"Temptation Island": Angela Finger-Erben wird ersetzt, SIE ist die neue Moderatorin

Köln – Überraschung bei "Temptation Island": Angela Finger-Erben (40) wird nicht länger die Moderatorin des TVNOW Originals sein. Ihre Nachfolgerin steht bereits fest.

Die dritte Staffel "Temptation Island" startet am 18. Februar bei TVNOW.
Die dritte Staffel "Temptation Island" startet am 18. Februar bei TVNOW.  © TVNow

Die dritte Staffel des Formats, in dem abenteuerlustige Paare ihre Treue testen wollen, geht am 18. Februar an den Start.

Während das Konzept der Show dasselbe bleibt, müssen sich Reality-Fans jedoch auf einige andere Neuerungen einstellen.

Allen voran der Moderatorinnen-Wechsel: Hat in Staffel 1 und 2 noch das bekannte RTL-Gesicht Angela Finger-Erben die Couples auf der Insel der Versuchung begrüßt, wird diese Aufgabe in Zukunft Neu-Moderatorin Lola Weippert übernehmen.

Für die hübsche Blondine, die bislang nur die Wiedersehens-Show von "Prince Charming" moderierte, steht damit ein Debüt an.

"Für mich war es das erste Format, das ich für TVNOW als Moderatorin begleiten durfte und somit natürlich auch total spannend zu sehen und zu erleben", erklärt die 24-Jährige dem Sender.

Im November vergangenen Jahres hatte der Streamingdienst Weippert offiziell als das neue TVNOW-Gesicht angekündigt. Die Beauty war zuvor fünf Jahre lang Moderatorin der Radio-Sendung "BIG FM Morning Show".

Die weiteren Neuerungen bei "Temptation Island"

Lola Weippert (24, l.) wird an Stelle von Angela Finger-Erben (40) die dritte Staffel von "Temptation Island" moderieren. (Fotomontage)
Lola Weippert (24, l.) wird an Stelle von Angela Finger-Erben (40) die dritte Staffel von "Temptation Island" moderieren. (Fotomontage)  © Montage: TVNOW / Frank Fastner, TVNOW / Sergio del Amo

Ein Grund für den Host-Wechsel ist wohl, dass die dritte Staffel von "Temptation Island" ausschließlich über TVNOW zu sehen sein wird.

Während die Vorgänger-Staffeln ebenfalls bei RTL ausgestrahlt wurde, müssen sich Fans nun also ein Streaming-Abo zulegen.

Dafür dürfen sich Zuschauer dann aber über eine zusätzliche Neuerung freuen: Statt wie gewohnt "nur" acht bzw. zehn Folgen wird die dritte Staffel ganze zwölf Folgen umfassen.

Das bedeutet auch mehr Zeit für die Paare, um sich von den Verlockungen der Insel zu überzeugen. Dabei wird spannend, wer der Versuchung von insgesamt 24 Flirt-freudigen Single-Frauen und -Männern widerstehen kann.

Dass das längst nicht jeder schaffen dürfte, lässt Weippert schon im Vorfeld durchblicken: "Als ich die Paare kennenlernte, war mir sehr schnell bewusst: Das wird 'ne wilde Staffel."

Von Leidenschaft über Eifersucht bis hin zu Tränen und einigen Überraschungen, mit denen sie selber nicht gerechnet hätte, sei auch dieses Mal wieder alles mit dabei, was das Reality-TV-Herz begehrt.

Titelfoto: Montage: TVNOW, TVNOW / Frank Fastner, TVNOW / Sergio del Amo

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0