"Promi Big Brother": Trauriges Liebes-Aus bei Janine und Tobi im großen Finale?

Köln/Leipzig - Fünf Kandidaten kämpften am Donnerstagabend in einem Liveduell um ein Ticket ins Finale und um die Anrufe der Zuschauer. Am 13. Tag von "Promi Big Brother" wurde die Gruppe erneut geschmälert, vier TV-Persönlichkeiten zogen ins große Finale ein.

Hier knutschen Tobi (26) und Janine (32) noch miteinander. Im Finale stehen sie sich als Konkurrenten gegenüber.
Hier knutschen Tobi (26) und Janine (32) noch miteinander. Im Finale stehen sie sich als Konkurrenten gegenüber.  © Sat.1

Zunächst gab es eine überraschende Wendung beim Liebespaar Janine Pink (32) und Tobias Wegener (26). Die mittlerweile auch öffentlich knutschenden und turtelnden TV-Gesichter saßen am Esstisch im Luxuscamp - bis das Thema Beziehung wieder aufkam.

"Ich hatte noch nie eine ältere Frau", behauptete der Muskelprotz. Der ehemalige "Köln 50667"-Star war sichtlich schockiert über die Aussage. "Ältere Frau? Meint der jetzt mich oder was? Wie das klingt... Als ob ich schon im Ruhestand bin und wir 15 Jahre getrennt sind."

"Nein", versuchte der sechs Jahre jüngere "Love Island"-Schönling Janines Blutdruck zu senken, "aber du bist halt etwas älter." Auch ihr Argument, man würde auf alten Schiffen das Segeln lernen, wollte Tobi nicht so recht zufriedenstellen. "Na das weiß man nicht. Das muss man erstmal begutachten." Lang genug Zeit hatte er bis jetzt ja...

"Ich hatte bis jetzt immer Jüngere", erzählt der gelernte Maler und Lackierer von seiner Vergangenheit. Janine entgegnete: "Ja, aber was willst du mit Jüngeren? Meine Kumpels, die angeln sich Anfang 20-Jährige und wundern sich, warum das nicht funktioniert. Die sind halt in der Pastete noch nicht so weit." Hauptsache in der Pastete der Leipzigerin herrscht in ihrem fortgeschrittenen Alter kein Durcheinander mehr.

"Ich hab' keinen Bock, immer wieder bei Null anzufangen und wieder einen Typen zu treffen, der nur Flausen im Kopf hat und die Eierschalen noch hinter den Ohren. Aber so schätze ich Tobi nicht ein. Ich denke, der weiß, was er will." Ja, weiß er. Keine ältere Freundin anscheinend. Doch Tobi ruderte wieder zurück: "Ich sag' jetzt mal, wir sind ein Paar. Das Herz ist on fire." Ja, was denn nun?

Janine wird für Regelverstöße bestraft & ein verstopftes Klo

Musste "harte Kacke" aus dem Klo holen: "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Theresia Behrend-Fischer (27).
Musste "harte Kacke" aus dem Klo holen: "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Theresia Behrend-Fischer (27).  © Sat.1

Weil sie entgegen der Regeln mehrmals am Tag geschlafen hatte, verdonnerte Big Brother die - wie wir jetzt wissen - uralte Janine Pink zu Strafarbeit. Drei Schrittzähler musste sie an ihren Beinen und an einem Arm befestigen und in einer vorgegebenen Zeit 10.000 Schritte schaffen. Mit 18.000 verdoppelte sie die Aufgabe sogar fast.

Bei "Germany's Next Topmodel" wurde Theresia Behrend-Fischer (27) in die teuersten Roben gepresst, musste die Laufstege auf- und ablaufen. Doch die Wahl-Hamburgerin ist sich keineswegs zu fein, auch mal die Camp-Toilette zu reinigen - gezwungenermaßen.

Auf dem Weg zum Topf wurde es nämlich richtig eklig. "Iiiih, das Klo ist verstopft, es kommt alles hoch", schrie das Model vom Abort. Und erklärte die Situation bis ins kleinste Detail. Nur für uns. "Ich kam auf Toilette und da habe ich gesehen, dass da noch ein kleiner Pipirest drin war. Und da habe ich gespült, bevor ich mich draufgesetzt habe. Und dann drückte es alles nach oben, Kacki und so."

Der große Bruder eilte natürlich zu Hilfe! Doch wer dachte, die Rohrreiniger rückten an, irrte. Theresia ging ins Besprechungszimmer und brachte einen Eimer, gelbe Gummihandschuhe und einen Klopömpel mit raus. Doch sie war etwas unbeholfen. "Für was ist eigentlich der Eimer? Soll ich das rausholen? Mit den Händen? Nee oder, das stopft man doch..."

Nee, meine Liebe, stopft man nicht, zieht man raus. Tat sie auch. Während sich die später ausgeschiedene Hellseherin Lilo von Kiesenwetter (65) vor Lachen nicht mehr einkriegte und "Mama Laudaaa"-Sänger Almklausi (50) genüsslich ein Wurstbrot aß, holte Theresia die Ausscheidung mit einem Handtuch aus der Kloschüssel. "Wer hat denn so hart geschissen, Mann?" Wir werden es (zum Glück) nie erfahren.

90 Euro für den Penny-Einkauf, Joey gewinnt Duell und Almklausi muss gehen

Joey (26) hatte mal wieder ein Tief, musste von "Love Island"-Boy Tobi getröstet werden.
Joey (26) hatte mal wieder ein Tief, musste von "Love Island"-Boy Tobi getröstet werden.  © Sat.1

Mehr als 90 Euro hatten die fünf verbliebenen Kandidaten für den täglichen Einkauf im Supermarkt zur Verfügung. Big Brother gewährte statt 60 nun 99 Sekunden Zeit und schickte alle fünf in den Penny.

Für knapp 57 Euro wurde ein Karton voller Lebensmittel aus dem Markt geholt, anschließend direkt leckere Süßigkeiten vernascht. Und in diesem Rahmen hätte sich Almklausi mal die Nährwerttabelle des Toastbrots anschauen sollen.

Im Duell "Goldrausch", in dem das Quintett aus einem Schlammbad und einem Sandhaufen so viele Goldnuggets wie möglich sammeln sollte, waren Joey und der Ballermann-Star mit jeweils acht goldenen Steinen ganz vorn. Janine kam auf sieben, Theresia und Tobi nur auf vier. Die Pink war anschließend "kaputt wie Tante Ruth". Scheint also anstrengend gewesen zu sein.

Es gab ein Stechen zwischen den zwei Duell-Gewinnern. Denn nur einer konnte sich vor der Nominierung schützen und direkt ins Finale einziehen. Die entscheidende Frage war: "Wie viel Kalorien hat eine ganze Packung Toastbrot mit 750 Gramm Inhalt?" Man glaubt es kaum, aber Joey war mit seinen geschätzten 2500 deutlich näher am richtigen Ergebnis (1882,5) als Almklausi, der zur großen Verwunderung nur 80 tippte.

Bei der Nominierung hatten die fünf Halbfinalisten wieder jeweils zwei Stimmen zu vergeben. Die meisten erhielten Almklausi (4) und Theresia (3). Janine (2) und Tobi (1) waren neben Liveduell-Gewinner Joey somit sicher im Finale. Die Zuschauer entschieden sich gegen Almklausi, schickten Theresia ins Finale. Am Ende wurde dem Malle-Sänger die Kalorien-Frage zu Verhängnis.

Janine, Theresia, Joey und Tobi zogen gemeinsam ins Luxuscamp, durften sich auf leckere Speisen und Getränke freuen, feierten ihren Finaleinzug ausgelassen. Am Freitag (20.15 Uhr/SAT.1) entscheidet sich, wer "Promi Big Brother" 2019 gewinnt. Und ob die Tobine-Liebe schon am Ende ist.

"Mama Laudaaa"-Almklausi verpasste das Finale haarscharf.
"Mama Laudaaa"-Almklausi verpasste das Finale haarscharf.  © Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0