Ein Jahr nach dem tragischen Tod von Emmy: Bode und Morgan Miller erwarten Zwillinge!

Orange County (USA) - Diese Nachricht im Netz hat Millionen Menschen am Montag berührt: Ex-Ski-Star Bode Miller (41) und seine Frau Morgan (32/ehemalige Profi-Volleyballerin) erwarten ein Jahr nach dem Todesdrama um Tochter Emeline (Emmy) wieder Nachwuchs.

Mit diesem Bild der bereits toten Emmy sorgte Morgan Miller für Wirbel.
Mit diesem Bild der bereits toten Emmy sorgte Morgan Miller für Wirbel.  © Screenshot/Instagram/MorganMiller

Beide teilten die freudige Nachricht auf ihren Social-Media-Kanälen der Welt mit. Vier Kinder (zwei gemeinsame, zwei brachte Miller mit in die Ehe) sind darauf zu sehen, wie sie mit den Fingern die Zahl zwei anzeigen. Im nächsten Bild wird klar, worum es geht: Goldene Luftballons schweben über den Kindern: "TWINS" (Zwillinge).

Dazu schreibt Morgan Miller bewegende Worte: "Ein Kind zu verlieren, während man mit dem nächsten Nachwuchs schwanger ist, war die verstörendste Erfahrung meines Lebens. Der emotionale Konflikt zwischen purer Freude und Terror, Schuldigkeit kam über Nacht. Wie kann ich das Baby genauso lieben wie Emmy?", schreibt Morgan.

Ihre Tochter Emeline (†1) war am 10. Juni 2018 gestorben, nachdem sie während einer Pool-Party ins Wasser fiel. Die sofort herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nichts mehr für das Mädchen tun, sie starb im Krankenhaus.

Miller hatte danach auf Instagram ein Bild aus dem Hospital gepostet und damit für viel Wirbel gesorgt, weil darauf die bereits hirntote Emmy und sie zu sehen waren.

"Flugzeuge aus Papier": Sogar Sarah Connor trauert musikalisch um Emmy Miller

Mit diesem Bild verkündete Morgan Miller die Neuigkeit.
Mit diesem Bild verkündete Morgan Miller die Neuigkeit.  © Screenshot/Instagram/MorganMiller

Rund vier Monate später kam Sohn Easton Vaughn auf die Welt. Zuerst hatten die beiden Sohn Nash Skan 2015 bekommen. Es ist für Morgan also jetzt die vierte Schwangerschaft. Vor den Posts auf Facebook und Instagram machten die beiden die Neuigkeit in der TV-Show Today publik.

"Von Beginn an unserer Liebe sagte Bode immer, dass er sich eineiige Zwillingssöhne wünscht, die an seinem Geburtstag geboren werden. Der Geburtstermin ist der Glücks- und Engelstag 11. November. Das ist nicht weit von Bodes Geburtstag am 12. Oktober entfernt. Vom Beginn der Schwangerschaft an wussten wir, dass Emmy ihre Finger bei diesem Wunder irgendwie im Spiel hatte", schrieb Morgan auf Instagram.

Seit dem tragischen Tod der Tochter tun die beiden alles, um zu verhindern, dass kleine Kinder in den USA ertrinken. Es gab in den vergangenen Jahren zahlreiche Unfälle, auch Schauspielerin Ursula Karven verlor im Juni 2001 ihren Sohn Daniel, nachdem der während einer Gebrutsagsfeier in den Pool gefallen und ertrunken war.

Die Millers bieten Schwimmkurse für Babys an, denn es ist tatsächlich möglich, dass die Kleinen lernen, im Wasser nicht unterzugehen.

Der Tod der kleine Emmy hatte die ganze Welt bewegt. Sängerin Sarah Connor widmete dem Mädchen auf ihrem neuen Album "Herz Kraft Werke" sogar einen eigenen Song namens "Flugzeuge aus Papier". Darin beschreibt sie den emotionalen Verlust eines Kindes und was man darum geben würde, den geliebten Menschen noch einmal bei sich zu haben.

Für Bode Miller und Morgan werden es Kind Nummer vier und fünf, auch wenn Emmy nun nur noch vom Himmel auf die Familie nach unten schaut.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0