Strand-Drama vor Sylt: Tote Escort-Lady in Koffer entsorgt

Sylt - "Nord Nord Mord" heißt es am Montag wieder auf Sylt! Am Strand der Nordseeinsel wird eine tote Frau in einem Koffer entdeckt. Sie war Escort-Dame und verbrachte intime Abende mit Männern. Wurde ihr dies zum Verhängnis?

Madeleine Elster wird tot auf Sylt gefunden.
Madeleine Elster wird tot auf Sylt gefunden.  © ZDF/Manju Sawhney

Die Kommissarin Ina Behrendsen (gespielt von Julia Brendler, 47) ist am Strand der Nordseeinsel Sylt unterwegs. An einem Spülfeld, an dem Meeresaushub abgelagert wird, wird sie von einem Bauarbeiter aufgehalten.

Dieser wird im nächsten Moment von einem Baggerfahrer gerufen, der einen Koffer im Sand gefunden hat. Doch nicht nur das: In dem Koffer liegt die Leiche einer Frau.

Die Identität der Toten ist zunächst unklar. Rechtsmedizinerin Dr. Karp (Anne Weber, 56) findet weder Tätowierungen noch Narben, die für eine Erkennung hilfreich wären.

"Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?
TV-Krimis "Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?

Weiterhin stellt die Expertin fest, dass die attraktive Frau ertrunken ist. Allerdings nicht in der Nordsee, sondern in einer Badewanne.

Der Fall erinnert Dr. Karp an einen ähnlich gelagerten Fall aus Stuttgart. Der als Coach vor Publikum auftretende Philipp Vandamm (Henning Baum, 50) war damals in den Tod einer Escort-Dame verwickelt, die in seiner Wanne ausgerutscht und ertrunken ist.

Mangels Beweisen wurde Vandamm freigesprochen, wegen Steuerhinterziehung aber zu einer Haftstrafe verurteilt. Und nun arbeitet er wieder an seinem Comeback - ausgerechnet auf Sylt. Komische Zufälle...

Philipp Vandamm will nach einer Gefängnisstrafe wieder als Coach vor Publikum auftreten.
Philipp Vandamm will nach einer Gefängnisstrafe wieder als Coach vor Publikum auftreten.  © ZDF/Manju Sawhney
Vandamm wird per Videochat befragt.
Vandamm wird per Videochat befragt.  © ZDF/Manju Sawhney

"Nord Nord Mord": Verdächtiger Philipp Vandamm verbrachte Nacht mit Escort-Dame

Ina Behrendsen schleicht sich aufs Boot des verdächtigen Philipp Vandamm.
Ina Behrendsen schleicht sich aufs Boot des verdächtigen Philipp Vandamm.  © ZDF/Manju Sawhney

Bei einer Befragung in seiner Villa ist Vandamm angeblich nicht anwesend, wird aber durch seinen Assistenten Leonard Landau (Sascha Weingarten, 31) per Videochat verbunden. Kurz darauf wird klar: Der Coach ist sehr wohl daheim gewesen.

Ermittlungen ergeben anschließend, dass es sich bei der Toten um die 23-jährige Madeleine Elster (Helen Nordholt) handelt. Auch sie konnte man über eine Escort-Seite buchen.

Vor einem Monat hat Madeleine die Agentur allerdings verlassen, bestätigt Chefin Laura Novak (Tatiana Nekrasov, 39). Diese gibt an, den verdächtigen Vandamm nicht zu kennen, telefoniert aber wenig später heimlich mit ihm.

Spreewaldkrimi: Explosion auf dem Polterabend! Warum musste der Fährmann sterben?
TV-Krimis Spreewaldkrimi: Explosion auf dem Polterabend! Warum musste der Fährmann sterben?

Der Coach gibt später zu, das Opfer für den Abend gebucht zu haben. Assistent Leonard habe sie gegen 2 Uhr zurückgefahren.

In irgendeiner Schilderung der unter Beobachtung stehenden Verdächtigen muss sich eine Lücke befinden, in die eine Tötung beziehungsweise zumindest das Entsorgen der Leiche passt. Nur wo?

Der stößt dazu und fährt mit der Kommissarin aufs Meer hinaus.
Der stößt dazu und fährt mit der Kommissarin aufs Meer hinaus.  © ZDF/Manju Sawhney

TV-Tipp: Das ZDF strahlt "Nord Nord Mord - Sievers sieht Gespenster" am heutigen Montag (19. Dezember) ab 20.15 Uhr aus. In der Mediathek gibt's den Krimi schon jetzt zu sehen.

Titelfoto: ZDF/Manju Sawhney

Mehr zum Thema TV-Krimis: