Tommy bekommt nach "Temptation"-Lagerfeuer weitere Bilder und sieht Rot: "Komplett vorbei"

Portugal - In der 10. Folge von "Temptation Island VIP" müssen die Kandidaten zunächst die Bilder des letzten Lagerfeuers verdauen. Doch nach dem Lagerfeuer ist bekanntlich vor der Party - und die hat es diesmal in sich. Beim feuchtfröhlichen Feiern ertönt in beiden Villen der gefürchtete "Temptation"-Sound - und sorgt gleich bei zwei Teilnehmern für blankes Entsetzen!

ACHTUNG, SPOILER!

Die Verführerinnen erwarten die Männer nach dem letzten Lagerfeuer in der Villa.
Die Verführerinnen erwarten die Männer nach dem letzten Lagerfeuer in der Villa.  © RTL/Screenshot

Das letzte Lagerfeuer hatte es mal wieder in sich und besonders Tommy (27) hat mit den jüngst vorgeführten Bildern zu kämpfen. Seine Sandra (30) erneut derart vertraut mit Verführer Flocke zu sehen, lässt den attraktiven Franzosen in tiefe Grübelei und starke Zweifel verfallen. So bespricht er die neuesten Erkenntnisse erst einmal ausgiebig mit zwei der Verführerinnen, ehe er zu dem Schluss kommt, dass Sandra ihn "praktisch betrogen" habe.

"Das sah aus, als ob die zusammen sind", resümiert Tommy nach den Bildern von Sandra und Flocke, ehe er seine Freundin sogar verdächtigt, ein "Club-Girl" zu sein: "Sie geht in den Club und trinkt etwas und alle können sie anfassen", wie er ausführt. Der Ex-Profi-Schwimmer ist sich sicher, dass diese Bilder auch seiner Mutter nicht gefallen werden... "Die wird sich denken 'Tommy, hör auf. Hör auf mit ihr", ist er sich sicher.

Vollblut-Macho Gigi (23) lässt nach dem Lagerfeuer hingegen den gebrochenen Mann raushängen und ist zum wiederholten Male tief schockiert, wie Freundin Michelle (24) sich in der Frauen-Villa über den feurigen Italiener echauffiert. "Sie hat meine Eier rausgezogen, auf den Boden geworfen und drauf getreten", beschreibt Gigi im Einzelinterview seine Gefühlslage, nachdem er jüngst ein neues Best-of der Hasstiraden seiner Freundin vorgespielt bekommen hat.

Temptation Island: Lola Weippert grillt Fremdgänger Aleks, "Temptation Island"-Stars unter Schock
Temptation Island Lola Weippert grillt Fremdgänger Aleks, "Temptation Island"-Stars unter Schock

Doch auch in der Frauen-Villa ist nach dem Lagerfeuer einiges los. Die Ladys berichten ihren Verführern erst einmal ausgiebig von den aktuellen Bildern, während Flocke derweil eine kleine Überraschung auf Sandras Bett vorbereitet: Eine Karte samt einem Sträußchen Trockenblumen. Damit will der Verführer ihrem Wunsch nach der oft betonten - und schmerzlich vermissten - Aufmerksamkeit nachkommen, nach der sie sich in ihrer Beziehung zu Tommy sehnt.

Tommy (27) berichtet den Verführerinnen, was er beim Lagerfeuer gesehen hat.
Tommy (27) berichtet den Verführerinnen, was er beim Lagerfeuer gesehen hat.  © RTL/Screenshot
Die Hasstiraden von Freundin Michelle (24) machen Gigi (23) arg zu schaffen.
Die Hasstiraden von Freundin Michelle (24) machen Gigi (23) arg zu schaffen.  © RTL/Screenshot
Verführer Flocke bereitet für Sandra (30) eine kleine Überraschung vor.
Verführer Flocke bereitet für Sandra (30) eine kleine Überraschung vor.  © RTL/Screenshot

Aleks sehnt sich nach Körperkontakt zu Verführerin Vanessa

Aleks (31) und Vanessa (22) nächtigen weiterhin in einem Zimmer.
Aleks (31) und Vanessa (22) nächtigen weiterhin in einem Zimmer.  © RTL/Screenshot

Weitaus geringere Probleme, das jüngste Lagerfeuer zu verkraften, hat derweil (wenig überraschend) Muskelmann Aleks (31). Der 31-Jährige scheint mit seiner Beziehung längst abgeschlossen zu haben und konzentriert sich weiter auf Lieblingsverführerin Vanessa (22), die auch in der darauffolgenden Nacht im Zimmer des Vergebenen nächtigen darf.

Aleks legt sich erneut auf den Boden und überlässt der Verführerin sein Bett, denn das will er dann doch (noch) nicht mit der 22-Jährigen teilen.

"Ich möchte noch versuchen, das Ganze so sauber wie möglich abzuschließen, deswegen lasse ich da auch keinen Körperkontakt zu - auch, wenn das Verlangen da ist", erklärt der Muskelmann und macht dabei beinahe den Eindruck, als wolle er für diese "Gutmütigkeit" eine Medaille verliehen bekommen. Christina wird sich freuen!

Temptation Island: Tränenreiche Zusammenbrüche bei "Temptation Island": "Schon wieder f***t er irgendwas"
Temptation Island Tränenreiche Zusammenbrüche bei "Temptation Island": "Schon wieder f***t er irgendwas"

Am nächsten Tag steht dann sowohl für die Frauen als auch für Männer ein besonderes Date an: Während die Ladys an einem Workshop bei einem Beziehungs- und Gefühlscoach teilnehmen, bei dem sie anhand von Übungen in die eigene Gefühlswelt hineinhorchen, geht es für die Herren der Schöpfung zum Männlichkeits-Workshop. Lediglich "Der Mann Aurelio" (44) hat mal wieder keine Lust, die Villa zu verlassen oder den eigenen Horizont zu erweitern und verweigert die Teilnahme.

Nach der für alle Beteiligten emotionalen Workshop-Erfahrung spricht Christina davon, die Vergangenheit loslassen zu wollen, damit "Aleks sich nicht mehr zu einer anderen Person hingezogen fühlt, sondern sich dann wieder auf mich konzentrieren kann", wie sie hoffnungsvoll erklärt.

Ihr Freund hat derweil allerdings eine ganz andere Erkenntnis. "Der Workshop hat mir gezeigt, dass ich mit Vanessa auf dem richtigen Weg bin", resümiert er vor laufenden Kameras und kommt zurück in der Villa auf eine "grandiose" Idee! So bittet der 31-Jährige seine Lieblingsverführerin zum "Partnerschaftstest" - und natürlich besteht die hübsche Brünette mit Bravour! Das Ergebnis: Beide sind sich sicher, füreinander geschaffen zu sein. Das Liebes-Gedicht wäre damit nochmal getoppt.

Christina (30, l.) wird beim Workshop von ihren Emotionen überwältigt.
Christina (30, l.) wird beim Workshop von ihren Emotionen überwältigt.  © RTL/Screenshot
Auch die Männer versuchen beim Workshop, ihre Gefühle zu sortieren.
Auch die Männer versuchen beim Workshop, ihre Gefühle zu sortieren.  © RTL/Screenshot
Aleks (31) führte mit Verführerin Vanessa (22) einen Partnerschaftstest durch.
Aleks (31) führte mit Verführerin Vanessa (22) einen Partnerschaftstest durch.  © RTL/Screenshot

Tommy bekommt erneut Bilder von Sandra gezeigt und zieht knallhartes Fazit

Nicht nur Tommy (27) ist beim Blick in die Frauen-Villa sprachlos über Sandras (30) Aussagen...
Nicht nur Tommy (27) ist beim Blick in die Frauen-Villa sprachlos über Sandras (30) Aussagen...  © RTL/Screenshot

Nichtsahnend, was da gerade in der Männer-Villa vor sich geht, versucht Christina derweil, den Abend zu genießen. Die Frauen lassen es mit ihren Verführern krachen, tanzen ausgelassen und frönen dem Alkohol.

"Für heute wünsche ich mir einfach nur ein Party - ohne Schlüsselloch", setzt die temperamentvolle 30-Jährige im Einzelinterview einen bescheidenen Wunsch ab, der leider nicht in Erfüllung gehen soll.

Zunächst wird jedoch das ausgelassene Party-Treiben (Gigi vergeht sich gerade wieder einmal an einem Möbelstück) in der Männer-Villa gestört, als der berüchtigte "Temptation"-Sound durch die Villa raunt.

Pechvogel des Abends ist Tommy, der nach dem Schreck des Vorabends schon wieder Bilder seiner Sandra vorgeführt bekommt, die ihn zutiefst entsetzen und verletzen. "Es gibt keine zweite Chance bei mir. Komplett vorbei", zieht er hinterher ein knallhartes Fazit, überlegt bereits, wie er die Sachen seiner Freundin aus der heimischen Wohnung befördert und ruft den anderen sogar "Ich bin Single!" zu. Oh oh...

Noch schlimmer trifft es jedoch Christina, die zusammen mit ihren temporären Mitbewohnern ebenfalls vor den Fernseher der Villa gebeten wird, wo sie dann Bilder zu sehen bekommt, die sie völlig aus der Bahn werfen. Ob diese Beziehung noch zu retten ist?

... auch den Verführerinnen bleibt buchstäblich der Mund offen stehen!
... auch den Verführerinnen bleibt buchstäblich der Mund offen stehen!  © RTL/Screenshot
Christina (30) bekommt Bilder zu sehen, die sie völlig aus der Bahn werfen.
Christina (30) bekommt Bilder zu sehen, die sie völlig aus der Bahn werfen.  © RTL/Screenshot

Die aktuelle Folge von "Temptation Island VIP" gibt es ab sofort bei RTL+ im Stream zu sehen.

Titelfoto: Bildmontage: RTL/Screenshot

Mehr zum Thema Temptation Island: