Diese junge Dresdnerin ergattert sich schon wieder ARD-Krimi-Hauptrolle!

Von Björn Strauss

Dresden - Schon seit 2017 gibt's tolle Filme und Serien mit der Dresdner Schauspielerin Marlene Tanczik (28). Jetzt ist sie quasi im Krimi-Olymp gelandet!

Diese Woche fiel die letzte Klappe für den neuen ARD-Thriller "Die Toten am Meer – Der Wikinger" Christoph Letkowski (38) und die beeindruckende junge Schauspielerin Marlene Tanczik (28) übernahmen die Hauptrollen!
Diese Woche fiel die letzte Klappe für den neuen ARD-Thriller "Die Toten am Meer – Der Wikinger" Christoph Letkowski (38) und die beeindruckende junge Schauspielerin Marlene Tanczik (28) übernahmen die Hauptrollen!  © ARD Degeto/Christine Schroeder

Tanczik begann schon mit 13 Jahren ihre Tanzausbildung. Ihre endgültige Tanzausbildung in Ballett und Contemporary Dance erhielt sie unter anderem an der "Palucca Hochschule für Tanz" in Dresden, wo sie zwei Jahre studierte.

Nach ihrem Abitur studierte sie von 2014 bis 2018 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig.

Mit dieser breiten Ausbildung macht sie sich auch mehr und mehr in der deutschen TV-Landschaft breit: so 2018 in der VOX-Serie "Milk & Money" (TAG24 berichtete), im Kino-Film "Werk ohne Autor", im "Spreewald-Krimi", jüngst in "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" (MDR) und jetzt ganz frisch in einem nagelneuen ARD-Thriller.

Warum muss ich "GEZ" zahlen, wenn ARD und ZDF auch Werbung senden?
TV & Shows Warum muss ich "GEZ" zahlen, wenn ARD und ZDF auch Werbung senden?

Für ihre neue Rolle ging's hoch in den Norden! Und sie hat's geschafft. "Drehschluss für den ARD-Degeto-Thriller 'Die Toten am Meer – Der Wikinger'", berichtet das Erste stolz. Diese Woche fiel die letzte Klappe für den neuen .

"Die Wikinger": Fesselnd-nordische Thriller-Unterhaltung zur Primetime

Ende April gab's Marlene Tanczik (28) als Solveig in "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" zu sehen.
Ende April gab's Marlene Tanczik (28) als Solveig in "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" zu sehen.  © MDR/UFA Fiction/Steffen Junghans

Es wird nordisch-kriminell! Eine Leiche stellt das Ermittler-Duo Ria Larsen (Tancik) und Michael Brandt vor ein großes Rätsel. Christoph Letkowski (38) ist als Michael Brandt zu sehen.

"Die beeindruckende junge Schauspielerin Marlene Tanczik übernimmt die Rolle der Kommissarin Ria Larsen", teasert das Erste den Krimi, der an einem Samstag zur Primetime laufen wird, an. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest.

Darum wird's gehen: Am Husumer Strand spült die Flut die Leiche eines erschlagenen Wikinger-Kriegers an. Der Fund ist jedoch kein Fall für Historiker, sondern für die Mordkommission!

DSDS: Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!
Deutschland sucht den Superstar Neue DSDS-Jury steht fest: SIE ersetzen Dieter Bohlen!

Das Opfer, dem die Fingerkuppen abgetrennt wurden, ist nämlich ein Mensch aus der Jetztzeit! Ehrgeizig geht die Kommissarin allen Spuren nach, obwohl ihr Vorgesetzter Bergmann (Max Herbrechter) sie noch ausbremsen möchte.

Ria, die gerade erst aus der Reha in den Dienst zurückgekehrt ist, soll sich erst mal mit den sogenannten "Cold Cases" beschäftigen, lässt sich aber nicht aufhalten.

Die Dresdnerin Tancik (28) dreht viel: Im Dezember gingen in Hamburg die Dreharbeiten für einen weiteren ARD-Degeto-Thriller ("Der Beschützer") zu Ende - Marlene ist auch hier zu sehen - als undurchsichtige Kronzeugin!
Die Dresdnerin Tancik (28) dreht viel: Im Dezember gingen in Hamburg die Dreharbeiten für einen weiteren ARD-Degeto-Thriller ("Der Beschützer") zu Ende - Marlene ist auch hier zu sehen - als undurchsichtige Kronzeugin!  © ARD Degeto/Boris Laewen

Die Recherchen führen sie und ihren Kollegen in ein Wikinger-Museumsdorf und zu einem eigenbrötlerischen 17-Jährigen.

Klingt schon mal cool und spannend! Wäre doch schön, wenn sich daraus vielleicht sogar eine neue Krimi-Serie entwickele...

Titelfoto: ARD Degeto/Christine Schroeder

Mehr zum Thema TV Krimis: