Harter Brocken: Hier wird eine Leiche beseitigt

St. Andreasberg - Nachdem sie einen Geschäftsmann umgebracht haben, bringt ein mörderisches Duo einen wertvollen Prototyp in seine Gewalt und muss diesen vor dem Abflug ins Ausland sicher aufbewahren. Im neuen ARD-Krimi "Harter Brocken" kommt ungewollt mitten im Wald aber auch ein Polizist ins Spiel, zu dem kein Funkkontakt besteht.

Geschäftsführer Fion Hammerstein (M.) wird umgebracht und entsorgt.
Geschäftsführer Fion Hammerstein (M.) wird umgebracht und entsorgt.  © ARD Degeto/Kai Schulz

Geschäftsmann Fion Hammerstein (gespielt von Sven Gerhardt, 54) bereitet sich auf eine Reise nach Washington vor. Im Gepäck hat er den Prototypen einer neuartigen Mini-EMP-Waffe für den Drohnenkrieg, den er in einem Koffer an seinem Handgelenk festkettet.

Auf dem Weg zum bereitstehenden Wagen, der ihn und Assistentin Zarah (Sabrina Amali, 30) zum Flugzeug bringen soll, sagt er ihr: "Wenn wir zurück sind, rede ich mit meiner Frau."

Dass Chauffeur Mario nicht da ist, wundert den Chef von "Hammerstein Engineering" zurecht. Wenige Augenblicke später stellt sich Zarah hinter ihn, umfasst seinen Kopf und bricht ihm mit einer gekonnten Bewegung das Genick. Ihr Komplize Adam (Hassan Akkouch, 34) hievt die Leiche ins Auto.

RTL-Krimi in Nobel-Villa: Die Frauenleiche in der Gartenkiste
TV-Krimis RTL-Krimi in Nobel-Villa: Die Frauenleiche in der Gartenkiste

Das skrupellose Duo zieht es mit ihrem Mercedes in den Wald, wo der Koffer von Hammerstein getrennt werden muss. Als Adam schon eine Axt in der Hand hat, findet Zarah gerade noch so den Schlüssel zur Handschelle.

Ein Pärchen, das eine benachbarte Hütte bewohnt und Zeugen ihres Aufenthalts wird, wird von Zarah kaltblütig erschossen. Vorher erfährt die Kriminelle aber noch, dass ein Survival-Wochenende in der Nähe eines Flugplatzes stattfindet, von wo das Duo aus dem Land fliegen will.

Polizist Frank Koops (l.) bricht mit Postbote Heiner Kelzenberg zu einem Survival-Wochenende auf.
Polizist Frank Koops (l.) bricht mit Postbote Heiner Kelzenberg zu einem Survival-Wochenende auf.  © ARD Degeto/Kai Schulz

Harter Brocken - Das Überlebenstraining:

Die als Alex getarnte Mörderin Zarah beobachtet Frank Koops auf Schritt und Tritt.
Die als Alex getarnte Mörderin Zarah beobachtet Frank Koops auf Schritt und Tritt.  © ARD Degeto/Kai Schulz

Als Alex und Tom getarnt schließen sich die Kriminellen der Survival-Truppe an, zu der auch der Harzer Dorfpolizist Frank Koops (Aljoscha Stadelmann, 48) und dessen befreundeter Postbote Heiner Kelzenberg (Moritz Führmann, 44) gehört.

Survival-Veranstalterin Nora Sehr (Annika Blendl, 41) stattet die fünfköpfige Teilnehmergruppe zunächst mit scharfen Messern aus. Beim Schnitzen von Pfeilen kommt Zarah erstmals mit Koops ins Gespräch, über den sie mehr erfahren muss.

Dessen Kollegin Mette Vogt (Anna Fischer, 36), die ihn und Heiner zum Startpunkt der Tour gebracht hatte, erfährt später, dass zwei der Teilnehmer gesuchte Schwerkriminelle sind. Kurz bevor der Funkkontakt zur Außenwelt abbricht, bekommt auch Koops die Information und enttarnt so Zarah.

Mysteriöser Krimi: Wieso wird diesem Mann ein abgetrennter Kopf geschickt?
TV-Krimis Mysteriöser Krimi: Wieso wird diesem Mann ein abgetrennter Kopf geschickt?

Der Polizist muss es schaffen, dass die Mörder nicht herausbekommen, was er über sie weiß. Und auch die anderen Teilnehmer des Trainings sowie Waldhütten-Bewohner Dominik (Lion Russell Baumann, 30) muss er vor dem Tod bewahren.

Koops (l.) muss Waldbewohner Dominik vor dem sicheren Tod bewahren.
Koops (l.) muss Waldbewohner Dominik vor dem sicheren Tod bewahren.  © ARD Degeto/Kai Schulz
Auf dem Flugplatz kommt's zum Showdown.
Auf dem Flugplatz kommt's zum Showdown.  © ARD Degeto/Kai Schulz

Der TV-Krimi "Harter Brocken: Das Überlebenstraining" ist am heutigen Samstag ab 20.15 Uhr im Ersten oder schon ab sofort in der Mediathek zu sehen.

Titelfoto: Bildmontage: ARD Degeto/Kai Schulz

Mehr zum Thema TV-Krimis: