Medizincheck wohl schon absolviert: Noch-Borusse vor Wechsel auf die Insel!

Dortmund - Neue Herausforderung für Mahmoud Dahoud (27)! Der Abgang des Mittelfeldspielers von Borussia Dortmund zum Saisonende ist schon seit mehreren Monaten besiegelt. Nun steht offenbar auch fest, wohin die Reise geht.

Mahmoud Dahoud (27) verlässt den BVB nach sechs Jahren.
Mahmoud Dahoud (27) verlässt den BVB nach sechs Jahren.  © Tom Weller/dpa

Wie Sport1 vermeldet, wechselt der zweifache DFB-Kicker ablösefrei in die englische Premier League.

Der 27-jährige Stratege habe demnach sogar bereits den obligatorischen Medizincheck in London absolviert, allerdings ist sein künftiger Arbeitgeber bislang trotzdem noch nicht durchgesickert.

Dabei muss die Untersuchung in der Hauptstadt nicht unbedingt für einen Transfer an die Themse sprechen. Zwar gab es in der Vergangenheit Gerüchte über eine Unterschrift beim FC Arsenal, allerdings dürften die "Gunners" zumindest für die erste Reihe ein Regal weiter oben suchen.

Vier Tennisball-Pausen bringen BVB in Wolfsburg aus dem Tritt!
Borussia Dortmund Vier Tennisball-Pausen bringen BVB in Wolfsburg aus dem Tritt!

Wahrscheinlicher scheinen Bighton & Hove Albion sowie Newcastle United als Abnehmer, wie auch der Bericht andeutet.

Darüber hinaus nennt der TV-Sender Leicester City als mögliches Ziel, aber der Überraschungs-Meister von 2016 steckt derzeit tief im Abstiegssumpf und Dahoud würde den Gang mit den "Foxes" in die zweitklassige Championship wohl kaum antreten.

Mahmoud Dahoud kam von Borussia Mönchengladbach zum BVB

Den zweifachen deutschen Nationalspieler Mahmoud Dahoud (27, r.) zieht es offenbar auf die Insel.
Den zweifachen deutschen Nationalspieler Mahmoud Dahoud (27, r.) zieht es offenbar auf die Insel.  © Bernd Thissen/dpa

Der in Syrien geborene Sechser kam 2017 für zwölf Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach in den Signal Iduna Park und stand seitdem in 141 Pflichtspielen (fünf Tore, 17 Assists) für die Schwarz-Gelben auf dem Rasen.

In der aktuellen Saison kam er unter Coach Edin Terzic (40) allerdings lediglich in neun Partien zum Zug. Teile der Hinrunde verpasste der Rechtsfuß aufgrund einer Schulterverletzung, woraufhin er seinen Stammplatz verlor.

Sein Arbeitspapier läuft zum 30. Juni aus, zuletzt wurde der technisch versierte und spielstarke Mittelfeldmann auch mit Bayer 04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt sowie einer Rückkehr zu den Fohlen in Verbindung gebracht. Nach Sport1-Informationen könnte in der kommenden Woche die Unterschrift in England folgen.

Verletzungs-Schock nach dem großen Triumph! Haller wird dem BVB länger fehlen
Borussia Dortmund Verletzungs-Schock nach dem großen Triumph! Haller wird dem BVB länger fehlen

Transfermarkt.de bestätigte die Meldung des Checks in London am Freitagnachmittag zwar, eine finale Entscheidung sei allerdings noch nicht gefallen.

Dahoud habe sich demnach auch noch nicht endgültig auf die Insel als neue Wahlheimat festgelegt.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: