Günther Jauch macht den Kuppler: Beauty nach Horror-Date auf Liebessuche bei WWM

Köln – Es begann wie in einem romantischen Hollywood-Film und endete mit einem Horror-Date, das sich gewaschen hat.

"Wer wird Millionär"-Kandidatin Sabrina Bauer gab am Montagabend ihre wohl schlimmste Dating-Story zum Besten.
"Wer wird Millionär"-Kandidatin Sabrina Bauer gab am Montagabend ihre wohl schlimmste Dating-Story zum Besten.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Kandidatin Sabrina Bauer hat bei "Wer wird Millionär?" von ihrer wohl schlimmsten Dating-Erfahrung berichtet. Moderator Günther Jauch (65) staunte nicht schlecht und bot sich prompt als Kuppler für die attraktive Blondine an.

Doch von Anfang: Die Hamburgerin nahm auf dem berühmt-berüchtigten Kandidatenstuhl Platz und setzte zu einem Schwank aus ihrem Leben an.

"Ich habe das mit Tinder ausprobiert, aber ich finde das echt schwierig. Alle machen Stand-up-Paddling und setzen Avocado-Emojis ein, um sich zu beschreiben - da hört es bei mir dann schon auf", berichtete sie von ihrer bislang erfolglosen Partnersuche.

Die Wollnys: Sylvana Wollny lässt Bombe platzen: Sie wird heiraten!
Die Wollnys Sylvana Wollny lässt Bombe platzen: Sie wird heiraten!

Im "realen Leben" lief es da besser - zumindest zu Beginn: In einem Edeka hätten ein Mann und sie mal nach derselben Paprika gegriffen, erzählte die Beauty. "Das verbindet natürlich", kommentierte Jauch in seiner gewohnt nonchalanten Art und witzelte: "Und wer hat dann als Erster gesagt, 'Oder sollen wir sie uns teilen heute Abend?'"

"Die Blicke treffen sich, wie man sich das so vorstellt", bestätigte seine Kandidatin den filmreifen Moment. Danach habe der Fremde sie sogar am Supermarkt-Ausgang abgepasst und tatsächlich nach einem Date gefragt. Doch dieses endete ganz anders, als erwartet: "Es wurde zum Desaster!"

WWM-Kandidatin erzählt von veganem Wein und spärlichem Bartwuchs

Die WWM-Kandidatin kann inzwischen wieder über ihr Horror-Date lachen.
Die WWM-Kandidatin kann inzwischen wieder über ihr Horror-Date lachen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Sabrina Bauer traf ihre Edeka-Bekanntschaft in einer Weinbar wieder. Dort habe ihr Date erklärt, dass er Veganer sei. Veganer Wein "schmeckt nicht", grätschte Jauch, der bekanntlich selber Winzer ist, dazwischen.

Seine Kandidatin habe sich da auch schon gedacht, "hmm, sei mal vorsichtig". Dann sei das Gespräch von Hölzchen auf Stöckchen auf ein "interessantes Thema für ein erstes Date" gekommen, wie Jauch ironisch anmerkte.

"Er meinte, er hätte schon sein ganzes Leben keinen Bartwuchs gehabt, also seit der Pubertät nicht", erzählte die Hamburgerin weiter. Als "begeisterte Apotheken-Umschau-Leserin" wäre sie da hellhörig geworden.

Die Wollnys: Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden
Die Wollnys Sylvana Wollny zeigt erstes Pärchen-Bild der beiden

"Wenn er Veganer ist, vielleicht fehlt ihm was, Nährstoff-mäßig", zählte die Blondine eins und eins zusammen und unterbreitete ihrem Begleiter einen gutgemeinten Rat: "Lass doch mal dein Blut untersuchen." Mit der darauffolgenden Reaktion hätte sie so jedoch nicht gerechnet!

"Wer wird Millionär": Pech in der Liebe, Glück im Spiel

Günther Jauch (65) hat sich für seine Kandidatin als Kuppler angeboten.
Günther Jauch (65) hat sich für seine Kandidatin als Kuppler angeboten.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

"Er fand das nicht witzig und hilfreich", erinnerte sich die Beauty. "Er stand auf, musterte mich und sagte: 'Wenn ich mir bestimmte Körperteile von dir angucke, würde ich dir 'ne Hormonuntersuchung empfehlen.'"

Jauch fiel bei dieser Ansage sichtlich aus allen Wolken, brachte nur ein trockenes "Charmant!" heraus. Sie habe das Lokal dann ebenfalls verlassen, berichtete die junge Frau weiter. Rund zwei Wochen später wurde ihr Horror-Date dann aber offenbar von seinem schlechten Gewissen geplagt.

"Er hat sich dann (...) mit drei buddhistischen Sutren bei mir entschuldigt. Also ich nehme an, wir sind quitt", lautete ihr trockenes Resümee, mit dem sie auch Jauch einen herzhaften Lacher abrang: "Die Betonung liegt auf zwei Wochen!"

Der Moderator bot sich angesichts der tragischen Dating-Geschichte sogar als Kuppler an. "Sie wohnt in Hamburg, also klappern Sie mal die einschlägigen Supermärkte ab", pries Jauch seine Kandidatin den Zuschauern an. Diese nahm den Vermittlungsversuch mit Humor und ging mit 64.000 Euro Gewinn nach Hause.

Wer die aktuelle Folge von "Wer wird Millionär?" bei RTL verpasst hat, kann diese ab sofort im Stream bei TVNOW sehen.

Titelfoto: Montage: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Wer wird Millionär: