Tierärztin Dr. Mertens: Blut im Gehege und traurige Diagnose!

Leipzig - "Tierärztin Dr. Mertens" ist wieder im Einsatz und hat auch am Dienstagabend wieder spannende, gefährliche und traurige Eingriffe hinter sich zu bringen.

Cheftierpfleger Conrad "Conny" Weidner bangt mit Luisa und ihrer Mutter Susanne Mertens um Nasenbär Hella.
Cheftierpfleger Conrad "Conny" Weidner bangt mit Luisa und ihrer Mutter Susanne Mertens um Nasenbär Hella.  © ARD/Steffen Junghans

Mit einem Endoskop untersuchen Cheftierärztin Elif Sahin (gespielt von Neshe Demir, 44) und Susanne Mertens (Elisabeth Lanz, 51) einen in Narkose befindlichen Schneeleoparden, bei dem ein Tumor festgestellt wurde. Dieser ist aber schon so groß, dass der Eingriff größer werden wird.

"Das Risiko, die Magenwand zu verletzen, ist viel zu hoch. Wir müssen von außen schneiden", legt Sahin fest. Allerdings muss diese Operation an einem anderen Tag stattfinden, da die Narkose dafür nicht lang genug anhalten wird, erinnert Mertens. Bei der OP erleidet das Tier einen Herzstillstand. Kann es gerettet werden?

Derweil ist Gina (Amelie Hennig, 25) weiter genervt von ihrem als Polizisten arbeitenden Freund Jonas (Lennart Betzgen, 27). Die Verhaftung ihres Bruders Justin (Jona Levin Nicolai) wegen zu schnellen Fahrens und Drogenbesitzes geht ihr noch immer an die Nieren.

Ekel-Fund am Main: Müllsammler machen traurige Entdeckung
TV & Shows Ekel-Fund am Main: Müllsammler machen traurige Entdeckung

"Noch greift das Jugendstrafrecht, er kriegt 'ne viel mildere Strafe und vor allem kriegt er Hilfe und kann aus der Sache noch was lernen", sagt Jonas.

Doch Gina ist nicht umzustimmen: "Du meinst also, eigentlich sollte ich dir dankbar sein?! Ich hätte mich nie auf so 'nen scheiß Bullen einlassen sollen."

Trauer bei Cheftierärztin Elif Sahin.
Trauer bei Cheftierärztin Elif Sahin.  © ARD/Steffen Junghans

Tierärztin Dr. Mertens: Luisas großes Geheimnis kommt ans Licht

Noch hat Susannes Tochter Luisa Spaß bei ihrem Zoo-Praktikum.
Noch hat Susannes Tochter Luisa Spaß bei ihrem Zoo-Praktikum.  © ARD/Steffen Junghans

Im Zoo hat die künstliche Befruchtung von Tapir-Weibchen Gaia laut Laborergebnissen geklappt. Eine tolle Nachricht, die Elif Sahin an Zoodirektor Jasper Winter (Dominik Weber, 38) weitergibt, der sich natürlich tierisch freut.

Allerdings wird wenig später Blut in Gaias Gehege gefunden. Die Schocknachricht folgt sogleich: Die Tapir-Kuh hatte eine Fehlgeburt. Dummerweise hatte Zoodirektor Winter die geglückte Trächtigkeit schon über die Social-Media-Kanäle verbreitet. Wie fängt er die jetzt wieder ein?

Kurz darauf bekommt Mertens ein Gespräch zwischen Cheftierpfleger Conrad "Conny" Weidner (Thorsten Wolf, 58) und ihrer im Zoo als Praktikantin tätigen Tochter Luisa (Lilly Wiedemann, 20). Die Veterinärmedizinerin findet so heraus, dass Luisa Schuld an der Tetanus-Erkrankung von Giraffenbulle Alpay hat.

"Rehragout-Rendezvous": Neuer Eberhofer-Film erstmals im Free-TV
TV & Shows "Rehragout-Rendezvous": Neuer Eberhofer-Film erstmals im Free-TV

"Einen Fehler zu machen, das ist nicht schlimm. Aber hier ging es um Leben und Tod und du sprichst nicht mit mir? Ich versteh das einfach nicht. Ich hab doch keinen Feigling großgezogen."

Ihre Mutter erfährt von Luisas verhängnisvollem Fehler.
Ihre Mutter erfährt von Luisas verhängnisvollem Fehler.  © ARD/Steffen Junghans

Die neue "Tierärztin Dr. Mertens"-Folge "Unter Druck" läuft am Dienstagabend um 20.15 Uhr im Ersten oder schon vorab in der ARD-Mediathek.

Titelfoto: ARD/Steffen Junghans

Mehr zum Thema TV & Shows: