Frau zeigt Babybauch auf TikTok: Doch das Ende des Videos empört das Netz

Netz - Beverly Raymond teilte auf ihrem TikTok-Profil ein rührendes Video, in dem sie die Stadien ihrer Schwangerschaft dokumentierte. Doch viele User hatten mal wieder einen Grund zu schimpfen.

Beverly Raymond und ihr Ehemann sind eine glückliche Familie, egal wie andere den Namen ihres Kindes finden.
Beverly Raymond und ihr Ehemann sind eine glückliche Familie, egal wie andere den Namen ihres Kindes finden.  © Screenshot/TikTok/beverly_raymond_

In dem fast zweiminütigen Clip ist zu sehen, wie der Bauch der schwangeren Frau stetig wächst, darunter schreibt sie immer, in welcher Schwangerschaftswoche sie sich befindet. Zum Schluss hält die TikTokerin ihre kleine Tochter im Arm, ihr Ehemann und der Familienhund kommen hinzu.

Doch das ist nicht alles. In der Beschreibung und zum Ende des Videos heißt es: "Willkommen auf der Welt Navy Bleu". Und genau der Name des Kindes ist vielen TikTok-Usern ein Dorn im Auge, denn Navy Bleu bedeutet übersetzt marineblau.

"Eure Kinder heißen also blau-blau?", will eine Followerin wissen. Eine andere echauffiert sich: "Die Leute sollten daran denken, dass diese Kinder auch irgendwann erwachsen werden."

Vom Minister zum TikToker: Geert Mackenroth heizt für die CDU ein
TikTok Vom Minister zum TikToker: Geert Mackenroth heizt für die CDU ein

Eine dritte Person fragt sich: "Hätte ich mich gefreut, wenn meine Eltern mich so genannt hätten? Werde ich mich als Kind irgendwann darüber lustig machen?"

Zu den bissigen Kommentaren hat sich Neumama Beverly bisher nicht geäußert.

TikTok-Clip kommt zwar gut an, aber den Namen des Babys finden viele komisch

Letztlich bleibt es die Entscheidung der Eltern, wie sie ihr Baby nennen.

Titelfoto: Screenshot/TikTok/beverly_raymond_

Mehr zum Thema TikTok: