Auto brennt lichterloh: Vollsperrung der A5 bei Darmstadt

Darmstadt - Auf der Autobahn 5 in Südhessen kam es zu einem Fahrzeug-Brand, der eine kurzzeitige Vollsperrung zur Folge hatte.

Auf der A5 bei Darmstadt kam es am späten Mittwochabend zu einer kurzen Vollsperrung infolge eines Fahrzeug-Brands.
Auf der A5 bei Darmstadt kam es am späten Mittwochabend zu einer kurzen Vollsperrung infolge eines Fahrzeug-Brands.  © KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Mittwochabend gegen 22.40 Uhr, wie die Polizei in der Nacht zum heutigen Donnerstag mitteilte.

Demnach war ein 19-jähriger Mann zusammen mit zwei Beifahrern in einem Auto auf der A5 in Fahrtrichtung Süden unterwegs.

Kurz nach der Tank- und Rastanlage Gräfenhausen West nahe Darmstadt bemerkte der junge Mann, dass Qualm aus dem Wagen aufstieg. Der Fahrer regierte zum Glück genau richtig.

Unfall A5: Lkw in Flammen: Stau auf der A5
Unfall A5 Lkw in Flammen: Stau auf der A5

Sofort steuerte der 19-Jährige das Auto auf den Seitenstreifen und hielt dort an. Er und seine beiden Mitfahrer konnten den Wagen gerade noch rechtzeitig unverletzt verlassen.

Auto-Brand auf der A5: Polizei vermutet technischen Defekt als Ursache

Das Auto wurde vollständig ein Raub der Flammen, der Fahrer und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.
Das Auto wurde vollständig ein Raub der Flammen, der Fahrer und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.  © KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

"Kurz darauf stand der Motor-Raum bereits in Flammen", erklärte ein Polizeisprecher und fügte hinzu, dass der Wagen beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr im Vollbrand stand.

Die A5 wurde für die Löscharbeiten in südlicher Richtung für etwa 20 Minuten voll gesperrt. "Weitere rund 40 Minuten mussten die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt bleiben, bis das Fahrzeug abgeschleppt worden war", ergänzte der Sprecher. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und einem kurzen Stau.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegt noch keine Einschätzung der Polizei vor.

Unfall A5: 15 Verletzte bei Massencrash auf der A5!
Unfall A5 15 Verletzte bei Massencrash auf der A5!

Hinsichtlich der Brandursache gehen die Beamten aktuell von einem technischen Defekt aus. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Alexander Keutz

Mehr zum Thema Unfall A5: