Startschuss beim Kaufhaus-Spezial von "Shopping Queen": Influencerin Madeleine legt bärenstark vor!

Schwäbisch Gmünd - Premiere bei "Shopping Queen": Erstmals gastiert der TV-Hit von VOX in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) und dann direkt mit einem "Kaufhaus-Spezial"!

Influencerin Madeleine (28) entschied sich für ein langes Kleid in Häkel-Optik, um dem Motto "Lass die Sonne rein! Finde dein neues Lieblingskleid für die heiße Jahreszeit!" gerecht zu werden.
Influencerin Madeleine (28) entschied sich für ein langes Kleid in Häkel-Optik, um dem Motto "Lass die Sonne rein! Finde dein neues Lieblingskleid für die heiße Jahreszeit!" gerecht zu werden.  © TVNOW / Constantin Ent.

Das heißt: Alle fünf Kandidatinnen shoppen in der gleichen Location und haben den Laden - vom Personal abgesehen - für sich alleine. Als Schauplatz wurde der Modepark Röther ausgewählt.

Moderator Guido Maria Kretschmer (56): "Das ist ein Kaufhaus, was gar nicht so teuer ist. Da wird die Schwierigkeit aufkommen, wie man das ganze Geld raushauen soll."

Beim Kaufhaus-Spezial steht den Teilnehmerinnen ein erhöhtes Budget von 700 Euro zur Verfügung. In drei Stunden müssen sie den Einkauf und das Styling erledigt haben.

Valentina Pahde und Rúrik Gíslason: Foto auf Instagram heizt die Liebes-Gerüchte weiter an!
Valentina Pahde Valentina Pahde und Rúrik Gíslason: Foto auf Instagram heizt die Liebes-Gerüchte weiter an!

Das Motto der Woche: "Lass die Sonne rein! Finde dein neues Lieblingskleid für die heiße Jahreszeit!" Kretschmer wünscht sich dabei Looks, die sich durch das Aufpeppen mit Brillen, Schmuck und Taschen entwickeln können.

Den Startschuss machte Madeleine (28), eine gelernte Industriekauffrau, die hauptberuflich als Influencerin tätig ist. "Für mich sieht die aus wie ein Model", war Designer Kretschmer von Beginn an hin und weg von der 1,66 Meter messenden quirligen Power-Frau.

"Beauty und Fashion sind meine Leidenschaften und ich erfinde mich immer wieder gerne neu. Mit der Auswahl meiner Kleidung drücke ich meine Laune und Stimmung aus", so die 28-Jährige. "Ich werde Shopping Queen von Schwäbisch Gmünd, weil ich genau weiß, wie ich mich perfekt in Szene setze!"

Madeleines Freund Stefan mausert sich als Shopping-Begleitung zum Top-Organisator

Star-Modedesigner Guido Maria Kretschmer (56) führt bei "Shopping Queen" durch die Sendung.
Star-Modedesigner Guido Maria Kretschmer (56) führt bei "Shopping Queen" durch die Sendung.  © TVNOW / Andreas Friese

In der Fragerunde verriet sie, dass sie liebend gerne einmal mit Popstar Rihanna (33) shoppen gehen würde. Die stand als Begleitung leider nicht zur Verfügung, weshalb die Wahl auf ihren Freund Stefan (30) fiel.

Ein echter erster Beziehungstest für das Paar, denn die beiden waren tatsächlich noch nie zusammen Klamotten shoppen, da sie erst kurz vor der Corona-Zeit zusammengekommen sind.

Im Modepark angekommen, waren die zwei erst einmal überwältigt von der ungewohnten Einkaufssituation und mussten sich in dem großen verlassenen Kaufhaus orientieren.

Sarafina Wollny verrät: So unterscheidet man ihre eineiigen Zwillinge
Sarafina Wollny Sarafina Wollny verrät: So unterscheidet man ihre eineiigen Zwillinge

Die Outfit-Idee: Ein Strandkleid, das man am Abend anziehen und sich damit gemütlich zum Cocktail schlürfen in die Bar an der Promenade setzen kann.

Stefan mauserte sich rasch zum Top-Organisator, fragte regelmäßig nach der verbleibenden Zeit und scheute sich nicht vor ehrlichen Urteilen, wenn ein Kleid so gar nicht zu seiner Madeleine passte.

Die Suche nach dem passenden Einteiler nahm bereits eine knappe Stunde von der Uhr. Letztlich fiel die Wahl auf ein langes bis zum Boden fallendes Kleid in Häkel-Optik, das laut Kretschmer einiges an Tuning bedarf. "Ich hätte nie gedacht, dass sie in dem ganzen Laden dieses Kleid nimmt", so die Mode-Ikone.

Madeleine hängt mit starker Punktzahl die Messlatte für ihre Konkurrentinnen hoch

In der Folge am 13. Juli will Enisa (30, Foto) die von Madeleine vorgelegten 36 Punkte übertreffen.
In der Folge am 13. Juli will Enisa (30, Foto) die von Madeleine vorgelegten 36 Punkte übertreffen.  © TVNOW / Constantin Ent.

Dann drückte das Duo aufs Tempo. Nach der Auswahl der Sandalen, die Kretschmer nicht wirklich gefielen, wurden kurz und knackig BH, Sonnenbrille, Schmuck und Strandtasche als Upgrades für den Look geschnappt.

Außerdem sicherte sich Madeleine eine helle Jeansjacke, die sie nach dem Kauf noch vor Ort mit einer Schere kürzte, um das Ganze fetziger zu machen. Insgesamt kostete das gesamte Outfit 277,70 Euro; mit Trinkgeld wanderten 300 über die Ladentheke.

Auf dem Weg zur Styling-Lounge war die Influencerin hin und weg von dem Erlebnis. "Stefan hat so gut beraten, jetzt bin ich noch verliebter in den Mann als eh schon", lachte sie freudig.

Unter erneuter Mithilfe ihres Top-Partners schaffte sie es dann noch auf die Sekunde genau, sich fertig zu schminken und zu stylen.

Als sie sich auf dem Laufsteg dann den anderen vier Damen präsentierte, waren diese bis auf ganz wenige Kritikpunkte hin und weg von ihrer Erscheinung. Gelobt wurden vor allem die Motto-Interpretation, sowie die farbliche Abstimmung der einzelnen Teile und das natürlich wirkende Make-Up.

Mit 36 von 40 maximal möglichen Punkten hängte Madeleine die Messlatte für die Konkurrenz zum Wochenstart direkt hoch. Weiter geht es in der Folge am heutigen Dienstag (15 Uhr/VOX) mit Enisa (30), einer selbstständigen Tanzpädagogin, die mit ihren Outfits gerne aus dem Muster fällt und nicht in eine Schublade gesteckt werden will.

Titelfoto: TVNOW / Constantin Ent.

Mehr zum Thema TV & Shows: