Spielen Rammstein und AC/DC doch nicht in Dresden? Stadt räumt mit Gerüchten auf!

Dresden - Wirbel um die geplanten Mega-Konzerte in Dresden: Die zwei AC/DC- und vier Rammstein-Auftritte, die in diesem Jahr in der Flutrinne stattfinden sollen, stehen Berichten zufolge auf der Kippe! Nun äußerte sich die Stadt selbst zu dem Aufruhr - und beruhigte die Gemüter der unzähligen Fans.

Rammstein soll im Frühling ganze vier Konzerte in Dresden spielen!
Rammstein soll im Frühling ganze vier Konzerte in Dresden spielen!  © dpa/Malte Krudewig

Es wäre wohl ein riesiges Image-Fiasko gewesen, wenn Dresden die Konzerte der internationalen Superstars hätte absagen müssen.

"Wir haben erfahren, dass die im Sommer in der Flutrinne geplanten Konzerte [...] angeblich mit erheblichen Auflagen der Dresdner Stadtverwaltung zu kämpfen haben. Eine Absage und die Verlegung nach Leipzig sollen im Raum stehen", hieß es am Donnerstag in einem Facebook-Post der Freien Wähler. Auch das Sachsen Fernsehen berichtete von einer möglichen Absage.

Die abertausenden Fans - nicht nur aus Dresden - waren in Sorge: Fällt der Super-Konzert-Sommer und Frühling in der sächsischen Landeshauptstadt etwa ins Wasser? Nein, alles Quatsch, meldete sich die Stadt am Nachmittag selbst zu Wort!

Dresden: Nadelstiche gegen den Schmerz: Dieses Tattoo kann Trauernden helfen
Dresden Kultur & Leute Nadelstiche gegen den Schmerz: Dieses Tattoo kann Trauernden helfen

Die in den Umlauf gebrachten Gerüchte seien falsch, hieß es in einer Mitteilung. Der Veranstalter Aust Kulturmanagement richtete deutliche Worte - vor allem in Richtung Sachsen Fernsehen.

Auch AC/DC wird in Dresden erwartet.
Auch AC/DC wird in Dresden erwartet.  © VALERIE MACON / AFP

Stadt Dresden äußert sich zu Konzerten in der Flutrinne

Rammstein- und AC/DC-Konzerte sollen stattfinden

Die Flutrinne soll 2024 wieder Schauplatz einiger Konzerte werden.
Die Flutrinne soll 2024 wieder Schauplatz einiger Konzerte werden.  © Thomas Türpe

"Nichts steht auf der Kippe. Die aktuell durch Sachsen Fernsehen kommunizierten Gerüchte, dass geplante Konzerte in der Dresdner Flutrinne ausfallen oder an andere Orte verlegt werden, sind falsch", hieß es auf Facebook.

Der Veranstalter gab zu: "Der Veranstaltungsort hat Herausforderungen. Dazu stehen Veranstalter und Landeshauptstadt in stetiger Abstimmung."

Eine Konzertverlegung oder eine Konzert-Absage würde dennoch keinesfalls im Raum stehen. "Weder die Landeshauptstadt noch der Veranstalter haben das kommuniziert", teilte die Aust Kulturmanagement GmbH mit.

Dresden: DDR-Show-Star Lutz Hoff kommt jetzt in den Luisenhof
Dresden Kultur & Leute DDR-Show-Star Lutz Hoff kommt jetzt in den Luisenhof

Am 15. und 16. sowie 18. und 19. Mai sollen die längst ausverkauften Konzerte der umstrittenen Rocker von Rammstein vor insgesamt mehr als 200.000 Besuchern stattfinden. AC/DC will rund einen Monat später, am 16. und 19. Juni, die Bühne besteigen.

Titelfoto: dpa/Malte Krudewig

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute: