Geliebt und gehasst: Bodo Ramelow ist Thüringens beliebtester Politiker

Erfurt - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (65, Linke) ist ein Politiker, der polarisiert. Er trägt sein Herz immer auf der Zunge und sagt, was er denkt. Dieser Charakter kommt in Thüringen entweder gut oder schlecht an. Eine Meinung dazwischen gibt es nicht, wie eine Umfrage zeigt.

Mit Bodo Ramelow (65, Linke) sind die Menschen in Thüringen am zufriedensten.
Mit Bodo Ramelow (65, Linke) sind die Menschen in Thüringen am zufriedensten.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Das Trend- und Wahlforschungsinstitut "Infratest dimap" fertigte eine repräsentative Studie im Auftrag des MDR an. In der Meinungsumfrage wollte die Organisation wissen, wie zufrieden die Thüringerinnen und Thüringer mit ihren Politikern und Politikerinnen sind. Befragt wurden insgesamt 1162 Personen.

Ergebnis: Ministerpräsident Bodo Ramelow hat an Zufriedenheitswerten zugelegt. Insgesamt 56 Prozent gaben an, mit der Arbeit des Regierungschefs zufrieden zu sein. Im Vergleich zur letzten Umfrage konnte der 65-Jährige seine Beliebt- bzw. Zufriedenheitswerte um fünf Prozent steigern. Eine Tatsache, die Stefan Möller (48), Landessprecher der AfD-Thüringen, nicht nachvollziehen kann:

"Muss man erstmal hinkriegen, als Staatsfeind Nr. 1 von Politik, Medien, Gewerkschaften & Kirchen wie keine andere Person mit Hass überzogen zu werden und dann trotzdem derart bei den Zufriedenheitswerten zuzulegen", schrieb er auf Twitter.

Hauptsache vor der SPD! Söder spricht von "Woche der Entscheidung"
Markus Söder Hauptsache vor der SPD! Söder spricht von "Woche der Entscheidung"

Einziger Wermutstropfen: Neben steigender Zufriedenheitswerte sind inzwischen auch 40 Prozent unzufrieden mit Ramelow - beim letzten Mal waren es noch 33 Prozent gewesen.

Platz zwei belegt die stellvertretende Ministerpräsidentin Anja Siegesmund (44, Grüne). Mit ihr sind 26 Prozent der Befragten zufrieden, 37 Prozent unzufrieden.

Dahinter folgt Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich (56, FDP) mit 20 Prozent Zufriedenheit und 56 Prozent Unzufriedenheit. Auf Platz vier liegt Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (58, CDU).

Mit dem vielleicht zukünftigen Bundestagsabgeordneten sind 20 Prozent zufrieden und 50 unzufrieden.

Die Umfragewerte im Überblick:

Der Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzende Björn Höcke (49) belegte in beiden Statistiken den letzten Platz. Mit ihm sind die wenigsten Leute zufrieden und die meisten Personen im Freistaat unzufrieden.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bodo Ramelow: