Das gab es weltweit noch nie: Ärzte sind sprachlos, als sie Genitalbereich eines Babys sehen

Mossul (Irak) - Dieser Fall löste bei Ärzten im Irak großes Erstaunen aus.

Aus rechtlichen Gründen kann das Bild hier nur gepixelt gezeigt werden. Das Originalbild wurde auf der Seite ScienceDirect veröffentlicht.
Aus rechtlichen Gründen kann das Bild hier nur gepixelt gezeigt werden. Das Originalbild wurde auf der Seite ScienceDirect veröffentlicht.  © ScienceDirect

Nahe der Stadt Mossul hatten Eltern ihren drei Monate alten Säugling ins Krankenhaus gebracht, weil sein Hodensack angeschwollen war, berichtet aktuell die Daily Mail.

Die Mediziner fielen dann aus allen Wolken, als sie feststellten, dass der Junge drei Penisse hatte. Einer war zwei Zentimeter lang und befand sich an der Wurzel des Hauptpenis, während der andere einen Zentimeter lang und unter seinem Hodensack positioniert war.

Laut der irakischen Ärzte habe es weltweit noch nie einen solchen Fall gegeben. Zwar gäbe es immer mal wieder Säuglinge mit zwei Penissen - etwa einen Fall bei 5 bis 6 Millionen Babys - jedoch noch nie einen mit drei Penissen.

Kurz, zeitlos und positiv: Das sind die häufigsten Babynamen in Deutschland
Baby Kurz, zeitlos und positiv: Das sind die häufigsten Babynamen in Deutschland

Daher lag die Frage nahe, ob das Kind während der Schwangerschaft Drogen ausgesetzt gewesen war oder ob es in der Familiengeschichte ähnliche Fälle gegeben habe. Beides konnte jedoch schnell ausgeschlossen werden.

Junge musste operiert werden

Der Junge musste operiert werden (Symbolbild).
Der Junge musste operiert werden (Symbolbild).  © 123rf/Sergey Novikov

Urologen nahmen sich dann des Problems an und stellten fest, dass keiner der zusätzlichen Penisse eine Harnröhre hatte. Sie entschieden aus diesem Grund, sie chirurgisch zu entfernen.

Bereits im vergangenen Jahr veröffentlichten mehrere Mediziner eine Studie zu dem ungewöhnlichen Fall im International Journal of Surgery Case Reports. Auf der Website ist auch das Originalfoto der drei Penisse einsehbar.

Laut Dr. Shakir Saleem Jabali, einem der Verfasser der Studie, wurden bei einem Kontrollbesuch - ein Jahr nach der Operation - keine Probleme festgestellt.

Teenager finden verlassenes Baby in Telefonzelle: Erst 21 Jahre später kommt die Wahrheit heraus
Baby Teenager finden verlassenes Baby in Telefonzelle: Erst 21 Jahre später kommt die Wahrheit heraus

Da die zusätzlichen Penisse nie "funktionsfähig" gewesen waren, hatte ihre Entfernung keine größeren Komplikationen verursacht.

Dr. Jabali betonte in seiner Studie noch einmal: "Nach unserem besten Wissen ist dies der erste gemeldete Fall mit drei Penissen oder Triphallien."

Zum Glück ging unterm Strich alles gut aus und der Junge kann nun ein normales Leben führen.

Titelfoto: ScienceDirect/123RF/Sergey Novikov

Mehr zum Thema Baby: