Große Sorge um Jan Leyk: "Vielleicht ist das alles mein Schicksal" 12.181
Coronavirus im Ticker: "Befinden uns am Anfang einer Corona-Epidemie in Deutschland" Top Update
Regionalzug wegen Coronavirus-Verdacht gestoppt Top
Porta Wiedemar eröffnet die Gartenmöbelsaison mit einer genialen Aktion Anzeige
Der Bachelor: Sebastian muss beim Dreamdate kotzen Top
12.181

Große Sorge um Jan Leyk: "Vielleicht ist das alles mein Schicksal"

Ex-BTN-Star richtet emotionale Worte an seine Fans

Jan Leyk hat seine Krankheit öffentlich gemacht - der Ex-BTN-Star leidet unter Depressionen. Vor seinen Fans offenbart er, wie es derzeit in ihm aussieht.

Hamburg – Dass es Jan Leyk (34) derzeit überhaupt nicht gut geht, haben die Fans bereits mitbekommen. Nun hat sich der ehemalige "Berlin- Tag & Nacht"-Star erneut mit besorgniserregenden Worten an die Öffentlichkeit gewandt.

Der 34-Jährige offenbart, wie schlecht es ihm wirklich geht.
Der 34-Jährige offenbart, wie schlecht es ihm wirklich geht.

Vor wenigen Tagen machte der 34-Jährige seine Krankheit öffentlich. "Ärzte sprechen von Hypersensibilität, Depression, Burnout, Angststörungen und Panikattacken", erklärte der Hamburger.

Rund drei Wochen ist es her, dass der Ex-TV-Star einen Zusammenbruch erlitt und sogar von Notärzten in eine Klinik eingeliefert werden musste (TAG24 berichtete).

Mittlerweile ist Leyk wieder entlassen worden, doch die Worte, mit denen er sich nun an seine Follower wendet, regen zur Sorge an.

"Heute war ein beschissener Tag. Zwei heftige Attacken (...) und bin so unfassbar müde, diesen Kampf kämpfen zu müssen", beginnt der 34-Jährige seinen emotionalen Post.

"Ich fühle mich seit mittlerweile 5 Wochen durchgehend krank. Man kann an nichts anderes mehr denken, als (...) die Angst vor der Angst. Ein Teufelskreis", schreibt Leyk weiter.

Das schlimmste für ihn sei jedoch der Gedanke "verrückt zu werden". "Kann man jemals wieder frei atmen, denken, fühlen und leben?", fragt sich der Reality-Star.

"Schlimmste Krankheit der Welt"

Normalerweise führt Leyk als DJ ein Leben im Rampenlicht.
Normalerweise führt Leyk als DJ ein Leben im Rampenlicht.

Auf Dauer in eine Klinik wolle er nicht, denn zu Hause fühle er sich am sichersten, doch selbst dort sei es "gerade kaum auszuhalten".

Diese Worte verdeutlichen, wie schlimm es wirklich um den DJ und Produzenten steht.

Auch wenn der Ex-BTN-Star weiß, dass er mit seiner Krankheit nicht alleine ist, scheint derzeit für ihn alles aussichtslos, wie er beschreibt: "Ich liege eigentlich nur noch im Bett, schaue Fernsehen, damit ich abgelenkt werde, trinke Tee, der beruhigen soll, kuschel mit Bruno, aber all das immer mit diesem Chaos und der Unruhe im Kopf."

"In meinen Augen ist es die schlimmste Krankheit der Welt", offenbart Leyk seine tiefe Traurigkeit und meint: "Vielleicht ist das alles mein Schicksal."

Denn wenn es ihm wieder besser geht, will der Hamburger seine Erfahrungen nutzen, um eine Organisation zu gründen, die Betroffenen hilft, die sich in ähnlicher Situation befinden. "Ich will helfen, auch wenn ich selber Hilfe brauche. Aber es muss was passieren in diesem Land", appelliert er.

Für den Schauspieler steht fest: "Ich werde genau verstehen und erarbeiten können, was wir brauchen, um Ängste, Einsamkeit, Hilflosigkeit...mit Liebe, Verständnis und einem besseren System für Betroffene zu besiegen". Bleibt zu hoffen, dass sich Leyks Gesundheitszustand bald bessert und er seine Pläne in die Tat umsetzen kann.

Fotos: Screenshot/Instagram, jan_leyk_official

Bis zu 52 Prozent Rabatt auf Technik! Deshalb solltet Ihr bis Samstag in diesen Markt! Anzeige
Coronavirus-Infektion bei Soldat aus Köln festgestellt 6.514 Update
Absturz! Lastwagen kracht im Schwarzwald Böschung hinunter 2.093
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.613 Anzeige
Achtung gefährlich! Muffin-Förmchen mit Frozen- und Einhorn-Logo wurden zurückgerufen 909
Salmonellen-Verdacht: Weinbrandbohnen zurückgerufen! 899
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 3.055 Anzeige
Coronavirus, Quarantäne und eingeschränkte Rechte: Was darf der Staat? 5.121
Achtung Reisende! Behörde warnt vor dieser Airline 6.892
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.643 Anzeige
Schlechtes Versteck! Tonnenweise Drogen auf Schiff entdeckt 1.885
Tödlicher Unfall auf Baustelle: Mann von Kipp-Laster überrollt 5.001
Wird jetzt die Schokolade knapp? 2.652
SS-Wachmann Bruno D. will von Auschwitz nichts gewusst haben 1.462
Meine Meinung: Klinsmann entlarvt sich selbst, Hertha ist ihm scheißegal! 1.807
Coronavirus-Verdacht in Lüneburg: Erster Fall im Norden? 6.731 Update
Schock für den FC Bayern! Robert Lewandowski fällt wochenlang aus 13.476
XXL-Raffinerie steht nach Explosion in Flammen, Video zeigt Feuer-Hölle 3.780
Trainer-Hammer in Darmstadt: Grammozis legt Amt zum Saisonende nieder 1.277
Schmerzlicher Verlust: Greta Thunberg trauert um ihren Opa 1.323
Drama auf Fabrikgelände: 19-Jährige stürzt in den Tod, zwei Freundinnen müssen alles mit ansehen 5.043
SPD und Grüne treffen sich nach Bürgerschaftswahl für erste Gespräche 99
Zwei weitere Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg 3.237
Schwerer Schicksalsschlag für Influencerin: Sohn Milo (†2) stirbt an Leukämie 8.471
In Europa suchen wieder deutlich mehr Menschen Asyl 1.555
Darum zeigt Vanessa Mai nach Videodreh Reue: "Ein bisschen unangenehm ist es mir" 11.943
Morddrohungen gegen Halles OB: Stopp von Bauprojekt gefordert 2.012
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil kämpft sich aus Obdachlosigkeit heraus, doch es gibt einen Dämpfer! 2.650
Feuerwehrübung an Schrottkarre endet mit ungeahnter Überraschung 8.419
"Unverzeihlich": Mann gesteht sexuellen Missbrauch an seiner Tochter 2.070
Rechtsextreme "Feuerkrieg Division" auch in Deutschland: Mann in U-Haft! 426
Tennis-Star Maria Scharapowa tritt zurück: "Werde es jeden Tag vermissen" 502
Das soll passieren, wenn Bodo Ramelow nicht zum Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt wird 8.304
Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben 7.479
Kramp-Karrenbauer schießt hart gegen Grüne: "Politik der Bevormundung" 1.455
ManCity jetzt mit Schlammschlacht? Pep-Klub geht vor internationalen Sportgerichtshof! 877
Zweiter Coronavirus-Fall in NRW, doch um wen handelt es sich? 3.083 Update
Warnung vor Sturmflut an der deutschen Ostsee-Küste 5.958
Vorsicht vor diesen Pumps! Primark ruft Damenschuh zurück 1.655
Nach Klinsmann-Abrechnung: Preetz spricht von "widerlichen Angriffen" 1.684
Ungewöhnlicher Trainingsgast beim HSV: Coach Esume schaut Trainer Hecking über die Schulter 279
Schock in Krankenhausbett: Patientin hat plötzlich Penis an den Füßen 17.065
Opel im finanziellen Aufwind: Diese Überraschung erwartet die Mitarbeiter 1.199
Frachter verliert Ruder in stürmischer Nordsee und treibt auf Windpark zu 3.682
Erster Coronavirus-Patient in Baden-Württemberg: Neue Infos vom Gesundheitsminister 420
"Eingesperrt und vergewaltigt": Duffy schockt mit emotionalem Instagram-Post 1.847
Mit zwei Promille gegen einen Baum: Bettina Wulff schämt sich für Suff-Unfall 14.241
"Eine aufs Maul": AfD-Kandidat spricht offen über Gewalt gegen Migranten 4.667
Tupperware in der Krise: Ist die Party zu Ende? 4.694
Mann will seiner Freundin imponieren und erfindet Coronavirus-Erkrankung 3.117