ZDF-Fernsehgarten: Lucas Cordalis bei Fahrrad-Folter kurz vorm Kollaps

Mainz - Nein, den eigenen Geburtstag kann man wirklich schöner verbringen, als dies Lucas Cordalis (55) am vergangenen Sonntag tat.

Lucas Cordalis musste an seinem 55. Geburtstag ordentlich strampeln, um das Publikum mit Smoothies zu versorgen.
Lucas Cordalis musste an seinem 55. Geburtstag ordentlich strampeln, um das Publikum mit Smoothies zu versorgen.  © ZDF/Ralph Orlowski

Denn der Schlagersänger war bei Andrea Kiewel (57) im "ZDF-Fernsehgarten" eingeladen. Und irgendwie haben es "Kiwi" und ihre Mainzelmännchen nicht gut mit ihm gemeint.

Aber der Reihe nach. Lucas' Auftritt erfolgte schon ziemlich zu Beginn der Show vom Mainzer Lerchenberg. Er stellte einen Song aus seinem neuen Album mit dem originellen Titel "Lucas Cordalis" vor, um für die Platte die Werbetrommel zu rühren.

Anschließend ließ er sich dann von "Kiwi", die lautstark "Happy Birthday" anstimmte, und dem Publikum ein bisschen feiern. 34 Jahre sei er alt geworden, scherzte die Moderatorin gut gemeint.

ZDF-Fernsehgarten: Ein "Dildo" auf der Bühne und jede Menge Trauer
ZDF-Fernsehgarten ZDF-Fernsehgarten: Ein "Dildo" auf der Bühne und jede Menge Trauer

Aber okay, Lucas sieht jetzt tatsächlich nicht unbedingt wie 55 aus und wurde auch nicht so behandelt - ganz und gar nicht.

Denn nun ging es ans Anstoßen - natürlich nicht mit Sekt, sondern alkoholfrei mit Smoothies.

Passend zu seinem Alter sollte der Mann, der in diesem Jahr fast im RTL-Dschungelcamp gelandet wäre (eine Corona-Infektion kurz vor Drehstart schob da einen Riegel vor) 55 Drinks im Publikum verteilen.

"Lucas Cordalis kollabiert gleich", machte sich ein Zuschauer Sorgen

Während Lucas Cordalis auf dem Fahrrad schwitzte, gab's lustige Sprüche von Andrea Kiewel (57, l.) und Co-Moderator Lutz von der Horst (46)
Während Lucas Cordalis auf dem Fahrrad schwitzte, gab's lustige Sprüche von Andrea Kiewel (57, l.) und Co-Moderator Lutz von der Horst (46)  © ZDF/Ralph Orlowski

Das Problem: Die Getränke mussten erst einmal gemixt werden. Nun wurde der Mixer allerdings mit Muskelkraft durch eine Art Fahrrad-Konstruktion betrieben. Es war also Strampeln für Lucas angesagt.

Zwar hatte "Kiwi" zur Verstärkung einen Zuschauer auf ein zweites Bike gesetzt, doch der strich nach einem Smoothie die Segel. Die anderen 54 blieben an Lucas hängen - bei über 30 Grad in der prallen Sonne.

Tapfer legte das Geburtstagskind dennoch los. Ab und zu schaute Andrea Kiewel zwischen den einzelnen Programmpunkten bei ihm vorbei und zog den zunehmend schwitzenden Lucas mit lustigen Sprüchlein auf.

Let's Dance: Isabel Edvardsson: Wird sie ein neues Mitglied der "Let’s Dance"-Jury?
Let's Dance Isabel Edvardsson: Wird sie ein neues Mitglied der "Let’s Dance"-Jury?

Da machten sich sogar die Zuschauer Sorgen. "Können die mal den Lucas vom Rad holen? Der kollabiert ja gleich!", hieß es da unter anderem auf Twitter.

Außer einem Kiwi-Küsschen ging Lucas Cordalis leer aus

"Ich glaube, wir haben es geschafft", merkte Kiwi schließlich nach nicht ganz einer Stunde an, als das Glas mit der Nummer 55 voll war und einen Abnehmer gefunden hatte - wobei "wir" ja nicht stimmte, Lucas hatte die Sache schließlich nahezu alleine erledigt.

Zum Abschluss gab's ein Kiwi-Küsschen, ansonsten ging der Sänger leer aus; kein Smoothie, noch nicht einmal ein Glas Mineralwasser.

Ein Tweet fasste die Aktion treffend zusammen "Zur Feier Deines Geburtstags darfst du erstmal zwei Stunden als billige Arbeitskraft bei 32 Grad auf'm Ergometer 500 Liter Cocktails mixen!"

Titelfoto: ZDF/Ralph Orlowski

Mehr zum Thema ZDF-Fernsehgarten: