14-jährige Teenie-Mutter: DNA-Test klärt endlich, wer der Vater ist

Zheleznogorsk (Russland) - Die Russin Darya Sudnishnikova ist mit 14 Jahren Mama geworden. Doch wer ist der Papa ihrer kleinen Tochter? Ein Zehnjähriger oder ein Teenager, der sie vergewaltigt haben soll?

Darya Sudnishnikova (14) präsentiert auf Instagram bereits fleißig ihre neugeborene Tochter und zelebriert ihre Liebe zu ihrem elf Jahre alten Freund Ivan, (Bildmontage)
Darya Sudnishnikova (14) präsentiert auf Instagram bereits fleißig ihre neugeborene Tochter und zelebriert ihre Liebe zu ihrem elf Jahre alten Freund Ivan, (Bildmontage)  © instagram.com/uverdig_iv

Am 16. August hat die 14 Jahre alte Influencerin ihr Kind zur Welt gebracht. Seitdem zeigt Darya ihre kleine Tochter Emilia regelmäßig voller Stolz in ihren Instagram-Stories.

Schon während ihrer Schwangerschaft stand aber immer wieder eine Frage im Raum: Wer ist denn nun der Vater?

Zunächst behauptete sie, dass sie im Alter von 13 Jahren von ihrem damals zehnjährigen Freund Ivan (inzwischen elf) geschwängert worden sei. 

Ein Arzt stellte allerdings fest, dass dies unmöglich ist, denn Ivan könne in seinem Alter noch gar keine Samenzellen produzieren.

Später enthüllte die junge Russin dann ein trauriges Geheimnis: Ihr Kind könnte auch von einem älteren Teenager stammen, den sie in der Schule kennengelernt hatte. Der damals 15-Jährige hätte sie angeblich vergewaltigt und so wäre sie schwanger geworden.

Wie der britische Mirror berichtet, gibt es nun endlich Klarheit in dem Fall: Die Polizei hat einen DNA-Test durchgeführt und demzufolge ist eindeutig der Teenager, der Darya missbraucht haben soll, der Vater des Babys!

Darya und Ivan wollen weiter gemeinsam für ihre kleine Emilia sorgen

Trotzdem bleibt die 14-Jährige mit ihrem Ivan zusammen. Er solle angeblich sogar in ihr Kinderzimmer gezogen sein, damit sie sich gemeinsam um ihr Töchterchen kümmern können.

Vor Kurzem erklärte sie allerdings auf ihrem Instagram-Kanal mit 473.000 Abonnenten, dass dies nicht stimmen würde: "Ivan lebt nicht mit mir zusammen, er bleibt nur manchmal über Nacht."

Trotzdem wolle der Kleine weiterhin in die Papa-Rolle schlüpfen: "Mit 16 wird er die Vaterschaft offiziell annehmen", schrieb Darya laut Mirror, "aber es hängt auch davon ab, wie es bis dahin mit uns weitergeht".

Vorerst gilt die Mutter der jungen Influencerin, Elena Sudnishnikova, als Erziehungsberechtigte des Babys. Die 35 Jahre alte frisch gebackene Großmutter leidet allerdings selbst an Krebs. 

Titelfoto: instagram.com/uverdig_iv

Mehr zum Thema Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0