Fremdes Paar wohnt plötzlich in Huberts Haus - Stunden später ist er tot

Leipzig - Ein Rentner kehrt nach einem Krankenhausaufenthalt zurück in sein Haus, in dem das Schloss ausgetauscht wurde und ein fremdes Paar wohnt. Nachdem kurz darauf seine Leiche gefunden wird, geraten mehrere Personen unter Tatverdacht. Bekommt die "SOKO Leipzig" den Fall geklärt?

Hubert Koch steht vor seinem Haus, das nun von einem fremden Paar bewohnt wird.
Hubert Koch steht vor seinem Haus, das nun von einem fremden Paar bewohnt wird.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Hubert Koch (gespielt von Manfred Möck, 62) läuft auf sein Haus zu, freut sich nach seinem fast halbjährigen Klinikaufenthalt auf seine gewohnten vier Wände. Doch der Schlüssel passt nicht ins Schloss, woraufhin ihm eine fremde Frau öffnet.

"Was machen Sie hier?", fragt er Iris Michalski (Laura Lippmann, 32). Sie kennt den älteren Herren nicht, von dem sie glaubt, dass er dement sein könnte oder sich verlaufen hätte.

Kurz danach wird der Rentner auf dem Leipziger Wachberg neben dem Wasserturm gefunden. Der 62-Jährige liegt tot neben einer Parkbank. Bei sich hat er die Entlassungspapiere des Krankenhauses, in dem er bis vor Kurzem wegen Darmkrebs behandelt wurde.

Dschungelcamp: Harald Glööckler schluckt im Dschungelcamp direkt 'nen Lümmel: "Wer hat denn so fette Eier?"
Dschungelcamp Harald Glööckler schluckt im Dschungelcamp direkt 'nen Lümmel: "Wer hat denn so fette Eier?"

Äußerliche Fremdeinwirkungen sind nicht festzustellen, weshalb Ermittlerin Dagmar Schnee (Petra Kleinert, 54) einen Unfall in Betracht zieht. Sie ist die Urlaubsvertretung für Kollegin Ina Zimmermann (Melanie Marschke, 51).

Anke Koch (Mirka Pigulla, 36), die Schwiegertochter des Toten, berichtet, dass der Vater ihres Mannes eigentlich erst am nächsten Tag entlassen werden sollte. Sie vermutet, dass die Klinik ihn schon früher loswerden wollte.

Anke und Uwe Koch wirken niedergeschmettert, als Kommissarin Dagmar Schnee (r.) ihnen die Todesnachricht überbringt.
Anke und Uwe Koch wirken niedergeschmettert, als Kommissarin Dagmar Schnee (r.) ihnen die Todesnachricht überbringt.  © ZDF/Uwe Frauendorf
Nachbarin Roswitha Linde (l.) gibt Polizistin Kim Nowak interessante Hinweise.
Nachbarin Roswitha Linde (l.) gibt Polizistin Kim Nowak interessante Hinweise.  © ZDF/Uwe Frauendorf

SOKO Leipzig: Wer hat den Rentner auf dem Gewissen?

Tobias Koch (l.), Huberts zweiter Sohn, wusste nichts vom Verkauf des Hauses seines Vaters.
Tobias Koch (l.), Huberts zweiter Sohn, wusste nichts vom Verkauf des Hauses seines Vaters.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Uwe Koch (Oliver Bröcker, 44) bestätigt wenig später, dass er das Haus seines Vaters verkauft habe, wovon dieser Kenntnis gehabt habe. Durch den Klinikaufenthalt samt Persönlichkeitsveränderung könnte er das aber vergessen haben.

Der 44-Jährige habe seinem Vater zwar im Alltag geholfen, dies aber nicht gern getan, weiß die langjährige Nachbarin des Verstorbenen, Roswitha Linde (Heike Hanold-Lynch, 59).

Später kommt auch noch heraus, dass das Ehepaar eine Generalvollmacht besaß, mit deren Hilfe sie das Haus für knapp 400.000 Euro verkauften, um ihren Geschäften finanziell zu helfen. Vor allem Anke hatte hohe Schulden.

Dschungelcamp: "Ausgelutscht bis zum Ende": Dieser Dschungelcamper geht Melanie Müller schon jetzt auf den Sack
Dschungelcamp "Ausgelutscht bis zum Ende": Dieser Dschungelcamper geht Melanie Müller schon jetzt auf den Sack

Rechtsmedizinerin Prof. Dr. Sabine Rossi (Anna Stieblich, 56) findet heraus, dass Hubert Koch alle Krebszellen aus dem Körper entfernt wurden, er komplett geheilt war und entgegen aller Prognosen problemlos allein in seinem Haus zurechtgekommen wäre.

Dann taucht auch noch Huberts zweiter Sohn Tobias (Jan Dose, 36) auf. Er hatte sich nur spärlich um seinen nun verstorbenen Papa gekümmert und von dem Hausverkauf durch seinen Bruder Uwe nichts gewusst: "Ich verklage dich auf jeden einzelnen Cent, den du und deine tolle Anke beiseitegeschafft habt."

Doch wer hat den Rentner wirklich umgebracht?

Jonas (2.v.l.) und Iris Michalski (2.v.r.) sind in das Haus des Rentners gezogen.
Jonas (2.v.l.) und Iris Michalski (2.v.r.) sind in das Haus des Rentners gezogen.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Die neue "SOKO Leipzig"-Folge gibt's am heutigen Freitagabend ab 21.15 Uhr im ZDF oder schon vorab in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: