"Spiele schon lange Zeit": Darts-Wunderkind Littler spricht bereits über Rücktritt!

London (England) - Er feierte gerade erst seinen großen Durchbruch! Darts-Wunderkind Luke Littler (17) stürmte mit seinem Finaleinzug bei der WM in die Weltspitze - doch keine zwei Monate später macht er sich schon Gedanken über seinen Rücktritt!

Luke Littler (17) steht eine lange Karriere in der Darts-Weltspitze bevor - oder nicht?
Luke Littler (17) steht eine lange Karriere in der Darts-Weltspitze bevor - oder nicht?  © Andreas Gora/dpa

Mit seinem sensationellen Durchbruch hatte niemand gerechnet: Im zarten Alter von 16 Jahren begeisterte Luke Littler bei seiner ersten Teilnahme an einer Darts-WM die gesamte Szene, erst im Finale stoppte Namensvetter Luke Humphries (29) seinen Lauf.

Kurz vor seinem 17. Geburtstag im Januar feierte er dann seinen ersten Titel in der World Series of Darts - ein zukünftiger Dominator des Sports schien geboren.

Dem schiebt Littler selbst jetzt aber schnell einen Riegel vor: Der Youngster denkt schon jetzt über seinen Rücktritt nach!

Darts-Legende sauer auf Wunderkind Littler: "Bin jetzt auch nicht irgendjemand"
Darts Darts-Legende sauer auf Wunderkind Littler: "Bin jetzt auch nicht irgendjemand"

Er spiele schon seit einer langen Zeit Darts, erklärte der junge Engländer bei The Times. Aus seiner Zeit in der Jugend stapelten sich die Trophäen und Pokale auf seinem Fensterbrett, einige seien in Boxen verstaut, weil er schlicht keinen Platz habe.

Doch das scheint bei Littler nicht den Hunger nach mehr zu wecken, sondern im Gegenteil: "Vielleicht mache ich noch zehn oder fünfzehn Jahre und setze mich zur Ruhe, wenn ich dann genug habe!"

Luke Littler könnte schon in wenigen Jahren seine Darts-Karriere beenden

Luke Littler (17) schaffte es bei seiner ersten WM direkt zum Vize-Weltmeister - sein erster WM-Titel scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.
Luke Littler (17) schaffte es bei seiner ersten WM direkt zum Vize-Weltmeister - sein erster WM-Titel scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.  © Zac Goodwin/PA Wire/dpa

Bedeutet: Schon mit 27 Jahren könnte für Littler Schluss sein. Und das ausgerechnet im Darts!

Während es in anderen Sportarten normal ist, seine Karriere in den Zwanzigern oder Dreißigern zu beenden, können die Pfeilewerfer ihren Sport üblicherweise teils mehrere Jahrzehnte länger betreiben - bestes Beispiel dafür ist Darts-Legende Phil Taylor (63), der seinen Rücktritt erst vor sechs Jahren einreichte.

Doch noch ist der Rookie voller Tatendrang und motiviert, seine nächsten Turniersiege einzuheimsen.

Im Hintergrund zaubert der "Iceman": Fans prügeln sich während Neun-Darter!
Darts Im Hintergrund zaubert der "Iceman": Fans prügeln sich während Neun-Darter!

Dabei helfen dürfte wohl auch die Tatsache, dass Littler bereits den "größten Deal im Darts" aller Zeiten unterschrieben hat, der ihn schon jetzt zum Multimillionär macht.

Und egal, wann der 17-Jährige wirklich Schluss macht: Die eine oder andere Trophäe dürfte ihren Weg noch auf das Fensterbrett des aufgehenden Sterns der Darts-Szene finden.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Darts: