Darts Premier League macht mit Starbesetzung in Berlin Halt

Berlin - Passend zum royalen Staatsbesuch von König Charles III. (74) und seiner Gemahlin Camilla (74) macht am Donnerstag auch ein britischer Nationalsport in Berlin Halt: die Darts Premier League.

Michael Smith (32, l.) und Michael van Gerwen (33) peilen in Berlin die "one hundred and eighty" auf der Dartscheibe an.
Michael Smith (32, l.) und Michael van Gerwen (33) peilen in Berlin die "one hundred and eighty" auf der Dartscheibe an.  © Zac Goodwin/PA Wire/dpa

Die Stars der Szene um Englands Weltmeister Michael "Bully Boy" Smith (32) und den niederländischen Tabellenführer Michael "Mighty Mike" van Gerwen (33) gastieren in der Hauptstadt.

Am Donnerstagabend (20 Uhr/Sport1 und DAZN) steht in der Arena am Ostbahnhof der neunte Spieltag des prestigeträchtigen Events auf dem Programm.

Smith ist im Viertelfinale gegen den Belgier Dimitri van den Bergh (28) gefordert, van Gerwen gegen den Waliser Jonny Clayton (48).

Neun-Darter und irre Show: Wunderkind Luke Littler gewinnt die Premier League
Darts Neun-Darter und irre Show: Wunderkind Luke Littler gewinnt die Premier League

Im letzten der vier Viertelfinals treffen die beiden ehemaligen Weltmeister Peter "Snakebite" Wright (53, Schottland) und Gerwyn "The Iceman" Price (38, Wales) aufeinander.

Deutsche Spieler wie Max "The Maximiser" Hopp (26) oder Gabriel "Gaga" Clemens (39), der bei der Darts-WM 2023 für Furore sorgte und erst im Halbfinale an Smith scheiterte, sind nicht am Start.

Titelfoto: Zac Goodwin/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Darts: