Smart kracht frontal in VW-Transporter: Vier Verletzte bei Unfall nahe Bad Schwalbach

Bad Schwalbach - Ein Smart Cabriolet kam von der Straße ab und raste frontal in einen VW-Transporter: Ein 54-Jähriger wurde bei dem Unfall auf der B54 bei Bad Schwalbach im Rheingau-Taunus-Kreis so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschraubereinsatz notwendig war.

Der Fahrer eines Smart Cabriolet wurde bei einem Unfall auf der B54 schwer verletzt, die Bundesstraße wurde gesperrt.
Der Fahrer eines Smart Cabriolet wurde bei einem Unfall auf der B54 schwer verletzt, die Bundesstraße wurde gesperrt.  © 5VISION.NEWS

Der verhängnisvolle Crash ereignete sich am gestrigen Mittwoch gegen 13.42 Uhr, wie die Polizei in Westhessen mitteilte.

Demnach fuhr ein 54 Jahre alter Mann aus Brandenburg mit einem Auto auf der Straße aus Taunusstein kommend in Richtung Bad Schwalbach.

"Am Ende einer geraden Strecke kam der Smart aus bisher nicht bekannten Gründen nach links in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden VW eines 36-jährigen Bad Schwalbachers zusammen", berichtete ein Sprecher weiter.

Radfahrer von Rettungsdienst erfasst: 85-Jähriger vor Ort reanimiert
Unfall Radfahrer von Rettungsdienst erfasst: 85-Jähriger vor Ort reanimiert

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 54-Jährigen zurück auf seine ursprüngliche Fahrspur geschleudert. Ein nachfolgender Mercedes konnte nicht mehr rechtzeitig abgebremst werden und krachte in das Wrack des Smart.

Rettungshubschraubereinsatz nach Zusammenstoß auf der B54 bei Bad Schwalbach

Das Wrack eines VW-Transporters steht auf der B54 bei Bad Schwalbach - insgesamt vier Menschen wurden bei dem Crash verletzt.
Das Wrack eines VW-Transporters steht auf der B54 bei Bad Schwalbach - insgesamt vier Menschen wurden bei dem Crash verletzt.  © 5VISION.NEWS

Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde herbeigerufen, um den Brandenburger auf dem schnellsten Weg in eine Klinik zu bringen.

Der 36 Jahre alte Fahrer des VW-Transporters, die 29-jährige Mercedes-Fahrerin und deren 24 Jahre alte Beifahrerin wurden alle jeweils leicht verletzt und "durch eingesetzte Rettungswagen in die umliegenden Kliniken gebracht", setzte der Polizeisprecher hinzu.

Die B54 wurde infolge des Crashs bei Bad Schwalbach für rund fünfeinhalb Stunden gesperrt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegt noch keine Einschätzung der Polizei vor.

Linienbus kracht in Laternenmast: Fünf Kinder verletzt
Unfall Linienbus kracht in Laternenmast: Fünf Kinder verletzt

Der Verkehr wurde nach dem Unfall bei Bad Schwalbach über die benachbarten Orte umgeleitet, da es parallel auch zu einem Unfall auf der A3 gekommen war, der zu einer Vollsperrung der Autobahn geführt hatte.

Titelfoto: 5VISION.NEWS

Mehr zum Thema Unfall: