Playboy-Sensation: "Unter uns"-Star Claudelle Deckert posiert nackt mit ihrer Tochter

Köln/München – So was hat es noch nie gegeben: Eine Mutter zieht sich zusammen mit ihrer Tochter für den Playboy aus. Und dabei handelt es sich nicht um Unbekannte!

Die "Unter Uns"-Schauspielerin Claudelle Deckert (46, r.) und ihre Tochter Romy (23) sind auf dem Playboy-Cover der Februar-Ausgabe.
Die "Unter Uns"-Schauspielerin Claudelle Deckert (46, r.) und ihre Tochter Romy (23) sind auf dem Playboy-Cover der Februar-Ausgabe.  © Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021

Schauspielerin Claudelle Deckert (46) steht seit 20 Jahren für die beliebte Soap "Unter Uns" vor der Kamera. Nun nimmt sie zusammen mit ihrer 23-jährigen Tochter Romy ein anderes Projekt in Angriff.

Das Frauen-Duo verfolgt mit ihren freizügigen Fotos in Playboy nämlich eine klare Botschaft: Die herrschende Geschlechter-Tabus und Prüderie sollen bald der Vergangenheit angehören.

"Das ist für mich auch ein Ausbruch aus Konventionen", erklärt der TV-Star im Interview mit der Zeitschrift. Dabei gehe es nicht einfach um "anzügliche Mutter-Tochter-Bilder". Stattdessen wollen die beiden zwei Frauen zeigen, "die einfach Spaß miteinander haben".

"Es ist ganz natürlich, nackt zu sein", meint auch Romy. Sie finde es daher "total absurd (...), dass Frauen etwa auf Instagram ihre Nippel nicht zeigen dürfen."

Das sei ein Thema, über das sie sich den ganzen Tag aufregen könne, denn: "Jeder Mensch hat Nippel." Um diese Normalität darzustellen, entstand auch die Idee, für das Foto-Shooting in die Natur zu gehen.

Claudelle Deckert (46) setzte sich mit ihren freizügigen Playboy-Fotos gegen Prüderie ein.
Claudelle Deckert (46) setzte sich mit ihren freizügigen Playboy-Fotos gegen Prüderie ein.  © Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021

"Unter Uns"-Star Claudelle Deckert: "Wir sind halt nicht so prüde!"

Claudelle (46) und Romy Deckert (23) posieren im Playboy zusammen vor einem Campingwagen.
Claudelle (46) und Romy Deckert (23) posieren im Playboy zusammen vor einem Campingwagen.  © Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021

"Lass es uns doch ein bisschen roadtripmäßig machen", lautete die Idee, weshalb Claudelle und Romy auf den Playboy-Bildern unter anderem vor einem Retro-Campingwagen posieren.

"Wenn wir zusammen wegfahren, laufen wir auch nackt voreinander rum. Wir verstecken uns nicht", erklärt die Schauspielerin und möchte damit auch andere Frauen ermutigen.

Mutter und Tochter wollen sich selbst demnach als Vorreiterinnen verstanden wissen: "Deswegen haben wir es ja auch gemacht, weil wir echt locker mit diesem Thema umgehen. Wir sind halt nicht so prüde."

Im Interview mit der RTL-Sendung "Punkt 12" betonten Claudelle und Romy am Mittwoch noch einmal, wie sehr es ihnen gefallen hat, zusammen vor der Kamera zu stehen.

"Wir verbringen auch so sehr viel Zeit miteinander", plaudert die 23-Jährige und ihre Mutter offenbart sogar noch mehr. So vermisse sie ihre Tochter geradezu, wenn sich die beiden einmal ein paar Tage lang nicht gesehen haben.

Claudelle Deckert war 2013 schon im Playboy, Romy fand das damals noch "unangenehm"

Für Romy Deckert (23) ist es ganz natürlich nackt zu sein. Das präsentiert sie in der Februar-Ausgabe des Playboy.
Für Romy Deckert (23) ist es ganz natürlich nackt zu sein. Das präsentiert sie in der Februar-Ausgabe des Playboy.  © Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021

Claudelle nackt im Playboy zu sehen, war für Romy allerdings nicht immer so unproblematisch. So ließ die 46-Jährige bereits 2013 für die Zeitschrift die Hüllen fallen – da war Romy noch ein Teenager und fand die Aktion eher "unangenehm" als cool.

Inzwischen scheint aber der ganze Deckert-Clan entspannt mit dem Thema Nacktheit umzugehen. Als Claudelle ihre Mutter über das Playboy-Shooting mit deren Enkelin informierte, sei diese im positiven Sonne ganz aus dem Häuschen gewesen.

"Ach, das ist ja toll", habe sie am Telefon gesagt. Von Vater Bernd habe es ebenfalls nur unterstützende Worte gegeben. "Sehr unerwartet" findet Claudelle die Reaktion ihrer Eltern zwar, freut sich aber über den familiären Rückhalt.

Die Februar-Ausgabe des Playboy erscheint am 14. Januar. Weitere Motive gibt es exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/romy-claudelle

Im Fernsehen ist Claudelle Deckert immer werktags um 17.30 Uhr bei RTL zu sehen. Sie ist auch bei der "Unter Uns"-Eventwoche ab dem 9. März dabei. Die Serie gibt es zudem auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Montage: Sacha Höchstetter für PLAYBOY Deutschland Februar 2021

Mehr zum Thema Playboy:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0