Hope-Jubiläumskonzert: Als Bryan Staff hat Ronny seinen ganz großen Auftritt

Dresden - "Mit dem Namen Ronny kann man einfach nicht auf der Bühne gehen", winkt der Kranken- und Altenpfleger Ronny Stübler (36) ab. Doch als Bryan Staff rockt der Dresdner am Donnerstag die Bühne - im Vorprogramm des 15. "Hope"-Jubiläumskonzertes bei den Filmnächten am Elbufer.

Die Musik ist für Ronny (36) alias Bryan Staff der Ausgleich zum harten Job als Intensivpfleger.
Die Musik ist für Ronny (36) alias Bryan Staff der Ausgleich zum harten Job als Intensivpfleger.  © Eric Münch

"Seit ich sieben Jahre alt bin, mache ich Musik. Mein Musiklehrer ließ mich in der Hofpause ans Schlagzeug", erzählt Bryan, der mit dem Künstlernamen seinem Idol, dem kanadischen Sänger Bryan Adams (61), huldigt.

Mit zwölf hatte Bryan seine erste Schulband. Ein Opernsänger vererbte ihm beim Auszug eine Gitarre. Zum Klavierspiel kam er als Zivi in einer Tagespflege, zum Gesang in einer Neustädter Karaokebar. "Lange wollte mich keine Band als Sänger, weil ich viele Jahre noch eine sehr kindliche Stimme hatte."

Wer ihn am Donnerstag mit Hits von Bruce Springsteen, Bryan Adams, Tracy Chapman oder Ben Zucker hört, wird das angesichts der rauchigen, kraftvollen Stimme kaum glauben.

Dresden: Geibeltbad in Pirna bleibt länger geschlossen als geplant
Dresden Geibeltbad in Pirna bleibt länger geschlossen als geplant

Begleitet wird Bryan von seinen Gastmusikern Arthur Brouns, Mario Angelos und Paul Redlich.

Für Bryan geht ein Traum in Erfüllung - "es gibt in Dresden für mich nichts Größeres, als auf der Bühne der Filmnächte zu spielen."

Dafür hat Bryan mit seinen Jungs viel geübt. "Ich arbeite extra seit vielen Jahren in einer Freitaler Intensivpflege nur wochentags und nur Nachtschichten. So kann ich an Wochenenden auftreten und wochentags üben."

Proben für Hope: Arthur Brouns (56, v.l.) am Saxophon, Mario Angelos (35) am Keyboard und Bryan Staff an Bass und Mikro.
Proben für Hope: Arthur Brouns (56, v.l.) am Saxophon, Mario Angelos (35) am Keyboard und Bryan Staff an Bass und Mikro.  © Eric Münch
Rocker Dirk Zöllner (59) unterstützt seit vielen Jahren die Hope-Gala.
Rocker Dirk Zöllner (59) unterstützt seit vielen Jahren die Hope-Gala.  © M. Kremer/Future Image
Auch Sänger Dirk Michaelis (59) ist ein langjähriger, treuer Unterstützer.
Auch Sänger Dirk Michaelis (59) ist ein langjähriger, treuer Unterstützer.  © M. Kremer/Future Image
Dark Tenor" Billy Andrews (41) wird ein Duett mit "The Voice Kid"-Gewinner Phil Schaller (15) singen.
Dark Tenor" Billy Andrews (41) wird ein Duett mit "The Voice Kid"-Gewinner Phil Schaller (15) singen.  © Andreas Weihs

TAG24 verlost Freikarten

Bryan rockt das Hope Jubiläumskonzert nicht allein. Er stimmt das Publikum auf "The Dark Tenor", Dirk Zöllner, Dirk Michaelis, den Chinesischen Nationalcircus und noch viele andere Künstler ein.

TAG24 verschenkt 15x2 Freikarten für das Hope-Jubiläumskonzert (Vorprogramm ab 19 Uhr). Einfach schnell eine E-Mail unter dem Betreff "Hope" schicken an: gewinnspiel@tag24.de. Infos/Tickets (ab 25 Euro): hopegala.de

Titelfoto: Eric Münch (2)

Mehr zum Thema Dresden: