Ominöser Abschlepp-Unternehmer: Was stimmt mit diesem Mann nicht?

Leipzig - Eine hysterische Kommissarin, ein Date, eine Entführung, ein Gasmasken-Mann und Blut - die XXL-Folge von "SOKO Leipzig" verspricht Hochspannung.

Kommissarin Ina Zimmermann hat sich mit ihrem Date getroffen.
Kommissarin Ina Zimmermann hat sich mit ihrem Date getroffen.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Ina (gespielt von Melanie Marschke, 52) rennt zu Beginn panisch durch einen Wald bei Altenhain südöstlich von Leipzig, scheint vor jemandem zu flüchten. Als sie eine Straße entdeckt, bricht sie erschöpft auf dieser zusammen.

Mit einem Zugang im Arm kommt sie im Krankenhaus wieder zu sich, wo ihre Kolleginnen Kim (Amy Mußul, 30) und Dagmar (Petra Kleinert, 54) an ihrem Bett stehen. Doch sie kann sich an nichts erinnern. Was ist in den letzten 24 Stunden passiert?

Immer wieder schießen Szenen und Sätze durch ihren Kopf. Einmal ist vom Tod ihres Sohnes die Rede. Sie stürmt nach Hause, doch Paul ist nicht da. Glücklicherweise ruft er sie auf dem Handy zurück. Doch sie macht sich dennoch große Sorgen um ihn.

Let's Dance: Let's Dance: Bittere Tränen nach Sturz-Drama, Ladies-Duo fackelt die Tanzfläche ab!
Let's Dance Let's Dance: Bittere Tränen nach Sturz-Drama, Ladies-Duo fackelt die Tanzfläche ab!

Mit Kim fährt sie zu der Stelle, wo sie gefunden wurde. Ina legt sich wieder auf die Straße und versucht so, sich wieder zu erinnern.

Sie erkennt einen Mann mit Schutzanzug und Gasmaske, der mit einer Waffe auf sie zuläuft und einen Mann, der aus einem Wohnmobil steigt und sie offenbar würgt. Dagmar bestätigt jedoch, dass der Fahrer lediglich ihren Puls gefühlt und danach den Rettungswagen gerufen hat.

Am nächsten Tag kehrt Ina mit ihren Kolleginnen Dagmar Schnee (l.) und Kim Nowak (M.) in das Haus zurück.
Am nächsten Tag kehrt Ina mit ihren Kolleginnen Dagmar Schnee (l.) und Kim Nowak (M.) in das Haus zurück.  © ZDF/Uwe Frauendorf

SOKO Leipzig: Hat Ina auf ihr Date geschossen?

Ein Abschlepp-Unternehmer kümmert sich um Inas Unfallwagen.
Ein Abschlepp-Unternehmer kümmert sich um Inas Unfallwagen.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Nach und nach erinnert sie sich an den Vorabend. Sie war mit Felix Laimer (Thomas Scharff, 51) auf ein Date bei ihm in Altenhain verabredet. Also unweit von ihrer Fundstelle. Vor zwei Wochen sei sie schon einmal mit ihm in der Leipziger Innenstadt essen gewesen.

Die drei Kommissarinnen machen sich auf den Weg zu seinem Wohnhaus, das sie durch die offene Balkontür betreten. Wieder läuft ein Film vor Inas Augen ab: "Ich hab auf ihn geschossen", behauptet sie. Tatsächlich findet Kim Blutspuren auf dem Boden.

Auf mehreren Bildschirmen im Schlafzimmer ist ein Pärchen beim Sex zu sehen - offenbar aufgenommen im dortigen Bett. "Was ist, wenn er irgendeine Scheiße mit mir abgezogen und mich dabei gefilmt hat? Irgendeinen Grund, auf ihn zu schießen, muss ich ja gehabt haben."

Kaum Werbung und kaum Fans: Das war das Beste beim "Club der guten Laune"
TV & Shows Kaum Werbung und kaum Fans: Das war das Beste beim "Club der guten Laune"

Anschließend wird Inas Wagen ramponiert auf einem Feld gefunden. Als Kim dort eintrifft, ist der VW kurz davor, auf den Abschlepper gehoben zu werden.

Der Abschlepp-Unternehmer verhält sich eigenartig. Und soll noch eine gewichtige Rolle spielen!

Ina wird von einem Mann mit Gasmaske entführt.
Ina wird von einem Mann mit Gasmaske entführt.  © ZDF/Uwe Frauendorf

Die "SOKO Leipzig"-Folge 90-minütiger Spielfilmlänge seht Ihr am heutigen Freitagabend ab 22 Uhr im ZDF oder schon jetzt in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Uwe Frauendorf

Mehr zum Thema SOKO Leipzig: