Da bleibt kein Auge trocken! Mike Glemser kehrt nach Horror-Unfall aufs Eis zurück

Rosenheim - Gänsehaut-Moment in Rosenheim! Am 3. Februar 2023 überlebte Eishockey-Profi Mike Glemser (26) nur knapp einen Horror-Sturz, der sein Dasein für immer verändern sollte. Ein Jahr später ist er nun nach einem bewegenden Kampf aufs Eis zurückgekehrt.

Mike Glemser (26, l.) spielte in der Saison 2017/18 für die Dresdner Eislöwen.
Mike Glemser (26, l.) spielte in der Saison 2017/18 für die Dresdner Eislöwen.  © Lutz Hentschel

Mit lautstarken Sprechchören wurde der 26-Jährige am Freitagabend vor der DEL2-Partie der Starbulls gegen die Eisbären Regensburg von den Fans im ROFA-Stadion empfangen.

Seine Freundin Lara Lindmayer schob ihn auf die frostige Spielfläche, beide waren vom überwältigenden Einsatz der frenetischen Zuschauer sichtlich ergriffen.

"Ich wollte mich bedanken bei allen für dieses Jahr, in dem Ihr mich mega unterstützt habt und natürlich wollte ich mich auch für die Spenden nochmal bedanken", so der Angreifer.

Wie schon bei der DEB-Auswahl: Diese Trainerin schreibt jetzt Eishockey-Geschichte!
Eishockey Wie schon bei der DEB-Auswahl: Diese Trainerin schreibt jetzt Eishockey-Geschichte!

Glemser war nach einem Check während des Oberliga-Spiels gegen den SC Riessersee heftig gegen die Bande geprallt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Unter anderem brach er sich zwei Halswirbel, seitdem ist er querschnittsgelähmt.

Anfangs konnte der gebürtige Stuttgarter nicht einmal selbstständig atmen und sich vom Hals abwärts gar nicht bewegen. Doch er gab nicht auf. Inzwischen ist er zwar weiterhin auf einen Rollstuhl angewiesen, hat aber seine Mobilität in Schulter, Bizeps und Handgelenken zum Teil zurückgewonnen.

Um die Kosten für die teure Behandlung und anschließende Reha zu decken, richtete Glemser ein Spendenkonto ein - und erfuhr daraufhin eine riesige Welle der Anteilnahme.

Videos der Eis-Rückkehr von Mike Glemser auf Instagram

Starbulls Rosenheim schenken Mike Glemser zur Rückkehr einen Sieg

Freundin Lara (l.) wich nach dem Unfall und während der Reha nicht von der Seite von Mike Glemser (26).
Freundin Lara (l.) wich nach dem Unfall und während der Reha nicht von der Seite von Mike Glemser (26).  © Bernd Weißbrod/dpa

Zahlreiche Fans und Ex-Klubs des Profis, darunter auch die Dresdner Eislöwen, beteiligten sich an der Sammelaktion. So kamen mittlerweile schon fast 700.000 Euro zusammen.

Sieben Monate nach dem schrecklichen Unfall konnte er das Krankenhaus verlassen, jetzt wohnt er mit seiner Partnerin Lara in einer barrierefreien Wohnung in der Nähe der Rehaklinik.

"Ich hoffe, dass die Starbulls drei Punkte holen", so der Wunsch des Rückkehrers vor dem Duell. Seine Kollegen erfüllten ihm diesen und schlugen die Eisbären knapp mit 1:0.

Sexueller Übergriff auf Mädchen: Richter liest Brief von Opfer vor, Urteil für zwei Eishockeyspieler
Eishockey Sexueller Übergriff auf Mädchen: Richter liest Brief von Opfer vor, Urteil für zwei Eishockeyspieler

Auch nach dem Spiel fuhr Glemser nochmals auf das Eis und feierte den Erfolg gemeinsam mit der Mannschaft und dem begeisterten Publikum, das ihn in der Kurve mit einer La-Ola ehrte.

Die Rosenheimer veröffentlichten die rührenden Videos der Heimkehr zudem in den sozialen Netzwerken, wo viele Menschen den Schwaben mit unterstützenden Worten überhäuften.

"Richtig stark! Sehr, sehr schön, das zu sehen", schrieb etwa Eishockey-Kollege und Ex-Nationalspieler Christoph Ullmann (40). "Toller Moment", kommentierte Sportmoderator Sascha Bandermann (52).

Titelfoto: Lutz Hentschel, Screenshot/Instagram/starbulls_official

Mehr zum Thema Eishockey: