Leipzig enthüllt auf Stadtfest seine neue Bahn: "Straßenbahn der Zukunft"

Leipzig - Bis Sonntag 18 Uhr können die Besucher des Leipziger Stadtfests das Modell der neuen Straßenbahn begutachten und ihr Feedback abgeben. Zum ersten Mal bekommen die Leipziger dann die Bahn in Originalgröße zu sehen.

An diesem Wochenende haben die Leipziger erstmals die Chance die "Straßenbahn der Zukunft" zu sehen und Feedback zu geben.
An diesem Wochenende haben die Leipziger erstmals die Chance die "Straßenbahn der Zukunft" zu sehen und Feedback zu geben.  © News5/Grube

Die LVB ist Teil des Vorhabens "Sächsische Plattform - Straßenbahn der Zukunft" gemeinsam mit den Verkehrsbetrieben in Zwickau (SVZ) und Görlitz (GVB).

Aus diesem Grund gaben die Betriebe gemeinsam die Bestellung neuer Bahnen für ihre Städte auf.

"Die gemeinsame Bestellung von Görlitz, Zwickau und Leipzig ist ein wichtiges Zeichen der sächsischen Verkehrsunternehmen, gemeinsam Synergien zu erschließen und zugleich wichtige Innovationen für Klimaschutz und Verkehrswende umzusetzen", so Ronald Juhrs, Geschäftsführer der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).

Leipzig: Von "Fan Zone" zum "Burgplatzsommer": So lockt Leipzig mehr Besucher in die Innenstadt
Leipzig Lokal Von "Fan Zone" zum "Burgplatzsommer": So lockt Leipzig mehr Besucher in die Innenstadt

Aus einer Pressemitteilung der Verkehrsbetriebe geht hervor, dass die gemeinsame Bestellung der Städte erhebliche Kostenvorteile bewirkt habe.

Die Neuerung der Straßenbahnen reihe sich in die 2018 beschlossene Mobilitätsstrategie zum Ausbau des ÖPNV ein.

Unterstützt wird das Vorhaben mit 68 Millionen Euro durch den Freistaat Sachsen. Diese Summe soll für die Finanzierung der ersten 25 Fahrzeuge verwendet werden.

Was die "Straßenbahn der Zukunft" zu bieten hat

Das Modell zeigt die neue Bahn in Originalgröße bis zur ersten Tür.
Das Modell zeigt die neue Bahn in Originalgröße bis zur ersten Tür.  © News5/Grube

Die neue "Straßenbahn der Zukunft" soll sowohl ihren Fahrgästen, als auch ihren Fahrern viele Vorteile bieten.

So wurde der moderne Fahrerarbeitsplatz entsprechend der Meinungen der Mitarbeiter entwickelt.

Für ihre Fahrgäste verspricht die 2,40 Meter breite Bahn ausreichend Platz.

Leipzig: Leipziger Uniklinik dringend auf Spenden angewiesen: Als Belohnung winkt ein Eis!
Leipzig Lokal Leipziger Uniklinik dringend auf Spenden angewiesen: Als Belohnung winkt ein Eis!

Um das Fahren der breiteren Bahnen zu ermöglichen, wurde die Gleisinfrastruktur seit den 1990er Jahren mithilfe finanzieller Unterstützung des Bundes schrittweise modernisiert.

Zudem sollen die Bedürfnisse von bisher benachteiligten Passagieren besser berücksichtigt werden.

"Nur durch ein attraktives Angebot mit Bus und Bahn können wir eine echte Alternative in der Gestaltung der Verkehrswende in Leipzig bieten", so Thomas Dienberg, Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau.

Denn auch der Umwelt und Wirtschaft sollen die Straßenbahnen Gutes tun. Eine innovative Fahrzeugsteuerung soll demnach den Energieverbrauch senken und ihre Instandhaltung Arbeitsplätze am Wirtschaftsstandort Leipzig sichern.

Ende nächsten Jahres sollen die Straßenbahnen ausführlich getestet werden, sodass sie ab 2025 die Leipziger von A nach B bringen können.

Titelfoto: News5/Grube

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: