Frau lässt sich Lippen aufspritzen: Eine Stunde später erlebt sie böse Überraschung!

Pennsylvania (USA) - Eine Piks mit Folgen! Kailee Jones (23) aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania ließ sich die Lippen aufspritzen, doch eine allergische Reaktion sorgte für mehr Volumen als gewünscht.

Den Mund zu voll genommen: Kailee Jones (23) präsentierte ihre geschwollenen Lippen auf TikTok.
Den Mund zu voll genommen: Kailee Jones (23) präsentierte ihre geschwollenen Lippen auf TikTok.  © Bildmontage: Screenshot/TikTok/yuuuuuuuuuuuuuurt

Die 23-Jährige unterzog sich im November 2021 erstmals einer Schönheitsbehandlung, da sie ihre Lippen zu klein fand, wie der Daily Star berichtete.

"Ich hatte schon immer schmalere Lippen, und sie verschwinden, wenn ich lächle, also wollte ich, dass sie ein bisschen besser zu meinem Gesicht passen", erklärte die Amerikanerin.

Dabei wurde ihr ein Milliliter eines sogenannten "Lip fillers" in die untere und obere Lippe injiziert. Etwa eine Stunde nach der Prozedur schwoll ihr Mund allerdings an "wie ein Ballon".

Sie wurde nur 36! Große Trauer um TikTok-Star
TikTok Sie wurde nur 36! Große Trauer um TikTok-Star

Die Beraterin bei einer Technik-Firma versuchte daraufhin, die Stelle mit Eis zu kühlen, aber das verschlimmerte den unerwünschten Effekt nur noch. "Ich habe sie gekühlt, und ich denke, dass das Eis es vielleicht noch schlimmer gemacht hat, denn dann fingen sie wirklich an zu explodieren."

In den nächsten 48 Stunden konnte Kailee weder essen noch trinken und selbst das Sprechen bereitete ihr mit den "schmerzenden Wurstlippen" Probleme.

"Ich würde sagen, sie waren achtmal so groß wie meine normalen Lippen, es war unglaublich. Ich sah aus wie eine Zeichentrickfigur", erinnerte sich die junge Frau.

Kailee Jones ging mit ihren "Wurstlippen" auf TikTok viral

Daumen nach oben: Kailee Jones (23) nahm den missglückten Eingriff mit Humor.
Daumen nach oben: Kailee Jones (23) nahm den missglückten Eingriff mit Humor.  © Screenshot/TikTok/yuuuuuuuuuuuuuurt

Die Ärzte verabreichten Kailee Steroide, um die Schwellung zu lindern. Sie waren besorgt, dass sich die Beschwerden auf den Hals ausweiten und ihre Atmung beeinträchtigen könnten.

Glücklicherweise war das nicht der Fall, und die Probleme legten sich nach drei mühsamen Tagen. "Es war sehr schmerzhaft. Ich machte mir Sorgen um meinen Rachen und fragte mich außerdem, 'bleiben die jetzt so?'", erklärte Kailee.

Die Betroffene teilte in der Folge ein Video-Zusammenschnitt ihres Lippen-Unfalls auf TikTok und ging damit viral. Der kurze Clip wurde schon rund drei Millionen Mal angesehen und sammelte knapp 230.000 Likes.

Frau hat Tränen in den Augen: Aus einem kuriosen Grund steckt sie im Dilemma
TikTok Frau hat Tränen in den Augen: Aus einem kuriosen Grund steckt sie im Dilemma

"Die Kommentare waren lustig, weil einige Leute dachten, ich hätte sie absichtlich so groß gemacht", erzählte Kailee.

Auf eine weitere Behandlung hat die Amerikanerin nach der unangenehmen Erfahrung erstmal keine Lust, auch wenn sie es, jetzt wo die Schwellung abgeklungen sei, nicht komplett ausschließen möchte.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/TikTok/yuuuuuuuuuuuuuurt

Mehr zum Thema TikTok: