"Wäre es schlimm für dich, wenn ich schwul wäre?": Erfurter Rapper macht klare Ansage auf Instagram

Erfurt - Dem Erfurter Rapper MBP ist kurz vor Veröffentlichung eines neuen Songs der Kragen geplatzt. Auf Instagram stellt er eine Sache unmissverständlich klar.

Nach Angaben von MBP alias Michael Blanco Perez (28) wurde von ihm ein Fake-Profil auf einer Dating-Plattform auf der homosexuelle Männer "unterwegs" sind, erstellt. In einem Video richtet er sich an den Übeltäter. (Montage)
Nach Angaben von MBP alias Michael Blanco Perez (28) wurde von ihm ein Fake-Profil auf einer Dating-Plattform auf der homosexuelle Männer "unterwegs" sind, erstellt. In einem Video richtet er sich an den Übeltäter. (Montage)  © Screenshots/MBP/Instagram

So kennt man den lebensfrohen Halb-Kubaner aus Thüringen gar nicht! Kein Lächeln, kein Joke, kein lässig-lockeres Gequatsche - nein, MBP alias Michael Blanco Perez ist sauer. Das ist dem 28-jährigen Rapper aus Erfurt deutlich anzumerken.

In einem Video, das er in seiner Instagram-Story hochgeladen hat, richtet er sich an einen ganz bestimmten Menschen. An denjenigen nämlich, der laut MBP ein Fake-Profil von ihm auf einer Dating-Plattform auf der "meistens?" (Anm. d. Red.: ist nicht mit letzter Genauigkeit rauszuhören) homosexuelle Männer "unterwegs" sein sollen, erstellt habe.

Von einem "sehr aufmerksamen" Follower sei er darüber informiert worden. In dem Video des Rappers waren zwei Aufnahmen zu sehen, die den Merkmalen einer Plattform sehr nahe kommen.

Weltmusik in der Provinz: So viele Menschen pilgerten zum Rudolstadt-Festival
Erfurt Kultur & Leute Weltmusik in der Provinz: So viele Menschen pilgerten zum Rudolstadt-Festival

In seinem Video spricht der Erfurter die Person direkt an. "Wenn du der Meinung bist, dass meine Bilder da perfekt reinpassen, dann nutz' sie ruhig. Womit ich aber ein Problem habe: Dass wir im Jahr 2022 wirklich der Meinung sind, dass das ein Diss für mich wäre oder eine Beleidigung für mich ist. [...]. Wo zur Hölle ist der Diss?", fragt er genervt.

Und MBP weiter: "Wäre es schlimm für dich, wenn ich schwul wäre? Wäre es schlimm für dich, wenn ich Männer küsse?" Perez versteht es nicht. "Wo ist die Beleidigung?", fragt er erneut.

MBP: "Ich hoffe, du wirst deinen Weg gehen"

"Wie im Traum" lautet der neue Song von MBP und Lina-Malin Schmidt (21), der in der Nacht auf Freitag erscheint. (Montage)
"Wie im Traum" lautet der neue Song von MBP und Lina-Malin Schmidt (21), der in der Nacht auf Freitag erscheint. (Montage)  © Screenshots/MBP/Instagram

Es sei "vollkommen okay" schwul zu sein. So etwas würde niemals eine Beleidigung darstellen.

Der 28-Jährige hofft, dass die Botschaft auch bei demjenigen, der das Profil angelegt haben soll, ankommt. Vielleicht sei dessen "sexuelle Orientierung" das Problem.

"Ich hoffe, du wirst deinen Weg gehen - Peace", sagt MBP in dessen Songs es um Toleranz und Vielfalt geht, abschließend.

Holzofen wird in Thüringen zur Energie-Alternative, doch es lauern teure Tücken
Erfurt Kultur & Leute Holzofen wird in Thüringen zur Energie-Alternative, doch es lauern teure Tücken

Dahinter erst geht es in der Story des Rappers wie eigentlich von ihm angestrebt thematisch unter anderem in Richtung neuer Song. "Wie im Traum", heißt der gemeinsam mit Lina-Malin Schmidt produzierte Song, der heute Abend um 23.59 Uhr veröffentlicht wird.

MBP und die 21-Jährige aus Blankenburg hatten sich in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" kennen gelernt.

Perez hatte einen gemeinsamen Song bereits im Januar angekündigt.

Titelfoto: Screenshots/MBP/Instagram

Mehr zum Thema Erfurt Kultur & Leute: