkhaus. Die Kollegen sollen den Block absperren und auf keinen Fall den Grund nennen. Ich will hier weder Presse noch irgendwelche Schaulustigen."

Als Maybach zurück zu Hanno Bieling geht, erinnert sich dieser weder an den Polizisten, noch dass er Sprengstoff trägt. Wieso ist er so verwirrt?

Kim Nowak ist geschockt, was ihr Kollege Jan Maybach sagt.
Kim Nowak ist geschockt, was ihr Kollege Jan Maybach sagt.  © ZDF/Uwe Frauendorf

SOKO Leipzig: Red Bull Arena abgeriegelt - Zeitzünder an Sprengstoffweste gefunden

Ein Entschärfungs-Roboter nähert sich Hanno Bieling.
Ein Entschärfungs-Roboter nähert sich Hanno Bieling.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Das Letzte, woran er sich erinnern kann, sei ein Überfall. Er habe einen Schlag auf den Kopf bekommen. Allerdings schon drei Monate vorher. Kurz danach hat Bieling schon wieder vergessen, dass er Sprengstoff an seinem Körper trägt.

Hat er diese Erinnerungslücken tatsächlich oder spielt er diese nur vor? Immerhin wird er - das zeigen weitere Ermittlungen - mit dem Mord an Sina Patic (Anna Bomhard, 28) in Verbindung gebracht.

Die beiden haben sich in einem Club kennengelernt, seien gegen 2 Uhr zusammen nach Hause gelaufen, berichtet Oberstaatsanwalt Krauss (Sebastian Fräsdorf, 36). Auf dem Nachhauseweg sei es in einem Park zu besagtem Überfall gekommen, infolge dessen Patic verstorben ist und Bieling an Gedächtnisverlust leidet.

Mord im Elfenland: "SOKO Leipzig"-Ermittler undercover
SOKO Leipzig Mord im Elfenland: "SOKO Leipzig"-Ermittler undercover

Mittlerweile sind USBV-Experten (Unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtung) im Stadion eingetroffen und handeln unter Leitung von Bernd Höffner (Max Wagner, 38).

Die Lage spitzt sich zu, als ein Zeitzünder entdeckt wird. Kann Bieling unversehrt gerettet und der Mord an Sina Patic aufgeklärt werden?

Maybach (l.) versucht, Bieling zu beruhigen.
Maybach (l.) versucht, Bieling zu beruhigen.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Die ganze "SOKO Leipzig"-Folge "Gegen die Zeit" seht Ihr wie immer am heutigen Freitagabend ab 21.15 Uhr im ZDF oder schon vorab in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: